• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Seit 2000 im Amt

New England Patriots: Bill Belichick ist nicht mehr Head Coach

  • Aktualisiert: 12.01.2024
  • 16:11 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© 2024 Getty Images
Anzeige

Die New England Patriots ziehen die Reißleine und trennen sich nach der Katastrophen-Saison mit nur vier Siegen aus 17 Spielen von Coaching-Legende Bill Belichick.

Bill Belichick ist nicht mehr Head Coach der New England Patriots. Das berichtet NFL-Insider Ian Rapoport. Der 71-Jährige verlässt die Franchise nach 24 Spielzeiten in Foxborough.

Demnach sollen er und Besitzer Robert Kraft seit Montag intensiv über die Zukunft der Franchise gesprochen haben. Belichick wollte unbedingt Head Coach bleiben und wäre Gerüchten zufolge auch bereit gewesen, die Tätigkeiten als General Manager aufzugeben.

Im Jahr 2000 kam Belichick via Trade von den New York Jets zu den Patriots, er draftete im Jahr 2001 mit dem 199. Pick Tom Brady. Gemeinsam gewann das Tandem sechs Super Bowls (2001, 2003, 2004, 2014, 2016, 2018), in drei weiteren standen sie (2007, 2011, 2017).

Belichick verlässt die Franchise mit 333 Siegen in seiner Karriere, damit ist er auf Platz zwei der Liga-Historie hinter Don Shula.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spielplan der NFL-Playoffs

  • Die Gewinner und Verlierer der Regular Season 2023

  • Heimteam für Munich Game 2024 bekannt

Wie Patriots-Reporter Mark Daniels berichtet, haben die meisten Spieler und Mitarbeiter die Neuigkeiten erst durch Medienberichte erfahren und nicht durch ihr Team selbst.

Die Trennung soll laut "ESPN" jedoch nicht gleichbedeutend mit dem Karriereende sein. Demnach sollen unter anderem die Atlanta Falcons Interesse bekundet haben. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, um 18 Uhr deutscher Zeit laden die Patriots jedoch zu einer Pressekonferenz ein.

