• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
Auf wen treffen Bayern, BVB und Co.?

DFB-Pokal 2023/24: Auslosung der 2. Runde  im Free-TV, Livestream - FC Bayern nach Saarbrücken

  • Aktualisiert: 10.02.2024
  • 15:50 Uhr
  • ran.de
Wer spielt in der 2. Runde des DFB-Pokal gegeneinander?
Wer spielt in der 2. Runde des DFB-Pokal gegeneinander?© MaBoSport
Anzeige

Am 31. Oktober und 1. November steht die 2. Runde des DFB-Pokal auf dem Programm. Die 2. Runde wurde inzwischen ausgelost mit einigen spannenden Duellen:

+++ DFB-Pokal 2023/24: Die 2. Runde im Überblick +++

  • Viktoria Köln - Eintracht Frankfurt
  • Arminia Bielefeld - Hamburger SV
  • FC 08 Homburg - Greuther Fürth
  • SpVgg Unterhaching - Fortuna Düsseldorf
  • SV Sandhausen - Bayer Leverkusen
  • 1. FC Saarbrücken - FC Bayern München
  • FC St. Pauli - Schalke 04
  • 1. FC Nürnberg - Hansa Rostock
  • Borussia Mönchengladbach - 1. FC Heidenheim
  • Holstein Kiel - 1. FC Magdeburg
  • SC Freiburg - SC Paderborn
  • VfB Stuttgart - Union Berlin
  • Hertha BSC - FSV Mainz 05
  • Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim
  • VfL Wolfsburg - RB Leipzig
  • 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln

Update vom 10. Februar 2024: DFB-Pokal Auslosung Halbfinale: Uhrzeit heute, Übertragung live im Free-TV & Livestream.

Gleich vier Bundesligisten werden nicht dabei sein.

Werder Bremen (2:3 gegen Viktoria Köln), der VfL Bochum (1:4 nach Elfmeterschießen gegen Arminia Bielefeld), der FC Augsburg (0:2 gegen Unterhaching) und Darmstadt 98 (0:3 gegen den FC Homburg 08) haben die erste Runde des Pokals nicht überstanden und werden deswegen in den Lostöpfen fehlen.

Auch Titelverteidiger RB Leipzig musste lange zittern, weil die Sachsen sich bei Zweitliga-Aufsteiger Wehen Wiesbaden schwertaten. Letztendlich gewannen die Leipziger das Spiel mit 3:2 und kamen mit dem Schrecken davon.

Keine Blöße gaben sich indes der FC Bayern und Borussia Dortmund. Während der deutsche Rekordmeister Preußen Münster mit 4:0 besiegte, zerlegte der BVB den TSV Schott Mainz mit 6:1.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Die 1. Runde des DFB-Pokal im Überblick

  • Alle News und Informationen zum DFB-Pokal

  • Die peinlichsten Pokalpleiten der Bundesligisten: Hamburg, Bayern, Dortmund

DFB-Pokal 2023/24: Wann findet die Auslosung der 2. Runde statt?

Die Auslosung der 2. Runde findet am Sonntag, den 1. Oktober, ab ca. 19:15 Uhr statt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wird die Auslosung der 2. Runde des DFB-Pokals im Free-TV übertragen?

Ja. Die Auslosung wird ab 19:10 Uhr von der ARD live im Free-TV übertragen. Moderiert wird die Sendung von Stephanie Müller-Spirra.

DFB-Pokal: Wir die Auslosung im Livestream übertragen?

Ja, die ARD bietet in ihrer Mediathek, sowie auf der Website und in der Sportschau-App einen Livestream an.

Anzeige
Anzeige

Wird die Auslosung der 2. Runde im Pay-TV übertragen.

Nein. Eine Übertragung im Pay-TV (beispielsweise bei Sky) gibt es nicht.

Wo findet die Auslosung der 2. Runde statt?

Die Auslosung der 2. Runde des DFB-Pokal findet im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt.

DFB-Pokal 2023/24: Wer wird als Losfee fungieren?

Als Losfee für die 2. Runde des DFB-Pokals fungiert Shkodran Mustafi. Der 31-Jährige wurde 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister und spielte in der Bundesliga für Schalke 04. International trug er unter anderem das Trikot des FC Arsenal und des FC Valencia. Derzeit ist Mustafi ohne Klub.

Pokal-Auslosung der 2. Runde: Wo gibt es einen Liveticker?

Natürlich bietet Euch ran einen Liveticker der Pokal-Auslosung an.

Anzeige

DFB-Pokal 2023/24: Welche Vereine haben sich für die 2. Runde qualifiziert?

Diese Klubs haben sich für die 2. Runde des DFB-Pokal qualifiziert: Borussia Mönchengladbach, SV Sandhausen, FC Schalke 04, 1. FC Saarbrücken, VfB Stuttgart, Viktoria Köln, Hertha BSC, Arminia Bielefeld, FC St. Pauli, SpVgg Unterhaching, Borussia Dortmund, FC Homburg, Bayer Leverkusen, Holstein Kiel, 1. FC Nürnberg, Greuther Fürth, 1. FSV Mainz 05, 1. FC Heidenheim, Hamburger SV, Fortuna Düsseldorf, VfL Wolfsburg, 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, SC Freiburg, SC Paderborn, 1. FC Union Berlin, Hansa Rostock, 1. FC Magdeburg, 1899 Hoffenheim, 1. FC Köln, FC Bayern München, RB Leipzig.

Anzeige
Mehr Videos
29.02.

Eintracht Frankfurt vs. Chemie Leipzig: Pyro-Show sorgt für Rekordstrafe

  • Video
  • 01:22 Min
  • Ab 0
Mehr Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group