• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
American Football live auf ProSieben MAxx, Joyn und ran.de

NFL: Russell Wilson bereitet sich mit Special Training auf Saison 2024 vor

  • Aktualisiert: 27.06.2024
  • 11:15 Uhr
  • Daniel Kugler
Anzeige

Russell Wilson arbeitet in der Offseason mit Hochdruck an seiner Form. In seiner neuen Heimat bei den Pittsburgh Steelers geht der Star-Quarterback lange vergessene Wege.

von Daniel Kugler

Nach seinem Kapitel zum Vergessen bei den Denver Broncos will Russell Wilson bei den Pittsburgh Steelers einen Neuanfang starten.

Um wieder zu seiner absoluten Top-Form vergangener Tage zurückzufinden, geht der Star-Quarterback in der Offseason neue, alte Wege.

Anzeige
Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Auf "X" (ehemals Twitter) postete der 35-Jährige ein Video und mehrere Fotos, die ihn beim Boxtraining zeigen. "Zurück im Ring. Habe 2018 damit angefangen und bis 2020 weitergemacht. Hatte dabei einige meiner besten Jahre. Dann schlug COVID-19 2020 zu und ich konnte nicht wieder einsteigen", schrieb Wilson in seinem Post.

Daraufhin richtete Wilson sich an die erfahrenen Boxtrainer Freddy Roach und Marvin Somodio, die er nun wiedersehen würde und mit denen er sich auch ablichtete.

Auf den Fotos ist der Quarterback jeweils mit freiem Oberkörper zu sehen und zeigt dabei seine Muskeln.

Das Wichtigste in Kürze

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wilson trainiert Boxen und Sprinten

Den Post komplettierte Wilson mit dem Hashtag "#QuickFeetHeavyHands (zu Deutsch: Schnelle Füße, schwere Hände)".

In seiner Instagram-Story teilte der 35-Jährige zudem ein Foto mit dem dominikanischen Boxer Elvis Rodriguez.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Doch damit nicht genug, denn es steht nicht nur Boxen auf dem Trainingsplan des Routiniers. Wilson postete zusätzlich auch ein Video von sich, in dem er auf dem Footballfeld der UCLA beim Sprinten zu sehen ist.

Wilson wurde 2022 von den Seattle Seahawks zu den Denver Broncos getradet und hatte wenige Monate darauf einen Fünfjahresvertrag über 242,5 Millionen Dollar unterschrieben. Im März dieses Jahres wurde der Passgeber jedoch vorzeitig bereits entlassen und schloss sich den Steelers an, bei denen er einen Einjahresvertrag über 1,21 Millionen Dollar unterschrieb.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News und Videos
Teaser
News

St. Brown & Co.: So steht es um die Deutschen in der NFL

  • 12.07.2024
  • 16:36 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group