<strong>Bill Belichick - die Meilensteine der Trainer-Legende</strong><br>Bill Belichick hat bereits vor dem noch nicht absehbaren Ende seiner herausragenden Karriere längst den Legendenstatus erreicht. Der Head Coach der New England Patriots ist nicht nur einer der erfolgreichsten Trainer der NFL-Geschichte, sondern definitiv eine der einzigartigsten Charaktere des Sports. <strong><em>ran</em></strong> gibt einen Überblick über die Meilensteine des 71-Jährigen.
Bill Belichick - die Meilensteine der Trainer-Legende
Bill Belichick hat bereits vor dem noch nicht absehbaren Ende seiner herausragenden Karriere längst den Legendenstatus erreicht. Der Head Coach der New England Patriots ist nicht nur einer der erfolgreichsten Trainer der NFL-Geschichte, sondern definitiv eine der einzigartigsten Charaktere des Sports. ran gibt einen Überblick über die Meilensteine des 71-Jährigen.
© USA TODAY Network
<strong>1975 - erster Coaching-Job bei den Baltimore Colts<br></strong>Bei den Colts - damals noch in Baltimore - startete seine große Trainer-Karriere als Assistent Coach. Danach verbrachte Belichick diverse Stationen als Assistent in der NFL bis 1979.
1975 - erster Coaching-Job bei den Baltimore Colts
Bei den Colts - damals noch in Baltimore - startete seine große Trainer-Karriere als Assistent Coach. Danach verbrachte Belichick diverse Stationen als Assistent in der NFL bis 1979.
© USA TODAY Network
<strong>1985 - Defensive Coordinator New York Giants<br></strong>Schnell bekam Belichick mehr Verantwortung und übernahm für viele Jahre den Posten des Defensive Coordinators bei den New York Giants, mit denen er zwei Super Bowls gewinnen konnte.
1985 - Defensive Coordinator New York Giants
Schnell bekam Belichick mehr Verantwortung und übernahm für viele Jahre den Posten des Defensive Coordinators bei den New York Giants, mit denen er zwei Super Bowls gewinnen konnte.
© USA TODAY Network
<strong>1991 - Head Coach Cleveland Browns<br></strong>Nach der erfolgreichen Periode in New York wurden die Cleveland Browns aufmerksam auf Belichick und machten ihn zum Head Coach. Die Zeit verlief allerdings mäßig erfolgreich mit einem 36-44-Record. Einzig 1994 konnten die Playoffs erreicht werden.
1991 - Head Coach Cleveland Browns
Nach der erfolgreichen Periode in New York wurden die Cleveland Browns aufmerksam auf Belichick und machten ihn zum Head Coach. Die Zeit verlief allerdings mäßig erfolgreich mit einem 36-44-Record. Einzig 1994 konnten die Playoffs erreicht werden.
© USA TODAY Network
<strong>1996 - Assistant Head Hoach und Defensive Backs Coach bei den Patriots<br></strong>Ein erstes Schnuppern für Belichick bei den Patriots, wo sein Mentor Bill Parcells zu dem Zeitpunkt Head Coach war. In diesem Jahr erreichten die beiden sogar den Super Bowl, der allerdings gegen die Packers verloren ging.
1996 - Assistant Head Hoach und Defensive Backs Coach bei den Patriots
Ein erstes Schnuppern für Belichick bei den Patriots, wo sein Mentor Bill Parcells zu dem Zeitpunkt Head Coach war. In diesem Jahr erreichten die beiden sogar den Super Bowl, der allerdings gegen die Packers verloren ging.
© USA TODAY Network
<strong>1997 - Assistant Head Coach und Defensive Coordinator bei den Jets<br></strong>Jenem Parcells folgte er dann für die nächsten drei Jahre zu den New York Jets als persönlicher Assistent und Defensive Coordinator. Ein Super Bowl gelang zwar nicht, aber 1998 wurden immerhin die Playoffs erreicht.
1997 - Assistant Head Coach und Defensive Coordinator bei den Jets
Jenem Parcells folgte er dann für die nächsten drei Jahre zu den New York Jets als persönlicher Assistent und Defensive Coordinator. Ein Super Bowl gelang zwar nicht, aber 1998 wurden immerhin die Playoffs erreicht.
© USA TODAY Network
<strong>2000 - Belichick wird Head Coach der New England Patriots<br></strong>Eigentlich sollte Belichick Parcells als Head Coach bei den Jets beerben. Genau so wurde es auch schon verkündet, aber nach nur einem Tag entschied sich Belichick lieber für die Patriots - der Beginn einer Ära.
