• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
1/4 Finale heute hier im ran.de EM Live Ticker ab 20:30 Uhr

EM live: 5:3 i.E. England vs. Schweiz Viertelfinale - Ticker, Tore, Statistiken & Updates

  • Aktualisiert: 06.07.2024
  • 20:45 Uhr
  • Julian Huter
EM live Viertelfinale: Am Samstag, den 06. Juli, trifft England  und das Team aus der Schweiz in Düsseldorf aufeinander. Anstoß ist um 18 Uhr. Mit unserem ran.de Liveticker mit dabei, wenn der Ball zum Spiel rollt.
EM live Viertelfinale: Am Samstag, den 06. Juli, trifft England  und das Team aus der Schweiz in Düsseldorf aufeinander. Anstoß ist um 18 Uhr. Mit unserem ran.de Liveticker mit dabei, wenn der Ball zum Spiel rollt.© Getty Images
Anzeige

England gegen Schweiz - EM live 1/4 Finale

Im EM-Viertelfinale trifft England am Samstag auf die Schweiz. Souverän ist das bislang nicht, was England bei der EM 2024 auf den Platz bringt.

Nach einer wackligen Gruppenphase, die man trotz nur fünf Zählern auf Platz eins in Gruppe C abschloss, brauchten die "Three Lions" im Achtelfinale 120 Minuten, um die Slowakei mit 2:1 in die Knie zu zwingen.

Im Achtelfinale haben die Schweizer Titelverteidiger Italien über die gesamte Spielzeit dominiert und kaum Chancen zugelassen (2:0).

Anzeige
Anzeige

Update 19:49 Uhr - England im Elfmeterschießen weiter

Tore: 
80. Min. 1:1 Tor für England Saka (Linksschuss, Rice)
75. Min. 0:1 Tor für Schweiz Embolo (Rechtsschuss, Ndoye)

Inhalt

Spielinfos: England - Schweiz (#ENGSUI)

  • Spielrunde: Viertelfinale - 1/4 Finale

  • Anpfiff: Samstag, 06.07.24, 18:00 Uhr

  • Stadion:  EM Arena (Düsseldorf)

  • Zuschauer: 42.000 (ausverkauft)

  • Schiedsrichter: Orsato, Daniele (Italien)

  • Assistenten: Carbone, Ciro (Italien) - Giallatini, Alessandro (Italien)

  • Vierter Offizieller: Siebert, Daniel (Berlin)

  • VAR: Irrati, Massimiliano (Italien) - Valeri, Paolo (Italien)

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Live

Viertelfinale
Sa. 06.07.2024 • 18:00 Uhr
Beendet
i.E.
England
Schweiz
England
Schweiz
Stadion
Düsseldorf Arena
Zuschauer
46.907
Schiedsrichter
Daniele Orsato
Anzeige
Anzeige

