• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

New York Jets: Hat Mecole Hardman Strategie und Spielzüge an Gegner geleakt? Wide Receiver reagiert

  • Aktualisiert: 02.03.2024
  • 11:53 Uhr
  • Chris Lugert
Anzeige

Ungeheuerliche Vorwürfe gegen Mecole Hardman: Hat der Wide Receiver während seiner Zeit bei den New York Jets relevante Informationen an die Gegner weitergeleitet?

Von Chris Lugert und Daniel Kugler

Wide Receiver Mecole Hardman sieht sich mit schwerwiegenden Vorwürfen konfrontiert.

Wie "SNY" berichtet, hätten die New York Jets einen "begründeten Verdacht", dass der 25-Jährige während seiner kurzen Zeit bei den Jets aus Frust relevante Informationen in Sachen Taktik und Strategie an die Gegner weitergeleitet hat.

Konkret soll es sich dabei um die Spiele in Woche vier gegen die Kansas City Chiefs und zwei Wochen später gegen die Philadelphia Eagles gehandelt haben. Vor allem eine Weitergabe von Informationen an die Chiefs wäre pikant, da er später dorthin zurückkehrte.

Anzeige

Das Wichtigste zur NFL

  • Chiefs vergeben Franchise Tag

  • Tyreek Hill legt juristischen Streit bei

  • Commanders-Schock! FedEx gibt Namensrechte für Stadion vorzeitig ab

Die Reaktion des Beschuldigten ließ entsprechend nicht lange auf sich warten. "Es wurden falsche Anschuldigungen über mich und meinen Charakter gemacht", schrieb Hardman auf "X" (ehemals Twitter).

Darüber hinaus stellte der 25-Jährige klar: "Um das klarzustellen: Ich habe niemals einen Game Plan an ein anderes Team weitergegeben und würde dies auch niemals tun. Ich war noch nie ein Mensch, der einem Gegner einen Vorteil verschafft hat. Ich will immer gewinnen, egal, unter welchen Umständen!"

Jets-Spieler Yeboah und Gardner beschuldigen Hardman

Eine Stellungnahme der Jets steht noch aus, laut "ESPN" verweigerte die Franchise bisher, ein Statement abzugeben.

Allerdings untermauerten einige Jets-Spieler wie Sauce Gardner oder Kenny Yeboah die Vorwürfe. Hardman "ist auf dem Holzweg. Wir werden aber nicht darüber reden, wie der Game Plan unserer Offense gegen die Eagles durchgesickert ist", hatte Gardner zuvor auf "X" gepostet.

Besonders negativ fielen die genannten Spiele in der Jets-Saison allerdings nicht auf, im Gegenteil: Gegen die Chiefs zeigte Quarterback Zach Wilson eines seiner wenigen guten Spiele, nur knapp konnten sich die Chiefs mit 23:20 durchsetzen. Das Duell mit den Eagles konnten die Jets sogar mit 20:14 gewinnen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Hardman war im März 2023 als Free Agent nach New York gewechselt, wurde in den ersten Spielen allerdings kaum berücksichtigt. In fünf Partien fing er nur einen Ball.

Es folgte der Trade zu den Chiefs, für die er bereits zwischen 2019 und 2022 aktiv gewesen war. Auch dort kam er lange nicht über die Rolle des Mitläufers hinaus, im Super Bowl LVIII gegen die San Francisco 49ers aber entschied er die Partie mit dem Touchdown in der Overtime.

Mehr News und Videos
Cincinnati Bengals v Baltimore Ravens
News

"Sind doch erwachse Menschen": Burrow will Regel abschaffen

  • 12.04.2024
  • 22:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group