• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL: sunday night game

Dallas Cowboys setzen mit Sieg im NFC-Kracher gegen die Eagles ein Ausrufezeichen

  • Aktualisiert: 11.12.2023
  • 07:57 Uhr
  • Tobias Wiltschek
Article Image Media
Anzeige

Im Topspiel der NFL lassen die Cowboys den Eagles keine Chance. Neben Quarterback Dak Prescott können sie sich auch auf ihren Kicker verlassen.

Die Dallas Cowboys bleiben zu Hause eine Macht. Die Texaner gewannen das Duell zweier Super-Bowl-Anwärter gegen die Philadelphia Eagles mit 33:13 und feierten damit ihren 15. Heimsieg in Folge.

Gleichzeitig zogen die Cowboys mit den Eagles an der Spitze der NFC East gleich. Beide Teams haben nun eine Bilanz von 10-3 Siegen.

Im Sunday Night Game der beiden Title-Contender waren Quarterback Dak Prescott und Kicker Bandon Aubrey die Sieggaranten für Dallas.

Prescott warf zwei Pässe, die zu Touchdowns führten, und kam insgesamt auf 271 Yards. Aubrey verwandelte alle vier Field Goals und baute damit seine makellose Bilanz in dieser Saison auf 30 Treffer bei 30 Versuchen aus.

Jalen Hurts hatte einen schwachen Abend und warf keinen einzigen Touchdown-Pass. Insgesamt brachte er 18 von 27 Pässen für lediglich 197 Yards an den Mann.

Anzeige

Das Wichtigste zur NFL in Kürze

Im heimischen AT&T Stadium machten die Cowboys schnell klar, wer Herr im Hause ist. Nach dem ersten Viertel führten sie bereits mit 10:0, zur Halbzeit-Pause hieß 24:6.

Zu Beginn des dritten Viertels kamen die Gäste nach einem 42 Yard Fumble Return zwar auf 13:24 heran. Doch drei Field Goals in Folge von Aubrey ließen schließlich am Sieg der Cowboys keinerlei Zweifel aufkommen.

Mehr Galerien
imago images 1037099655Update

Neues Team für EQ St. Brown

  • Galerie
  • 12.04.2024
  • 18:00 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group