Ticker

120'
20:49
Fazit:
Die three Lions gewinnen im Elfmeterschießen 5:3 gegen die Schweiz und ziehen so als drittes Team ins Halbfinale ein. In Düsseldorf steigt die große Partie und bei den Schweizern fließen die Tränen. Dabei setzten sich die Engländer stilecht und minimalistisch auch in diesem Viertelfinale durch. Es dauerte bis zum Ausgleichstreffer von Saka bis die englische Nationalmannschaft überhaupt einmal auf das Tor geschossen hatte und das gleich erfolgreich. So retteten sie sich erneut in die Verlängerung. Auch hier hatten die Engländer vor allem im zweiten Durchgang etwas glück und zeigten dann beim Elfmeterschießen überragende Nerven. Aufgrund der großartigen Defensivleistung ist dieser Erfolg dennoch nicht unverdient für die Engländer, die heute Abend bei der Partie zwischen der Niederlande und Türkei auf ihren kommenden Gegner warten. Die Schweizer verabschieden sich trotz einer großartigen Turnierleistung bitter aus dieser Europameisterschaft, können auf ihre Leistung allerdings stolz sein. Das war's von dieser Partie. Einen schönen Abend noch und bleibt gesund!
120'
20:40
Spielende
120'
20:40
Trent Alexander-Arnold
Elfmeter verwandelt England: Trent Alexander-Arnold
Alexander-Arnold entscheidet dieses Viertelfinale und schließt unhaltbar in die linke Ecke ab. Es ist der fünfte getroffene Elfer der Engländer und alle waren überragend geschossen.
120'
20:39
Zeki Amdouni
Elfmeter verwandelt Schweiz: Zeki Amdouni
Amdouni hat Nerven aus Stahl. Er verzögert bis Pickford eine Ecke hat und schiebt in die Mitte. Sommer ist gefragt.
120'
20:38
Ivan Toney
Elfmeter verwandelt England: Ivan Toney
Toney schießt nahezu aus dem Stand und Sommer hat die Ecke. Aber der Elfmeter ist zu gut und fliegt unhaltbar flach in die linke Ecke. Die Schweiz muss jetzt treffen.
120'
20:37
Xherdan Shaqiri
Elfmeter verwandelt Schweiz: Xherdan Shaqiri
Pickford hat die Ecke, aber der stramme Schuss von Shaqiri in die rechte Ecke ist einfach unhaltbar.
120'
20:37
Bukayo Saka
Elfmeter verwandelt England: Bukayo Saka
Unten Rechts scheint die Ecke zu sein. Saka lässt nichts anbrennen und verwandelt souverän. Sommer hat keine Chance.
120'
20:36
Fabian Schär
Elfmeter verwandelt Schweiz: Fabian Schär
Schär hält die Schweiz im Spiel. Er verwandelt in die rechte Ecke. Pickford war nach links unterwegs.
120'
20:35
Jude Bellingham
Elfmeter verwandelt England: Jude Bellingham
Bellingham verlädt Sommer in die linke Ecke und schiebt locker nach rechts ein. Der Junge hat so viel Selbstbewusstsein.
120'
20:34
Manuel Akanji
Elfmeter verschossen Schweiz: Manuel Akanji
Akanji nimmt wenig Anlauf und hat nur wenig Druck auf dem Abschluss. Er wählt die halbrechte Ecke und Pickford ist zur Stelle. Die Engländer sind im Vorteil
120'
20:33
Cole Palmer
Elfmeter verwandelt England: Cole Palmer
Palmer übernimmt den ersten Schuss. Sommer ist in die rechte Ecke unterwegs und der Engländer versenkt souverän in der linken.
120'
20:32
Elfmeterschießen
120'
20:30
Fazit Verlängerung:
Es geht ins Elfmeterschießen! Im zweiten Durchgang der Verlängerung drückte die Schweiz nochmal auf den Sieg, aber der Querbalken und Pickford verhinderten dies. Nun kommt es zur Entscheidung vom Punkt und die besseren Nerven werden siegen. Das letzte Elfmeterschießen zwischen beiden Teams ist noch nicht lange her. 2019 in einer Nations League Begegnung gewannen die Engländer mit 6:5 gegen die Schweizer. Heute werden die Karten jedoch neu gemischt.
120'
20:28
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
120'
20:28
