• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Halbzeit-Show, Nationalhymne und Tailgate: Diese Musikstars treten bei Super Bowl 55 auf


                <strong>Super Bowl LV: Das musikalische Rahmenprogramm</strong><br>
                Der Super Bowl ist Jahr für Jahr das größte Einzelsportereignis der Welt. Während des traditionellen Endspiels der NFL steht allerdings nicht nur der Sport im Mittelpunkt, auch das musikalische Rahmenprogramm spielt eine große Rolle: Allein die spektakuläre Halftime Show wird in den USA von mehr als 100 Millionen Menschen verfolgt. Kein Wunder also, dass ein Auftritt beim Super Bowl unter Künstlern sehr begehrt ist. Auch in diesem Jahr konnte die NFL wieder einige hochkarätige Sängerinnen und Sänger für das Rahmenprogramm gewinnen. ran.de stellt euch die Künstler vor.
Super Bowl LV: Das musikalische Rahmenprogramm
Der Super Bowl ist Jahr für Jahr das größte Einzelsportereignis der Welt. Während des traditionellen Endspiels der NFL steht allerdings nicht nur der Sport im Mittelpunkt, auch das musikalische Rahmenprogramm spielt eine große Rolle: Allein die spektakuläre Halftime Show wird in den USA von mehr als 100 Millionen Menschen verfolgt. Kein Wunder also, dass ein Auftritt beim Super Bowl unter Künstlern sehr begehrt ist. Auch in diesem Jahr konnte die NFL wieder einige hochkarätige Sängerinnen und Sänger für das Rahmenprogramm gewinnen. ran.de stellt euch die Künstler vor.
© 2018 Getty Images

                <strong>Halftime Show: "The Weeknd"</strong><br>
                "Wir alle wachsen damit auf, die größten Acts der Welt beim Super Bowl spielen zu sehen", erklärte der R'n'B- und HipHop-Künstler stolz nach seiner Ernennung zum berühmtesten Pausenfüller der Welt. Mit "Blinding Lights" verzeichnete der 30 Jahre alte Kanadier einen der erfolgreichsten Songs des vergangenen Jahres und tritt in Tampa Bay in die Fußstapfen von Stars wie Maroon 5, Beyonce und Lady Gaga. "Man kann nur davon träumen, in dieser Position zu sein", schwärmt der Star: "Ich fühle mich geehrt, demütig und aufgeregt im Zentrum dieser berühmten Bühne zu stehen."
Halftime Show: "The Weeknd"
"Wir alle wachsen damit auf, die größten Acts der Welt beim Super Bowl spielen zu sehen", erklärte der R'n'B- und HipHop-Künstler stolz nach seiner Ernennung zum berühmtesten Pausenfüller der Welt. Mit "Blinding Lights" verzeichnete der 30 Jahre alte Kanadier einen der erfolgreichsten Songs des vergangenen Jahres und tritt in Tampa Bay in die Fußstapfen von Stars wie Maroon 5, Beyonce und Lady Gaga. "Man kann nur davon träumen, in dieser Position zu sein", schwärmt der Star: "Ich fühle mich geehrt, demütig und aufgeregt im Zentrum dieser berühmten Bühne zu stehen."
© imago images/POP-EYE

                <strong>Nationalhymne: Jazmine Sullivan und Eric Church</strong><br>
                Neben der Halftime Show zählt das Singen der US-Nationalhymne zu den musikalischen Höhepunkten eines jeden Super Bowls. Viele Spieler nutzen die Hymne noch einmal, um in sich zu gehen, während der Vortrag bei anderen für einen ersten großen Gefühlsausbruch sorgt. 2021 wird diese Ehre den beiden Grammy-nominierten Künstlern Jazmine Sullivan (re.) und Eric Church (li.) zu teil, die damit die Nachfolge von Popstar Demi Lovato antreten. Traditionell wird das "Star-Spangled Banner" durch einen Überflug von Kampfjets des US-Militärs ergänzt.
Nationalhymne: Jazmine Sullivan und Eric Church
Neben der Halftime Show zählt das Singen der US-Nationalhymne zu den musikalischen Höhepunkten eines jeden Super Bowls. Viele Spieler nutzen die Hymne noch einmal, um in sich zu gehen, während der Vortrag bei anderen für einen ersten großen Gefühlsausbruch sorgt. 2021 wird diese Ehre den beiden Grammy-nominierten Künstlern Jazmine Sullivan (re.) und Eric Church (li.) zu teil, die damit die Nachfolge von Popstar Demi Lovato antreten. Traditionell wird das "Star-Spangled Banner" durch einen Überflug von Kampfjets des US-Militärs ergänzt.
© not available

                <strong>"America the Beautiful": "H.E.R."</strong><br>
                Die R&B-Sängerin "H.E.R" ist eine weitere Künstlerin, die in diesem Jahr während dem Super Bowl auftreten darf. "America the Beautiful" zählt zu den beliebtesten Liedern in den USA und gilt als inoffizielle Nationalhymne der Vereinigten Staaten. Die 23 Jahre alte Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Gabriella Wilson heißt, konnte bereits zwei Grammy-Awards gewinnen und folgt auf die Gospelsängerin Yolanda Adams, die das Lied im vergangenen Jahr vortrug.
"America the Beautiful": "H.E.R."
Die R&B-Sängerin "H.E.R" ist eine weitere Künstlerin, die in diesem Jahr während dem Super Bowl auftreten darf. "America the Beautiful" zählt zu den beliebtesten Liedern in den USA und gilt als inoffizielle Nationalhymne der Vereinigten Staaten. Die 23 Jahre alte Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Gabriella Wilson heißt, konnte bereits zwei Grammy-Awards gewinnen und folgt auf die Gospelsängerin Yolanda Adams, die das Lied im vergangenen Jahr vortrug.
© 2019 Getty Images