2000 - Belichick wird Head Coach der New England Patriots
Eigentlich sollte Belichick Parcells als Head Coach bei den Jets beerben. Genau so wurde es auch schon verkündet, aber nach nur einem Tag entschied sich Belichick lieber für die Patriots - der Beginn einer Ära.
© Icon Sportswire
<strong>2000 - NFL Draft - Brady wird gedraftet<br></strong>Ein historischer Moment für die gesamte NFL. An Nummer 199 wurde ein gewisser Tom Brady gedraftet, den damals wohl noch niemand so richtig auf der Rechnung hatte - Belichick hatte eine Vision, auch wenn er Brady zunächst auf die Bank setzte.
2000 - NFL Draft - Brady wird gedraftet
Ein historischer Moment für die gesamte NFL. An Nummer 199 wurde ein gewisser Tom Brady gedraftet, den damals wohl noch niemand so richtig auf der Rechnung hatte - Belichick hatte eine Vision, auch wenn er Brady zunächst auf die Bank setzte.
© instagram.com/tombrady/?hl=de
<strong>2000 - erste Saison endet 5-11<br></strong>Die erste Saison - noch ohne Brady - verlief mit elf Niederlagen alles andere als vielversprechend. Viele befürchteten damals einen ähnlich enttäuschenden Verlauf wie bei den Cleveland Browns.
2000 - erste Saison endet 5-11
Die erste Saison - noch ohne Brady - verlief mit elf Niederlagen alles andere als vielversprechend. Viele befürchteten damals einen ähnlich enttäuschenden Verlauf wie bei den Cleveland Browns.
© ZUMA Wire
<strong>2001 - Tom Brady übernimmt als Starter<br></strong>Vielleicht die "glücklichste Verletzung" der NFL-Geschichte. Der eigentliche Patriots-Quarterback Drew Bledsoe wurde durch Backup Tom Brady ersetzt. Brady verlor nur noch drei Spiele in der Saison und ...
2001 - Tom Brady übernimmt als Starter
Vielleicht die "glücklichste Verletzung" der NFL-Geschichte. Der eigentliche Patriots-Quarterback Drew Bledsoe wurde durch Backup Tom Brady ersetzt. Brady verlor nur noch drei Spiele in der Saison und ...
© USA TODAY Network
<strong>2002 - Erster Super-Bowl-Sieg mit den Patriots<br></strong>... ermöglichte den Patriots den ersten Super Bowl unter Coach Belichick. Gegen die stark favorisierten St. Louis Rams mit Quarterback Kurt Warner konnte sich New England mit 20:17 durchsetzen. Tom Brady wurde Super Bowl MVP.
2002 - Erster Super-Bowl-Sieg mit den Patriots
... ermöglichte den Patriots den ersten Super Bowl unter Coach Belichick. Gegen die stark favorisierten St. Louis Rams mit Quarterback Kurt Warner konnte sich New England mit 20:17 durchsetzen. Tom Brady wurde Super Bowl MVP.
© USA TODAY Network
<strong>2004 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Zwei Jahre später waren die Patriots erneut ganz oben. Gegen die Panthers gelang ein äußerst knappes 32:29, entschieden durch ein Field Goal von Kicker-Legende Adam Vinatieri.
2004 - Super-Bowl-Sieg
Zwei Jahre später waren die Patriots erneut ganz oben. Gegen die Panthers gelang ein äußerst knappes 32:29, entschieden durch ein Field Goal von Kicker-Legende Adam Vinatieri.
© UPI Photo
<strong>2005 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Im Folgejahr wurde der Titel gegen die Eagles verteidigt. Schon damals standen drei Super-Bowl-Siege in fünf Jahren. Belichick ist der einzige Coach, der das in der Geschichte der NFL geschafft hat.
2005 - Super-Bowl-Sieg
Im Folgejahr wurde der Titel gegen die Eagles verteidigt. Schon damals standen drei Super-Bowl-Siege in fünf Jahren. Belichick ist der einzige Coach, der das in der Geschichte der NFL geschafft hat.
© Icon Sportswire
<strong>2003, 2007, 2010 - Coach of the Year<br></strong>Natürlich wurde Belichick mehrmals als bester Trainer der Liga ausgezeichnet. Verdient hätte er es mit Sicherheit noch viel öfter gehabt.
2003, 2007, 2010 - Coach of the Year
Natürlich wurde Belichick mehrmals als bester Trainer der Liga ausgezeichnet. Verdient hätte er es mit Sicherheit noch viel öfter gehabt.
© UPI Photo
