• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
American Football

NFL Week 2: Wilson erlebt mit Broncos Debakel, Giants gelingt Comeback gegen Cardinals

  • Aktualisiert: 19.09.2023
  • 10:22 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Die Denver Broncos haben einen sicher geglaubten Sieg hergeschenkt. Mit den New York Giants und den Washington Commanders legen zwei Mannschaften ein starkes Comeback hin. Die San Francisco 49ers und die Dallas Cowboys gewinnen ihre Spiele souverän

von Oliver Jensen

Die San Francisco 49ers und die Dallas Cowboys haben nach zwei Spieltagen eine makellose Bilanz. Selbiges trifft überraschenderweise auf die Washington Commanders zu, die gegen die Denver Broncos trotz eines zwischenzeitlichen 18-Punkte-Rückstandes gewannen. Ein verrücktes Spiel erlebten auch die New York Giants.

Anzeige

San Francisco 49ers @ Los Angeles Rams 30:20 (17:17)

Die San Francisco 49ers mussten sich den Sieg gegen die Los Angeles Rams hart erkämpfen. Rams-Quarterback Matthew Stafford warf für 307 Yards und einen Touchdown, allerdings unterliefen ihm auch zwei Interceptions. Der überragende Spieler der Rams war Puka Nacua, der Pässe für 130 Yards fing.

49ers-Quarterback Brock Purdy warf für 206 Yards und erlief einen Touchdown. Running Back Christian McCaffrey sorgte für einen Raumgewinn von insgesamt 135 Yards und einen Touchdown. San Francisco hat die ersten beiden Spiele gewonnen, während Los Angeles bei einem Sieg und einer Niederlage steht.

Das Wichtigste zur NFL

  • Alle Tabellen im Überblick

  • Spielplan & Ergebnisse

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

New York Giants @ Arizona Cardinals 31:28 (0:20)

Die New York Giants haben ein starkes Comeback hingelegt. Nach dem 0:40 von Woche 1 gegen die Dallas Cowboys deutete zunächst alles auf ein erneutes Debakel der Giants hin. New York ging mit einem 0:20-Rückstand in die Pause. Erstmals seit dem Jahre 1934 (!) blieben sie dadurch sechs Viertel hintereinander punktlos

Nach der Halftime drehten sie allerdings auf. 23 Sekunden vor Spielende trat Kicker Graham Gano zum Field Goal aus 34 Yards Entfernung an und schoss sein Team zum Sieg. Quarterback Daniel Jones verbuchte 321 Passing-Yards, zwei Touchdown-Pässe, eine Interception und lief einmal selber in die Endzone. Die Giants stehen bei einer Bilanz von einem Sieg und einer Niederlage, während die Cardinals noch sieglos sind.

Doch es gab aus Sicht der Giants einen Wermutstropfen: Star-Running-Back Saquon Barkley, dem zwei Touchdowns gelangen, zog sich im letzten Viertel eine Verletzung zu und konnte das Spielfeld nicht ohne Hilfe verlassen. Die genaue Diagnose steht noch aus.

New York Jets @ Dallas Cowboys 10:30 (10:18)

Die Dallas Cowboys haben ihren Ruf als potenzieller Super-Bowl-Kandidat noch einmal unterstrichen. Quarterback Dak Prescott warf Pässe für 255 Yards und zwei Touchdowns. CeeDee Lamb war mit 143 Receiving-Yards wie gewohnt eine verlässliche Anspielstation. Der überragende Mann der Defense war Micah Parsons mit zwei Sacks, drei Tackles for Loss und drei Quarterback-Hits. 

Jets-Quarterback Zach Wilson, der den verletzten Aaron Rodgers vertritt, kam mit dem ständigen Druck der Cowboys-Defense überhaupt nicht zurecht. Er verbuchte 170-Passing-Yards und einen Touchdown-Pass, warf allerdings auch drei Interceptions.

Die Cowboys haben die ersten beiden Spiele gewonnen, während die Jets bei einem Sieg und einer Niederlage stehen. 

Anzeige
Anzeige

Washington Commanders @ Denver Broncos 35:33 (14:21)

Für die Denver Broncos und Quarterback Russell Wilson deutet sich eine weitere enttäuschende Saison an. Im Heimspiel gegen die Washington Commanders schenkten sie eine 21:3-Führung wieder her.

Zwar kamen die Broncos durch eine erfolgreiche Hail Mary mit dem letzten Spielzug der Partie noch einmal bis auf zwei Punkte heran. Doch die darauffolgende Two-Point-Conversion misslang. Die Broncos haben somit die ersten beiden Saisonspiele verloren, während die Commanders mit zwei Siegen einen starken Saisonstart hingelegt haben. 

Wilson kam auf 309 Passing-Yards, drei Touchdown-Pässe und eine Interception. Sam Howell, der Quarterback der Commanders, verbuchte 299 Passing-Yards und zwei Touchdown-Pässe. Einen großen Anteil an dem Sieg hatte auch die Defense von Washington, die Wilson gleich sieben Mal sackte. 

Mehr News und Videos
NFL: Tight End der Biere - Kelce-Brüder erfüllen sich Traum

NFL: Tight End der Biere - Kelce-Brüder erfüllen sich Traum

  • Video
  • 01:28 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group