                <strong>"TikTok Tailgate": Miley Cyrus </strong><br>
                In Zusammenarbeit mit der Social-Media-Plattform "TikTok" wird die NFL in diesem Jahr erstmals ein digitales Tailgating veranstalten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Konzert von Superstar Miley Cyrus, die spätestens seit ihrem Hit "Wrecking Ball" zu den bekanntesten Künstlerinnen der Welt gehört. "Ich kann es kaum erwarten, vor den geladenen Gästen der NFL aufzutreten - besonders vor den Pflegekräften aus Tampa", erklärte die 28-Jährige auf ihrem Instagram-Profil. Ob neben Cyrus auch noch weitere Künstler auftreten, ist bislang noch unklar.
"TikTok Tailgate": Miley Cyrus
In Zusammenarbeit mit der Social-Media-Plattform "TikTok" wird die NFL in diesem Jahr erstmals ein digitales Tailgating veranstalten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Konzert von Superstar Miley Cyrus, die spätestens seit ihrem Hit "Wrecking Ball" zu den bekanntesten Künstlerinnen der Welt gehört. "Ich kann es kaum erwarten, vor den geladenen Gästen der NFL aufzutreten - besonders vor den Pflegekräften aus Tampa", erklärte die 28-Jährige auf ihrem Instagram-Profil. Ob neben Cyrus auch noch weitere Künstler auftreten, ist bislang noch unklar.
© 2020 Getty Images

                <strong>Super Bowl LV: Das musikalische Rahmenprogramm</strong><br>
                Der Super Bowl ist Jahr für Jahr das größte Einzelsportereignis der Welt. Während des traditionellen Endspiels der NFL steht allerdings nicht nur der Sport im Mittelpunkt, auch das musikalische Rahmenprogramm spielt eine große Rolle: Allein die spektakuläre Halftime Show wird in den USA von mehr als 100 Millionen Menschen verfolgt. Kein Wunder also, dass ein Auftritt beim Super Bowl unter Künstlern sehr begehrt ist. Auch in diesem Jahr konnte die NFL wieder einige hochkarätige Sängerinnen und Sänger für das Rahmenprogramm gewinnen. ran.de stellt euch die Künstler vor.

                <strong>Halftime Show: "The Weeknd"</strong><br>
                "Wir alle wachsen damit auf, die größten Acts der Welt beim Super Bowl spielen zu sehen", erklärte der R'n'B- und HipHop-Künstler stolz nach seiner Ernennung zum berühmtesten Pausenfüller der Welt. Mit "Blinding Lights" verzeichnete der 30 Jahre alte Kanadier einen der erfolgreichsten Songs des vergangenen Jahres und tritt in Tampa Bay in die Fußstapfen von Stars wie Maroon 5, Beyonce und Lady Gaga. "Man kann nur davon träumen, in dieser Position zu sein", schwärmt der Star: "Ich fühle mich geehrt, demütig und aufgeregt im Zentrum dieser berühmten Bühne zu stehen."

                <strong>Nationalhymne: Jazmine Sullivan und Eric Church</strong><br>
                Neben der Halftime Show zählt das Singen der US-Nationalhymne zu den musikalischen Höhepunkten eines jeden Super Bowls. Viele Spieler nutzen die Hymne noch einmal, um in sich zu gehen, während der Vortrag bei anderen für einen ersten großen Gefühlsausbruch sorgt. 2021 wird diese Ehre den beiden Grammy-nominierten Künstlern Jazmine Sullivan (re.) und Eric Church (li.) zu teil, die damit die Nachfolge von Popstar Demi Lovato antreten. Traditionell wird das "Star-Spangled Banner" durch einen Überflug von Kampfjets des US-Militärs ergänzt.

                <strong>"America the Beautiful": "H.E.R."</strong><br>
                Die R&B-Sängerin "H.E.R" ist eine weitere Künstlerin, die in diesem Jahr während dem Super Bowl auftreten darf. "America the Beautiful" zählt zu den beliebtesten Liedern in den USA und gilt als inoffizielle Nationalhymne der Vereinigten Staaten. Die 23 Jahre alte Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Gabriella Wilson heißt, konnte bereits zwei Grammy-Awards gewinnen und folgt auf die Gospelsängerin Yolanda Adams, die das Lied im vergangenen Jahr vortrug.

                <strong>"TikTok Tailgate": Miley Cyrus </strong><br>
                In Zusammenarbeit mit der Social-Media-Plattform "TikTok" wird die NFL in diesem Jahr erstmals ein digitales Tailgating veranstalten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Konzert von Superstar Miley Cyrus, die spätestens seit ihrem Hit "Wrecking Ball" zu den bekanntesten Künstlerinnen der Welt gehört. "Ich kann es kaum erwarten, vor den geladenen Gästen der NFL aufzutreten - besonders vor den Pflegekräften aus Tampa", erklärte die 28-Jährige auf ihrem Instagram-Profil. Ob neben Cyrus auch noch weitere Künstler auftreten, ist bislang noch unklar.

© 2024 Seven.One Entertainment Group