<strong>2008 und 2012 - Super-Bowl-Niederlagen gegen Eli Manning<br></strong>Aber es gab auch bittere Niederlagen. Ausgerechnet gegen Belichicks altes Team, die New York Giants um Quarterback Eli Manning, gingen gleich zwei Super Bowls verloren. Niederlagen, die gerade Tom Brady noch heute vorgehalten werden - vorrangig von seinen Gegnern.
2008 und 2012 - Super-Bowl-Niederlagen gegen Eli Manning
Aber es gab auch bittere Niederlagen. Ausgerechnet gegen Belichicks altes Team, die New York Giants um Quarterback Eli Manning, gingen gleich zwei Super Bowls verloren. Niederlagen, die gerade Tom Brady noch heute vorgehalten werden - vorrangig von seinen Gegnern.
© ZUMA Wire
<strong>2007 - erster NFL-Coach mit einem 16-0-Record in der Regular Season<br></strong>Trotz Super-Bowl-Niederlage war die Saison 2007 wohl die erfolgreichste in Belichicks Ära. Denn alle 16 Regular Season-Spiele konnten gewonnen werden - als einziges Team in der NFL-Geschichte. Zwar konnten die Dolphins 1972 alle Saisonspiele gewinnen, aber es gab zu der Zeit "nur" 14 Regular Season Spiele.
2007 - erster NFL-Coach mit einem 16-0-Record in der Regular Season
Trotz Super-Bowl-Niederlage war die Saison 2007 wohl die erfolgreichste in Belichicks Ära. Denn alle 16 Regular Season-Spiele konnten gewonnen werden - als einziges Team in der NFL-Geschichte. Zwar konnten die Dolphins 1972 alle Saisonspiele gewinnen, aber es gab zu der Zeit "nur" 14 Regular Season Spiele.
© Icon Sportswire
<strong>2007 - Spygate-Affäre<br></strong>Zwei sehr umstrittene Thematiken gab es zudem in der Belichick-Ära in New England zu verzeichnen. Zum einen die Spygate-Affäre, bei der heimlich gegnerische Coaches gefilmt worden sind. Der Coach wurde mit 500.000 US Dollar bestraft, die bis dahin höchste Strafe in der NFL-Geschichte und ...
2007 - Spygate-Affäre
Zwei sehr umstrittene Thematiken gab es zudem in der Belichick-Ära in New England zu verzeichnen. Zum einen die Spygate-Affäre, bei der heimlich gegnerische Coaches gefilmt worden sind. Der Coach wurde mit 500.000 US Dollar bestraft, die bis dahin höchste Strafe in der NFL-Geschichte und ...
© 2008 Getty Images
<strong>2014 - Deflategate-Affäre<br></strong>... die Deflategate-Affäre. Im AFC Championship Game 2014 sollen die Bälle nicht genug korrekt aufgepumpt gewesen sein. Belichick bestreitet aber bis heute jegliche Teilhabe.
2014 - Deflategate-Affäre
... die Deflategate-Affäre. Im AFC Championship Game 2014 sollen die Bälle nicht genug korrekt aufgepumpt gewesen sein. Belichick bestreitet aber bis heute jegliche Teilhabe.
© ZUMA Wire
<strong>2015 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Ein Super Bowl, der wohl noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Die Patriots gewannen den Super Bowl mit einer Interception von Malcolm Butler kurz vor Ende an der eigenen ein-Yard-Linie gegen die Seahawks mit 28:24. Es war der erste Triumph für die Mannschaft aus Foxborough nach zehn Jahren Durststrecke.
2015 - Super-Bowl-Sieg
Ein Super Bowl, der wohl noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Die Patriots gewannen den Super Bowl mit einer Interception von Malcolm Butler kurz vor Ende an der eigenen ein-Yard-Linie gegen die Seahawks mit 28:24. Es war der erste Triumph für die Mannschaft aus Foxborough nach zehn Jahren Durststrecke.
© USA TODAY Network
<strong>2017 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Es sollte der nächste spektakuläre Super-Bowl-Erfolg folgen. Gegen die Atlanta Falcons konnte ein 3:28-Rückstand noch gedreht werden und nach Overtime das Comeback perfekt gemacht werden. Ein Spiel für die Ewigkeit.
2017 - Super-Bowl-Sieg
Es sollte der nächste spektakuläre Super-Bowl-Erfolg folgen. Gegen die Atlanta Falcons konnte ein 3:28-Rückstand noch gedreht werden und nach Overtime das Comeback perfekt gemacht werden. Ein Spiel für die Ewigkeit.
© 2017 Getty Images
<strong>2019 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Der bis dato letzte Super-Bowl-Sieg. In einem defensiv-geprägten und ereignisarmen Spiel gegen die Los Angeles Rams gewannen die Patriots mit 13:3. Es war Belichicks achter Super Bowl-Triumph als Coach - so viele wie kein anderer.
