• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Geständnis von Darts-Legende 

Darts-Legende Phil Taylor enthüllt gesundheitliche Probleme: "Es ist ein Albtraum"

  • Veröffentlicht: 18.03.2024
  • 15:29 Uhr
  • Philipp Schmalz
Anzeige

Phil Taylor gilt als bester Dart-Spieler der Geschichte und wird seine Karriere, nach zuletzt schwachen Auftritten auf der Senioren-Tour, endgültig beenden. Daran Schuld ist vor allem sein Körper.

Im Februar nahm Phil Taylor zum letzten Mal an einer WM teil. Auf dem "Senioren-Circuit" verlor der 16-malige Weltmeister allerdings schon in Runde eins gegen Manfred Bilderl. Der Nürnberger setzte sich knapp mit 3:2 gegen "The Power" durch.

Schon seit September des vergangenen Jahres ist bekannt, dass Taylor seine illustre Laufbahn am Ende 2024 beenden wird. Derzeit ist allerdings unklar, wie oft Fans den 63-Jährigen noch auf der Bühne bewundern dürfen, denn die Darts-Legende hat mit Verletzungen zu kämpfen.

Gegenüber "Online Darts" erklärte Taylor: "Ich werde so lautstark angefeuert und die Stimmung ist fantastisch. Dann ist es schrecklich, dass ich so rausgehen muss. Durch die Arthritis kann ich mich nicht drehen oder nach rechts neigen, also kann ich auch nicht gerade werfen."

"Alle meine Pfeile landen in der Fünf. Ich will meine Karriere nicht so beenden. Ich bin verzweifelt und tue alles, was ich kann, um mein Niveau zu steigern. Aber im Moment ist es ein Albtraum. Sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Selbst nachts in meinem Bett habe ich Schmerzen", so Taylor weiter.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Am 23. und 24. März will Taylor trotzdem am "Champion of Champions"-Turnier in Blackpool teilnehmen.

Mehr News und Videos
Aspinall
News

Premier League Darts 2024: Aspinall siegt in Rotterdam!

  • 19.04.2024
  • 14:21 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group