• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
AMERICAN FOOTBALL LIVE AUF PROSIEBEN MAXX UND RAN.DE

New York Jets: Kehrt Aaron Rodgers noch in diesem Jahr zurück?

  • Veröffentlicht: 02.10.2023
  • 10:51 Uhr
  • Philipp Schmalz
Article Image Media
Anzeige

In Woche eins der laufenden NFL-Saison riss sich Aaron Rodgers die Achillessehne. Doch mit dem damit eigentlich verbundenen Saisonaus will er sich nicht abfinden. Ganz im Gegenteil!

Von Philipp Schmalz

Gleich in Woche eins zog sich Jets-Quarterback Aaron Rodgers einen Achillessehnenriss zu. Trotz der schweren Verletzung hat der 39-Jährige große Pläne.

Vor dem Spiel der New York Jets gegen die Kansas City Chiefs erklärte er in der in der "NBC"-Sendung "Sunday Night Football", dass es sein Plan sei, "nach der Bye-Week in Woche 7 wieder dauerhaft zum Team zurückzukehren".

Sein Ziel sei es zudem noch in diesem Jahr wieder zu spielen. Die normale Ausfallzeit bei einem Achillessehnenriss beträgt normalerweise neun bis zwölf Monate. Eine Rückkehr noch in diesem Jahr würde also einem medizinischen Wunder gleichen.

Auch scheint es ausgeschlossen, dass die NFL-Legende auf den Platz zurückkehrt, wenn die Jets keine Chance mehr auf die Playoffs haben sollten. Nach vier Spielen steht die Franchise derzeit mit einer Bilanz von einem Sieg und drei Niederlagen da. Für den Einzug in die Postseason müssen in den kommenden Wochen also endlich ein paar Siege her.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spielpan der NFL

  • Alle News und Informationen zur NFL

  • Kansas City Chiefs mühen sich gegen die New York Jets zum Sieg

Rodgers versucht indes alles, um die Jets dabei zu unterstützen. Vor der knappen 20:23-Niederlage gegen die Kansas City Chiefs soll er eine Rede gehalten und das Team aufgefordert haben nicht länger mit dem Finger aufeinander zu zeigen.

Mehr Videos
NFL: Irre Monster-Dunks! Seahawks-Star zeigt Basketball-Skills

NFL: Irre Monster-Dunks! Seahawks-Star zeigt Basketball-Skills

  • Video
  • 01:14 Min
  • Ab 0
Mehr Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group