2019 - Super-Bowl-Sieg
Der bis dato letzte Super-Bowl-Sieg. In einem defensiv-geprägten und ereignisarmen Spiel gegen die Los Angeles Rams gewannen die Patriots mit 13:3. Es war Belichicks achter Super Bowl-Triumph als Coach - so viele wie kein anderer.
© ABACAPRESS
<strong>2020 - Brady wechselt zu den Tampa Bay Buccaneers<br></strong>Großer Einschnitt im Jahre 2020. Das Traumduo Belichick/Brady wurde getrennt. Denn Brady wechselte zu den Tampa Bay Buccaneers nach einer für Patriots-Verhältnisse durchschnittlichen Saison. Brady gewann gleich im ersten Jahr mit Tampa seinen siebten Super Bowl und beendete die grotesken Diskussionen, nur ein System-Quarterback im Belichick-Kosmos gewesen zu sein.
2020 - Brady wechselt zu den Tampa Bay Buccaneers
Großer Einschnitt im Jahre 2020. Das Traumduo Belichick/Brady wurde getrennt. Denn Brady wechselte zu den Tampa Bay Buccaneers nach einer für Patriots-Verhältnisse durchschnittlichen Saison. Brady gewann gleich im ersten Jahr mit Tampa seinen siebten Super Bowl und beendete die grotesken Diskussionen, nur ein System-Quarterback im Belichick-Kosmos gewesen zu sein.
© 2021 Getty Images
<strong>2020 - Belichicks Hund "draftet"<br></strong>Durch Corona musste der 2020er Draft von zu Hause aus durchgeführt werden. Bei den Patriots hatte dieses Mal wohl jemand anderes im Hause Belichick die Spieler ausgewählt. Hündin Nike übernahm zwischen den Picks kurzerhand den Platz der Coaching-Legende und wurde über Nacht zum Social-Media-Phänomen.
2020 - Belichicks Hund "draftet"
Durch Corona musste der 2020er Draft von zu Hause aus durchgeführt werden. Bei den Patriots hatte dieses Mal wohl jemand anderes im Hause Belichick die Spieler ausgewählt. Hündin Nike übernahm zwischen den Picks kurzerhand den Platz der Coaching-Legende und wurde über Nacht zum Social-Media-Phänomen.
© Getty
<strong>2020 - Patriots erreichen nicht die Playoffs<br></strong>Prompt erreichten die Patriots nicht die Playoffs und beendeten die Saison sogar mit einem negativen Record (7-9). Quarterback und damit Nachfolger von Brady war damals Cam Newton.
2020 - Patriots erreichen nicht die Playoffs
Prompt erreichten die Patriots nicht die Playoffs und beendeten die Saison sogar mit einem negativen Record (7-9). Quarterback und damit Nachfolger von Brady war damals Cam Newton.
© USA TODAY Network
<strong>2022 - Erste Playoff-Teilnahme mit den Patriots ohne Brady<br></strong>Doch im nächsten Jahr lief es wieder besser mit Rookie-Quarterback Mac Jones. Mit 10-7 erreichte man die Playoffs in Foxborough. Trotzdem hatte man mit dem Super Bowl nichts zu tun. So richtig konnte nicht an die glorreichen Zeiten angeknüpft werden.
2022 - Erste Playoff-Teilnahme mit den Patriots ohne Brady
Doch im nächsten Jahr lief es wieder besser mit Rookie-Quarterback Mac Jones. Mit 10-7 erreichte man die Playoffs in Foxborough. Trotzdem hatte man mit dem Super Bowl nichts zu tun. So richtig konnte nicht an die glorreichen Zeiten angeknüpft werden.
© USA TODAY Network
<strong>2023 - 300. Karriere-Sieg&nbsp;</strong><br>Auch wenn die 2023er-Saison als eine der ernüchterndsten für Bill Belichick in die Geschichte eingehen wird, erreichte er doch einen großen Meilenstein und holt sich den 300. Sieg seiner Karriere (inklusive Postseason) beim überraschenden 29:25-Erfolg gegen die Buffalo Bills.
2023 - 300. Karriere-Sieg 
Auch wenn die 2023er-Saison als eine der ernüchterndsten für Bill Belichick in die Geschichte eingehen wird, erreichte er doch einen großen Meilenstein und holt sich den 300. Sieg seiner Karriere (inklusive Postseason) beim überraschenden 29:25-Erfolg gegen die Buffalo Bills.
© USA TODAY Network