England versucht es nochmal mit einem Angriff, aber es sieht nach einem Elfmeterschießen aus.
120'
20:27
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
119'
20:27
Die Schweiz drückt auf den Sieg. Amdouni zieht aus 15 Metern halblinker Position ab und zielt auf den kurzen Pfosten. Im letzten Moment bekommt Pickford die Hände hochgerissen und verhindert den Rückstand. Danach verpasst Widmer eine Hereingabe auf den zweiten Pfosten.
118'
20:26
Zeki Amdouni
Einwechslung bei Schweiz: Zeki Amdouni
118'
20:26
Remo Freuler
Auswechslung bei Schweiz: Remo Freuler
118'
20:26
Vincent Sierro
Einwechslung bei Schweiz: Vincent Sierro
118'
20:26
Michel Aebischer
Auswechslung bei Schweiz: Michel Aebischer
117'
20:26
Shaqiri versucht es direkt! Das ist nicht zu fassen. Den Eckball von der rechten Seite schnappt sich Shaqiri und hat etwas besonderes vor. Er zieht die Kugel direkt auf den Kasten, überrascht damit alle und scheitert nur noch am Querbalken. Das wäre ein waschechter Geniestreich gewesen.
117'
20:24
Eine bärenstarke Verlagerung von Zuber landet auf der rechten Seite bei Widmer, dessen Hereingabe von Saka allerdings zum Eckball geblockt wird.
116'
20:23
Southgate plant wohl schon mit einem möglichen Elfmeterschießen. Er bringt Alexander-Arnold für Foden neu in die Partie.
115'
20:21
Trent Alexander-Arnold
Einwechslung bei England: Trent Alexander-Arnold
115'
20:21
Phil Foden
Auswechslung bei England: Phil Foden
114'
20:21
Eine Hereingabe von der linken Seite rutscht auf Rechts durch zu Schär, der aus 15 Metern in Pavard-Stil abzieht. Sein Schuss geht jedoch deutlich über den Kasten.
114'
20:21
Auf der rechten Seite taucht Widmer auf einmal blank im Sechzehner auf und schießt aus elf Metern. Doch im letzten Moment bekommt Shaw das Bein dazwischen und verhindert schlimmeres für England.
113'
20:20
Mittlerweile stehen die three Lions mit zwei Ketten hinter dem Ball und konzentrieren sich aufs Verteidigen.
110'
20:18
Beide Mannschaften wechseln nochmal. Bei den Schweizern geht der Torschütze vom Platz und wird für die letzten zehn Minuten von Shaqiri ersetzt. Bei den Engländern geht Kane vom Feld und Toney kommt auf den Rasen. Vor allem hinsichtlich eines möglichen Elfmeterschießens eine interessante Entscheidung.
109'
20:17
Ivan Toney
Einwechslung bei England: Ivan Toney
109'
20:17
Harry Kane
Auswechslung bei England: Harry Kane
109'
20:17
Xherdan Shaqiri
Einwechslung bei Schweiz: Xherdan Shaqiri
109'
20:17
Breel Embolo
Auswechslung bei Schweiz: Breel Embolo
108'
20:16
Beide Mannschaften starten zaghaft in diesen zweiten Durchgang der Verlängerung. Die Schweiz übernimmt den Ballbesitz und England lässt sie machen.
106'
20:13
Nach einem Zusammenprall mit Xhaka bleibt der Toptorschütze der Bundesliga am Boden liegen. Die Engländer atmen einmal tief durch, doch für Kane geht es nach einer kurzen Unterbrechung weiter.
106'
20:12
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105'
20:11
Halbzeitfazit Verlängerung:
Weiterhin steht es Unentschieden zwischen der Schweiz und England. In der Verlängerung wirken die Engländer etwas dominanter und hatten durch Rice die beste Torchance, die stark von Sommer vereitelt wurde. 15 Minuten bleibt beiden Teams noch, ansonsten kommt es zur Entscheidung vom Punkt.
105'
20:10
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105'
20:09
Die erste Hälfte der Verlängerung ist nahezu um. Die Engländer machen die etwas bessere Figur. Bisher kommen die Schweizer nicht mehr zu Umschaltchancen. Vielleicht mangelt es aber auch an den Kräften nach über 100 Spielminuten.
102'
20:07
