• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NBA-Playoffs live auf ProSieben MAXX und auf ran.de

NBA: Boston Celtics gewinnen auch zweites Spiel gegen Indiana Pacers - Tyrese Haliburton scheidet verletzt aus

  • Veröffentlicht: 24.05.2024
  • 06:07 Uhr
  • Chris Lugert
Anzeige

Die Boston Celtics haben den Einzug in die NBA Finals fest vor Augen. Im heimischen TD Garden gelang auch im zweiten Spiel gegen die Indiana Pacers ein Sieg. Diese wiederum mussten einen herben Ausfall verkraften.

Die Boston Celtics haben den nächsten Schritt Richtung Einzug in die NBA Finals gemacht. Der souveräne Gewinner der Regular Season gewann das zweite Spiel um die Krone im Osten gegen die Indiana Pacers mit 126:110 und führt in der Serie nach zwei Heimsiegen im TD Garden mit 2:0.

Überragender Spieler bei den Gastgebern war Jaylen Brown mit 40 Punkten, Jayson Tatum steuerte 23 Zähler bei. Bei den Pacers kam Pascal Siakam als treffsicherster Spieler auf 28 Punkte.

Im dritten Viertel mussten die Gäste allerdings einen schwerwiegenden Ausfall verkraften, Topstar Tyrese Haliburton (zehn Punkte) schied wegen einer Oberschenkelverletzung aus. Head Coach Rick Carlisle erklärte, am Freitag solle Klarheit über die Schwere der Verletzung bestehen.

Ein Ausfall des 24-Jährigen würde Indiana hart treffen und die ohnehin bereits schwierige Aufgabe gegen die Celtics wohl zu einem Akt der Unmöglichkeit werden lassen. Im Laufe der Saison hatte er bereits zehn Spiele aufgrund einer Oberschenkelproblematik verpasst.

Im dritten Spiel der Serie in der Nacht von Samstag auf Sonntag (ab 2:20 Uhr live auf ProSIeben MAXX, Joyn, ran.de und in der ran-App) genießen die Pacers erstmals in dieser Serie Heimrecht.

Mehr News und Videos
NBA Finals: Strittiges Foul! Wütender Doncic fliegt

NBA Finals: Strittiges Foul! Wütender Doncic fliegt

  • Video
  • 03:30 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group