<strong>Bill Belichick - die Meilensteine der Trainer-Legende</strong><br>Bill Belichick hat bereits vor dem noch nicht absehbaren Ende seiner herausragenden Karriere längst den Legendenstatus erreicht. Der Head Coach der New England Patriots ist nicht nur einer der erfolgreichsten Trainer der NFL-Geschichte, sondern definitiv eine der einzigartigsten Charaktere des Sports. <strong><em>ran</em></strong> gibt einen Überblick über die Meilensteine des 71-Jährigen.
<strong>1975 - erster Coaching-Job bei den Baltimore Colts<br></strong>Bei den Colts - damals noch in Baltimore - startete seine große Trainer-Karriere als Assistent Coach. Danach verbrachte Belichick diverse Stationen als Assistent in der NFL bis 1979.
<strong>1985 - Defensive Coordinator New York Giants<br></strong>Schnell bekam Belichick mehr Verantwortung und übernahm für viele Jahre den Posten des Defensive Coordinators bei den New York Giants, mit denen er zwei Super Bowls gewinnen konnte.
<strong>1991 - Head Coach Cleveland Browns<br></strong>Nach der erfolgreichen Periode in New York wurden die Cleveland Browns aufmerksam auf Belichick und machten ihn zum Head Coach. Die Zeit verlief allerdings mäßig erfolgreich mit einem 36-44-Record. Einzig 1994 konnten die Playoffs erreicht werden.
<strong>1996 - Assistant Head Hoach und Defensive Backs Coach bei den Patriots<br></strong>Ein erstes Schnuppern für Belichick bei den Patriots, wo sein Mentor Bill Parcells zu dem Zeitpunkt Head Coach war. In diesem Jahr erreichten die beiden sogar den Super Bowl, der allerdings gegen die Packers verloren ging.
<strong>1997 - Assistant Head Coach und Defensive Coordinator bei den Jets<br></strong>Jenem Parcells folgte er dann für die nächsten drei Jahre zu den New York Jets als persönlicher Assistent und Defensive Coordinator. Ein Super Bowl gelang zwar nicht, aber 1998 wurden immerhin die Playoffs erreicht.
<strong>2000 - Belichick wird Head Coach der New England Patriots<br></strong>Eigentlich sollte Belichick Parcells als Head Coach bei den Jets beerben. Genau so wurde es auch schon verkündet, aber nach nur einem Tag entschied sich Belichick lieber für die Patriots - der Beginn einer Ära.
<strong>2000 - NFL Draft - Brady wird gedraftet<br></strong>Ein historischer Moment für die gesamte NFL. An Nummer 199 wurde ein gewisser Tom Brady gedraftet, den damals wohl noch niemand so richtig auf der Rechnung hatte - Belichick hatte eine Vision, auch wenn er Brady zunächst auf die Bank setzte.
<strong>2000 - erste Saison endet 5-11<br></strong>Die erste Saison - noch ohne Brady - verlief mit elf Niederlagen alles andere als vielversprechend. Viele befürchteten damals einen ähnlich enttäuschenden Verlauf wie bei den Cleveland Browns.
<strong>2001 - Tom Brady übernimmt als Starter<br></strong>Vielleicht die "glücklichste Verletzung" der NFL-Geschichte. Der eigentliche Patriots-Quarterback Drew Bledsoe wurde durch Backup Tom Brady ersetzt. Brady verlor nur noch drei Spiele in der Saison und ...
<strong>2002 - Erster Super-Bowl-Sieg mit den Patriots<br></strong>... ermöglichte den Patriots den ersten Super Bowl unter Coach Belichick. Gegen die stark favorisierten St. Louis Rams mit Quarterback Kurt Warner konnte sich New England mit 20:17 durchsetzen. Tom Brady wurde Super Bowl MVP.
<strong>2004 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Zwei Jahre später waren die Patriots erneut ganz oben. Gegen die Panthers gelang ein äußerst knappes 32:29, entschieden durch ein Field Goal von Kicker-Legende Adam Vinatieri.
<strong>2005 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Im Folgejahr wurde der Titel gegen die Eagles verteidigt. Schon damals standen drei Super-Bowl-Siege in fünf Jahren. Belichick ist der einzige Coach, der das in der Geschichte der NFL geschafft hat.
<strong>2003, 2007, 2010 - Coach of the Year<br></strong>Natürlich wurde Belichick mehrmals als bester Trainer der Liga ausgezeichnet. Verdient hätte er es mit Sicherheit noch viel öfter gehabt.
<strong>2008 und 2012 - Super-Bowl-Niederlagen gegen Eli Manning<br></strong>Aber es gab auch bittere Niederlagen. Ausgerechnet gegen Belichicks altes Team, die New York Giants um Quarterback Eli Manning, gingen gleich zwei Super Bowls verloren. Niederlagen, die gerade Tom Brady noch heute vorgehalten werden - vorrangig von seinen Gegnern.