Bellingham kommt zum Abschluss. Im Sechzehner kommt der Zehner an die Kugel und es ist alles sehr eng. Sein erster Schuss wird geblockt, doch den Abpraller zieht er aus 14 Metern direkt drauf. Irgendwie kommt noch ein Bein dazwischen und entschärft so die Kugel für Sommer, der den Ball locker aus der Luft schnappt.
100'
20:04
Eze setzt sich mit einem schönen Dribbling gegen drei Gegenspieler durch und wird dann von Schär zu Fall gebracht. Der starke Verteidiger der Schweizer muss aufpassen, denn er ist bereits gelb vorbelastet.
98'
20:04
Eine kurze Unterbrechung, bei der Harry Kane kurz behandelt werden muss, nutzen die Schweizer für einen Wechsel. Zakaria feiert seine EM-Premiere. Der frühere Gladbacher kämpft seit Mai mit Oberschenkelproblemen und übernimmt nun in den letzten 20 Minuten auf der rechten Schiene. Auch für Harry Kane geht es weiter.
98'
20:02
Denis Zakaria
Einwechslung bei Schweiz: Denis Zakaria
98'
20:02
Dan Ndoye
Auswechslung bei Schweiz: Dan Ndoye
95'
20:01
Sommer pariert überragend! Eine Hereingabe von Eze wird von den Schweizern aus dem Sechzehner geklärt, doch im Rückraum lauert Rice. Der Arsenal-Akteur hat viel zu viel Zeit und legt sich die Kugel in Ruhe zurecht. Aus 21 Metern zentraler Position zieht er mit rechts perfekt ab und platziert die Kugel in der rechten Ecke. Doch Sommer verhindert den Rückstand der Nati, macht sich ganz lang und lenkt den satten Abschluss mit einer Hand um den Pfosten herum. Eine Riesentat des Keepers, der dadurch die Eidgenossen im Spiel hält.
93'
19:57
Auf der rechten Seite steht Schär wieder komplett frei und bekommt das Zuspiel von Aebischer auf den Flügel. Am Sechzehner will er die Kugel direkt Flanken, doch seine Hereingabe misslingt ihm. Dadurch fliegt das Leder in Richtung Kasten, doch rund einen Meter über den Querbalken.
91'
19:55
Die Verlängerung läuft. Zwei Mal 15 Minuten stehen nun auf dem Programm und hoffentlich können die Teams den Schwung aus der Schlussphase in diese Verlängerung mitnehmen. Während der Unterbrechung kam es keine Wechsel bei den Nationalmannschaften.
91'
19:54
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90'
19:52
Fazit reguläre Spielzeit:
Auch das dritte Viertelfinale geht in die Bonusrunde und nach dem 1:1 zwischen Schweiz und England geht es nun in die Verlängerung. Ein zäher zweiter Durchgang bekam durch den Treffer von Embolo einen echten Schub. Sofort gingen die Engländer mehr ins Risiko und sorgten schnell für den Ausgleich. Die Treffer haben der Partie sehr gut getan und die Zeichen stehen auf einer spannenden Verlängerung.
90'
19:50
Ende 2. Halbzeit
90'
19:49
Ndoye springt am Ball vorbei! Wieder kann sich Schär auf der rechten Seite durchsetzen und bringt eine perfekte Flanke an den zweiten Pfosten. Ndoye ist perfekt positioniert und steigt zum Kopfball hoch. Er müsste die Kugel aus sechs Metern nur auf den Kasten bringen. Doch vor ihm schraubt sich Embolo nach oben und fälscht seinem Mitspieler unfreiwillig die Hereingabe so ab, dass dieser nicht mehr zum Kopfball kommt. Bitter, denn nach dieser Szene ist Schluss.
90'
19:47
180 Sekunden gibt es obendrauf. Alles sieht nach einer Verlängerung aus. Gelingt einem Team hier noch der Lucky Punch?
90'
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
19:46
Eze behauptet auf der linken Seite am Sechzehner die Kugel und wird von Shaw hinterlaufen. So zieht der Außenverteidiger zwei Verteidiger der Schweizer mit sich und Eze hat Platz in der Mitte. Er zieht zwei Schritte nach innen und zieht aus 14 Metern ab. Sein Abschluss auf die kurze Ecke geht allerdings einen Meter am linken Pfosten vorbei.
