• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

NFL – Dallas Cowboys: CeeDee Lamb setzt erstes Ausrufezeichen für neuen Vertrag

  • Veröffentlicht: 15.04.2024
  • 22:19 Uhr
  • Andreas Reiners
Anzeige

Bei CeeDee Lamb und den Dallas Cowboys gibt es keine Neuigkeiten über einen neuen Vertrag. Der Receiver sorgt nun für ein erstes Statement.

Rund um den Start der Trainingslager der NFL-Teams machen auch Spekulationen die Runde. Dann, wenn Spieler bei den zunächst freiwilligen Einheiten nicht auftauchen.

Das muss nicht immer etwas bedeuten. Allerdings kann in manchen Fällen durchaus etwas dahinterstecken. Wie bei CeeDee Lamb zum Beispiel. Er war beim Auftakt der Cowboys nicht dabei.

Der Wide Receiver geht 2024 in das fünfte und letzte Jahr seines Rookie-Vertrags. Zuletzt hieß es, dass ein "Hold-in" ein wahrscheinliches Szenario sei. Dann, wenn Richtung Sommer die verpflichtenden Maßnahmen anstehen sowie das Training Camp.

Heißt: Lamb ist dann zwar beim Team, nimmt am Training aber nicht teil. Er würde so die Geldstrafen vermeiden, die bei einem "echten" Holdout drohen, gleichzeitig aber das Team unter Druck setzen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle News zur NFL

  • Teams starten mit den Trainingslagern

Zuletzt sagte er bei "TMZ Sports" zwar, dass er in Dallas sein werde. Seine Abwesenheit sorgt nun aber für neue Spekulationen. Sie dürfte ein erstes Statement im Rahmen der Vertragsverhandlungen sein.

Sportlich hatte er bereits in der Saison 2023 eines gesetzt: Da führte er die NFL mit 135 Receptions an und kam auf Karriere-Höchstwerte bei Yards (1.749) und Touchdowns (12).

Auch bei den Vikings sieht man das Ausbleiben eines Top-Stars mit einem verkniffenen Auge. So tauchte Wide Receiver Justin Jefferson zum Trainingsauftakt nicht in Minnesota auf.

Mehr News und Videos
30.05.

NFL: Waddle erhält Geldregen! Netz stichelt gegen Lamb, Chase & Co.

  • Video
  • 03:05 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group