<strong>2007 - erster NFL-Coach mit einem 16-0-Record in der Regular Season<br></strong>Trotz Super-Bowl-Niederlage war die Saison 2007 wohl die erfolgreichste in Belichicks Ära. Denn alle 16 Regular Season-Spiele konnten gewonnen werden - als einziges Team in der NFL-Geschichte. Zwar konnten die Dolphins 1972 alle Saisonspiele gewinnen, aber es gab zu der Zeit "nur" 14 Regular Season Spiele.
<strong>2007 - Spygate-Affäre<br></strong>Zwei sehr umstrittene Thematiken gab es zudem in der Belichick-Ära in New England zu verzeichnen. Zum einen die Spygate-Affäre, bei der heimlich gegnerische Coaches gefilmt worden sind. Der Coach wurde mit 500.000 US Dollar bestraft, die bis dahin höchste Strafe in der NFL-Geschichte und ...
<strong>2014 - Deflategate-Affäre<br></strong>... die Deflategate-Affäre. Im AFC Championship Game 2014 sollen die Bälle nicht genug korrekt aufgepumpt gewesen sein. Belichick bestreitet aber bis heute jegliche Teilhabe.
<strong>2015 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Ein Super Bowl, der wohl noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Die Patriots gewannen den Super Bowl mit einer Interception von Malcolm Butler kurz vor Ende an der eigenen ein-Yard-Linie gegen die Seahawks mit 28:24. Es war der erste Triumph für die Mannschaft aus Foxborough nach zehn Jahren Durststrecke.
<strong>2017 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Es sollte der nächste spektakuläre Super-Bowl-Erfolg folgen. Gegen die Atlanta Falcons konnte ein 3:28-Rückstand noch gedreht werden und nach Overtime das Comeback perfekt gemacht werden. Ein Spiel für die Ewigkeit.
<strong>2019 - Super-Bowl-Sieg<br></strong>Der bis dato letzte Super-Bowl-Sieg. In einem defensiv-geprägten und ereignisarmen Spiel gegen die Los Angeles Rams gewannen die Patriots mit 13:3. Es war Belichicks achter Super Bowl-Triumph als Coach - so viele wie kein anderer.
<strong>2020 - Brady wechselt zu den Tampa Bay Buccaneers<br></strong>Großer Einschnitt im Jahre 2020. Das Traumduo Belichick/Brady wurde getrennt. Denn Brady wechselte zu den Tampa Bay Buccaneers nach einer für Patriots-Verhältnisse durchschnittlichen Saison. Brady gewann gleich im ersten Jahr mit Tampa seinen siebten Super Bowl und beendete die grotesken Diskussionen, nur ein System-Quarterback im Belichick-Kosmos gewesen zu sein.
<strong>2020 - Belichicks Hund "draftet"<br></strong>Durch Corona musste der 2020er Draft von zu Hause aus durchgeführt werden. Bei den Patriots hatte dieses Mal wohl jemand anderes im Hause Belichick die Spieler ausgewählt. Hündin Nike übernahm zwischen den Picks kurzerhand den Platz der Coaching-Legende und wurde über Nacht zum Social-Media-Phänomen.
<strong>2020 - Patriots erreichen nicht die Playoffs<br></strong>Prompt erreichten die Patriots nicht die Playoffs und beendeten die Saison sogar mit einem negativen Record (7-9). Quarterback und damit Nachfolger von Brady war damals Cam Newton.
<strong>2022 - Erste Playoff-Teilnahme mit den Patriots ohne Brady<br></strong>Doch im nächsten Jahr lief es wieder besser mit Rookie-Quarterback Mac Jones. Mit 10-7 erreichte man die Playoffs in Foxborough. Trotzdem hatte man mit dem Super Bowl nichts zu tun. So richtig konnte nicht an die glorreichen Zeiten angeknüpft werden.
<strong>2023 - 300. Karriere-Sieg&nbsp;</strong><br>Auch wenn die 2023er-Saison als eine der ernüchterndsten für Bill Belichick in die Geschichte eingehen wird, erreichte er doch einen großen Meilenstein und holt sich den 300. Sieg seiner Karriere (inklusive Postseason) beim überraschenden 29:25-Erfolg gegen die Buffalo Bills.
Mehr News und Videos
NFL: Tight End der Biere - Kelce-Brüder erfüllen sich Traum

NFL: Tight End der Biere - Kelce-Brüder erfüllen sich Traum

  • Video
  • 01:28 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group