87'
19:44
Die Engländer sind aktuell am Drücker. Bellingham bleibt mit seinen Haken hängen, bekommt aber die zweite Chance und bedient Saka auf der rechten Seite. Dessen scharfe Hereingabe findet jedoch keinen Abnehmer.
85'
19:42
Silvan Widmer
Gelbe Karte für Silvan Widmer (Schweiz)
Widmer unterbindet einen Konter der Engländer durch ein Foulspiel. Da kommt er um eine Gelbe Karte nicht herum.
84'
19:42
Beim Dreierwechsel der Engländer kam es vorhin übrigens noch zu einer kuriosen Szene. Denn auf der Anzeigetafel wurde für Cole Palmer mit der Nummer 24 als Auswechselspieler die Nummer zehn angezeigt. Jude Bellingham hat die Welt nicht verstanden und weigerte sich vom Platz zu gehen. Musste er auch nicht, denn eigentlich sollte Innenverteidiger Konsa runtergenommen werden. Es handelte sich nur um ein Missverständnis.
83'
19:40
Auf einmal ist es ein richtiges Fußballspiel. Die Schweiz konnte sich nur knapp fünf Minuten über die Führung freuen, ehe die three Lions wieder zuschlagen konnten. Nun bricht die absolute Schlussphase an und beide Teams scheinen nun etwas mehr ins Risiko zu gehen.
80'
19:37
Bukayo Saka
Tooor für England, 1:1 durch Bukayo Saka
Mit dem ersten Schuss auf den Kasten von Yann Sommer können die Engländer ausgleichen und es ist eine Einzelleistung, die den Ausgleich bringt. Rice bedient Saka auf der rechten Seite, der am Sechzehnereck die Kugel nach Innen mitnimmt. Aus 19 Metern rechter Position schließt er flach ab und platziert den Ball perfekt in der langen Ecke. Die Kugel fliegt an den Innenpfosten und in die Maschen und Sommer kann nur hinterherschauen. Somit ist alles wieder ausgeglichen.
78'
19:36
Eberechi Eze
Einwechslung bei England: Eberechi Eze
78'
19:36
Kieran Trippier
Auswechslung bei England: Kieran Trippier
78'
19:36
Luke Shaw
Einwechslung bei England: Luke Shaw
78'
19:36
Kobbie Mainoo
Auswechslung bei England: Kobbie Mainoo
78'
19:35
Die Führung der Schweizer ist durchaus verdient und die Engländer sind jetzt gezwungen zu reagieren. Und das passiert auch. An der Seitenlinie machen sich direkt drei neue Kräfte bereit.
78'
19:35
Cole Palmer
Einwechslung bei England: Cole Palmer
78'
19:35
Ezri Konsa
Auswechslung bei England: Ezri Konsa
75'
19:31
Breel Embolo
Tooor für Schweiz, 0:1 durch Breel Embolo
Die Schweiz geht in Führung! Auf der rechten Seite hat Schär viel Platz, zieht am Sechzehner in die Mitte und steckt die Kugel in den Strafraum zu Ndoye durch. Auf der rechten Seite kontrolliert er die Kugel und bringt eine flache Hereingabe an den zweiten Pfosten. Hier sind die Schweizer im Glück, denn der Ball wird zunächst durch Walker und dann durch Stones in Richtung langes Eck abgefälscht. So kann sich am zweiten Pfosten Embolo absetzen und muss die Kugel aus zwei Metern nur noch über die Linie drücke.
73'
19:31
Auch Bellingham ist mittlerweile bedient. An der Grundlinie der Schweizer hat er seinen Fuß gegen Xhaka auf Gesichtshöhe und wird deshalb zurückgepfiffen. Das gefällt dem Champions-League-Sieger überhaupt nicht, der seinen Unmut beim Unparteiischen kundtut.
70'
19:27
Auch nach 70 Minuten wird hier Fußball weitestgehend gearbeitet. Das Momentum ist allerdings auf Seiten der Eidgenossen, die hier im zweiten Durchgang die bessere Figur machen. England wartet immer noch auf den ersten Schuss auf den Kasten von Sommer und wer heute mit einem veränderten Gesicht der Engländer gerechnet hat, wird auch im zweiten Durchgang nicht erhört.
67'
19:23
Harry Kane
Gelbe Karte für Harry Kane (England)
