• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Kein deutscher Klub mehr vertreten

Conference League 2023/24 live im Free-TV, Livestream und Liveticker: Die Paarungen des Achtelfinals stehen fest

  • Aktualisiert: 26.02.2024
  • 15:33 Uhr
  • ran.de
Einer der Favoriten auf den Conference-League-Titel: Ajax Amsterdam.
Einer der Favoriten auf den Conference-League-Titel: Ajax Amsterdam.© ANP
Anzeige

Die Achtelfinal-Paarungen der UEFA Europa Conference League sind fix. Wer spielt gegen wen? Wann finden die Partien statt? Wer überträgt live?

In der Saison 2023/24 ging Eintracht Frankfurt in der Conference League an den Start und war damit der dritte deutsche Starter nach Union Berlin und dem 1. FC Köln in den vorherigen Spielzeiten. 

Die Gruppe beendete Eintracht Frankfurt auf Platz zwei. Damit stand für die Hessen der Umweg über die Playoffs an.

Dort ging es gegen einen Gruppendritten aus der Europa League: Union Saint-Gilloise. Nach einem 2:2 im Hinspiel unterlag die SGE in der zweiten Partie mit 1:2 und schied aus.

Anzeige

Conference League 2023/24 live: Welche Teams sind im Achtelfinale?

Playoff-Sieger: Maccabi Haifa, Servette Genf, Union Saint-Gilloise, Dinamo Zagreb, Ajax Amsterdam, Sturm Graz, Olympiakos Piräus, Molde FK

Gruppensieger: OSC Lille, Maccabi Tel Aviv, Viktoria Pilsen, Club Brügge, Aston Villa, AC Florenz, PAOK Saloniki, Fenerbahce SK

Conference League 2023/24: Wie sehen die Achtelfinal-Paarungen aus?

  • Servette Genf - Viktoria Pilsen
  • Ajax Amsterdam - Aston Villa
  • Molde FK - Club Brügge
  • Union Saint-Gilloise - Fenerbahce SK
  • Dinamo Zagreb - PAOK Saloniki
  • Sturm Graz - OSC Lille
  • Maccabi Haifa - AC Florenz
  • Olympiakos Piräus - Maccabi Tel Aviv

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Conference League 2023/24 live: Welche Besonderheiten gelten im Achtelfinale?

Zwei Teams aus demselben Verband dürfen nicht gegeneinander antreten. Ein Duell zwischen Maccabi Tel Aviv und Maccabi Haifa ist daher beispielsweise nicht möglich.

Zudem treten die Gruppensieger zunächst auswärts an, die Playoff-Sieger haben im Hinspiel Heimrecht.

Wann finden die K.o.-Spiele der Conference League statt?

Achtelfinale: 7. und 14. März 2024
Viertelfinale: 11. und 18. April 2024
Halbfinale: 2. und 9. Mai 2024
Finale: 29. Mai 2024

Anzeige
Anzeige

UEFA Conference League live: Wer ist Titelverteidiger?

In der Saison 2022/23 holte am Ende West Ham United den Conference-League-Pokal. Der englische Vertreter aus der Premier League setzte sich im Finale mit 2:1 gegen den italienischen Vertreter AC Florenz durch.

Wo kann ich die UEFA Conference League im Free-TV sehen?

Der Rechteinhaber ist RTL. Teilweise laufen die Spiele jedoch nur im Livestream.

Gibt es für die Conference League einen Livestream?

Ja. Alle Spiele werden über den Streamingdienst RTL+ übertragen. Dafür ist allerdings ein kostenpflichtiges Abo nötig.

Kann ich die Spiele der Conference League im Liveticker verfolgen?

Ja. Mit unserem ran-Liveticker könnt ihr Spiele in der UEFA Conference League kostenlos verfolgen. In unserem Datencenter versorgen wir euch zudem mit den wichtigsten Statistiken zum Spiel.

Anzeige

UEFA Conference League: Das Wichtigste in Kürze

  • UEFA Conference League 2023/24: So seht ihr die Spiele live im TV und im Livestream

  • UEFA Conference League: Der Spielplan

Anzeige

Conference League: Welche deutschen Mannschaften haben sich qualifiziert?

Aus Deutschland nahm nur Eintracht Frankfurt teil, schied aber in den Playoffs gegen Union Saint-Gilloise aus. Somit ist kein deutsches Team mehr vertreten.

Weitere News, Videos und Galerien
Kompletter Wahnsinn! Mega-Stimmung beim argentinischen Klassiker

Kompletter Wahnsinn! Mega-Stimmung beim argentinischen Klassiker

  • Video
  • 03:30 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group