• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
ELF Finale am sonntag ab 14:55 Uhr live auf prosieben

ELF Finale: MVP und weitere Auszeichnungen bei den Honors 2023

  • Aktualisiert: 25.09.2023
  • 09:03 Uhr
Anzeige

Vor dem Kracher-Finale am Sonntag (ab 14:55 Uhr live auf ProSieben und im Stream auf ran.de) zwischen Rhein Fire und Stuttgart Surge stehen am Abend zuvor die ELF Honors an. 

Aus Duisburg berichtet: Sebastian Kratzer

Vor Beginn der ELF Honors 2023 gab die ELF die 1st & 2nd Team All Stars von 2023 bekannt. Am Sonntag (ab 14:55 Uhr live auf ProSieben und im Stream auf ran.de) steht das große Finale zwischen Rhein Fire und den Stuttgart Surge an.

Wenig überraschend dominieren hier die beiden Finalteilnehmer Surge und Rhein Fire. 

Dank 17 gefangener Touchdowns konnte sich mit Markell Castle aber auch ein Spieler der vor Beginn der Saison neu gegründeten Munich Ravens im Team des Jahres verewigen. 

Anzeige
Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

ELF Finale 2023 

  • Zum Stream

  • Die Schlüsselduelle im Finale

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

ELF MVP 2023: Keine Überraschung

Bei der Auszeichnung zum Most Valuable Player konnte es in dieser Saison nur eine richtige Antwort geben: Jadrian Clark von Rhein Fire, der die Liga mit 3586 Passing Yards und 53 geworfenen Touchdowns anführte.

Die Auszeichnungen in der Übersicht:

- Assistant Coach of the Year: Andrew Weidinger, Offensive Coordinator (Rhein Fire)

- Defensive Rookie of the Year: Timi Nuikka, Linebacker (Wroclaw Panthers)

- Offensive Rookie of the Year: Ali Khalife, Running Back (Milano Seamen)

- Special Teams Player of the Year: Devan Burrell, Returner (Milano Seaman)

- Defensive Player of the Year: Maceo Beard, Cornerback (Helvetic Guards)

- Offensive Player of the Year: Markell Castle, Wide Receiver (Munich Ravens)

- Rookie of the Year: Juan Flores-Calderon,, Wide Receiver (Milano Seaman)

- Homegrown of the Year: David Brzozowski, Running Back (Wroclaw Panthers)

- Coach of the Year: Jim Tomsula (Rhein Fire)

- Most Valuable Player: Jadrian Clark, Quarterback (Rhein Fire)

Mehr News und Videos
GER, Berlin, American Football, Berlin Thunder vs Fehervar Enthroners, 09.06. 2024, Spieltag 3, ELF, F L Jahn Sportpark, Kende Rathonyi (Fehervar Enthroners), im Angriff, *** GER, Berlin, American ...
News

ELF: Fehervar Enthroners feiern historischen Sieg

  • 22.07.2024
  • 09:35 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group