Bei einem hohen Ball hat Kane beim Zweikampf mit Akanji seinen Arm im Gesicht des Schweizers. Das gehört sich natürlich nicht und Kane sieht die Gelbe Karte.
66'
19:23
Nach einer Hereingabe von der linken Seite landet die Kopfballabwehr im Rückraum. Aebischer steht bereit und zieht aus 15 Metern zentraler Position volley ab. Bei seinem Abschluss gerät er allerdings in Rückenlage und verzieht den Ball deutlich über den Kasten.
64'
19:22
Die ersten Wechsel sind vollzogen. Für Rieder und Vargas sind Zuber und Widmer neu in der Partie. Dafür wird Ndoye wohl eine Position nach vorne rücken.
64'
19:21
Silvan Widmer
Einwechslung bei Schweiz: Silvan Widmer
64'
19:21
Ruben Vargas
Auswechslung bei Schweiz: Ruben Vargas
64'
19:20
Steven Zuber
Einwechslung bei Schweiz: Steven Zuber
64'
19:20
Fabian Rieder
Auswechslung bei Schweiz: Fabian Rieder
61'
19:18
Bei den Schweizern machen sich die ersten Wechselkandidaten bereit und es wird ein paar frische Kräfte bei der Nati geben.
59'
19:16
Akanji erobert am eigenen Sechzehner die Kugel und reagiert blitzschnell. Er schlägt den Ball auf die rechte Seite perfekt in den Lauf von Ndoye, der allerdings beinahe von Konsa abgelaufen wird. Der Schweizer behauptet sich, bringt dann aber das Zuspiel zu Vargas nicht gut weiter. So können sich die Engländer Defensiv wieder orientieren und verteidigen diese aussichtsreiche Umschaltsituation.
57'
19:14
Die Schweiz startet besser in den zweiten Durchgang. Über die linke Seite marschiert Rodríguez die Linie entlang und bringt aus dem Halbfeld eine perfekte Hereingabe in den Strafraum. Embolo hat Konsa gegen sich und versucht sich vor den Verteidiger zu schieben, auch mit etwas Armeinsatz. Doch es gelingt ihm nicht ganz und so bringt er kaum Druck hinter den Kopfball aus fünf Metern und Pickford sammelt das Leder auf.
54'
19:11
Von England kommt im zweiten Durchgang noch nicht so viel. Gut möglich, dass Southgate bald reagiert und ein paar frische Kräfte auf den Rasen bringt.
51'
19:09
Der erste Torschuss! Unglaublich! Nach einem schönen, eröffnenden Zuspiel von Xhaka hat Rieder etwas Raum und schickt Embolo über Links in den Sechzehner. Der Angreifer stellt clever seinen Körper rein und zieht aus sieben Metern aus der Drehung ab. Doch der Abschluss geht genau auf Pickford, der zwar bisher wenig zu tun hatte, aber souverän reagiert und den Ball ganz locker aufnehmen kann. Von den Chancen her ist der erste Durchgang nun allerdings getoppt.
50'
19:06
Nach einem Foul von Walker an Vargas bleibt der Noch-Augsburger kurz am Boden liegen. Für ihn scheint es nach einer kurzen Unterbrechung jedoch weiter zu gehen.
47'
19:04
Früh tauchen die Engländer im gegnerischen Sechzehner auf. Kane bekommt eine Flanke an den Fünfmeterraum, kann sich allerdings im Kopfballduell nicht durchsetzen. Aebischer versucht zu klären, köpft die Kugel aber in die Füße von Saka. Der Flügelspieler zieht nach innen, sein Abschluss aus zehn Metern wird jedoch geblockt.
47'
19:03
Im ersten Durchgang gab es statistisch gesehen keine einzige Torchance. Somit kann sich die Torgefahr im zweiten Durchgang nicht mehr verschlechtern.
46'
19:02
Weiter geht's! Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten geht's in diesen zweiten Durchgang.
46'
19:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
18:49
Halbzeitfazit:
Pünktlich schickt Orsato die beiden Nationalmannschaften in die Kabine und zwischen der Schweiz und England steht es zur Pause 0:0. Obwohl die Engländer etwas mutiger starteten als noch in den letzten Spielen der EM fehlte es weiterhin an Schwung und Schnelligkeit in der Offensive. Da gingen die three Lions gewohnt risikoarm in den Angriff und konnten sich keine handfesten Torchancen erspielen. Auf der anderen Seite deuteten die Schweizer ihre Umschaltstärke zwar an, konnten die souveräne England-Defensive allerdings noch nicht nennenswert überwinden. Somit ist es bis hierhin ein gerechtes 0:0 und im zweiten Durchgang kommen hoffentlich einige Hochkaräter dazu. Bis gleich!
45'
18:46
Ende 1. Halbzeit
44'
18:45
Seit gefühlten fünf Minuten rollt die Kugel durch die englischen Reihen, ohne, dass sie einen Raumgewinn verzeichnen können. Dann kommt die Kugel auf die rechte Seite zu Saka, der sich erneut gegen Aebischer durchsetzen kann. Er legt auf Mainoo ab, dessen Schuss aus zwölf Metern jedoch im letzten Moment von Granit Xhaka geblockt wird.
41'
18:43
England bleibt sich in dem Spielstil treu. Sie gehen in der Offensive kaum ins Risiko und vertrauen lieber einer stabilen Verteidigung. Das ist nicht sehr ansehnlich, aber bisher funktioniert es.
38'
18:39
In dieser Phase ist etwas Leerlauf. Beide Mannschaften sind gut sortiert und lassen kaum Überzahlsituationen durch. So wird es schwer für die jeweiligen Offensivreihen.
35'
18:36
Es ist noch nicht der Leckerbissen, aber auch fernab von einem schlechten 0:0. Beide Teams glänzen vor allem in der Defensive, zeigen aber auch nach vorne einige gute Ansätze. Bisher kommen die jeweiligen Abwehrreihen damit jedoch gut zurecht.
32'
18:32
Fabian Schär
Gelbe Karte für Fabian Schär (Schweiz)
Auf der linken Seite setzt sich Bellingham im Laufduell gegen Schär durch, der den Arm leicht ausfährt und dadurch den Real-Superstar zu Boden bringt. Für das absichtliche Ausfahren des Armes wertet der Unparteiische das Einsteigen als taktisches Foul und gibt Schär die erste Verwarnung der Partie - auch, wenn der Innenverteidiger damit nicht einverstanden ist.
30'
18:32
Ist das sinnbildlich für die EM-Situation der Engländer? Nach einem geblockten Schuss von Bellingham gibt es einen Eckball von der rechten Seite. Trippier führt aus und nach zwei Stationen ist die Kugel in den Füßen von Pickford. Dass eine Ecke so schnell in der eigenen Hälfte beim Keeper landet, wird von den zahlreichen Anhängern der three Lions mit Pfiffen bestraft.
28'
18:29
Auf der rechten Seite arbeitet Walker mit nach vorne und bedient Saka am Strafraum. Der Flügelspieler von Arsenal lässt Aebischer stehen und sucht erneut mit einem flachen Zuspiel eine Anspielstation in der Mitte. Doch Akanji ist diesmal zur Stelle und entschärft, bevor Kane an die Kugel kommt.
26'
18:27
Nach abgelaufenen 25 Spielminuten ist es ein Duell auf Augenhöhe. Englands Defensive ist stabil und so können die Schweizer ihre Umschaltmomente nicht optimal ausspielen. Doch auch die Engländer müssen geduldig auf eine Lücke warten. Auf den ersten Hochkaräter muss aber weiter gespannt gewartet werden.
23'
18:24
Nachdem Embolo ein Foul gegen ihn verwehrt wurde, geht er hart in einen Zweikampf mit Bellingham. Dafür gibt es eine lautstarke Ermahnung von Daniele Orsato, aber die Karte lässt der Unparteiische noch stecken.
21'
18:22
Erneut wird Saka mit einem hohen Ball im Sechzehner gefunden. Er fischt mit dem rechten Spann hervorragend die Kugel aus der Luft und spielt den Ball sofort quer. Doch in der Mitte fehlt ein Harry Kane und so kann Schär die Kugel ins eigene Toraus klären.
18'
18:19
Mittlerweile sind die three Lions stärker und setzen die Schweizer besser unter Druck. Dadurch können sie sich etwas mehr Chancen erarbeiten und lassen nur wenig der Eidgenossen zu.
16'
18:18
Kurz vor dem eigenen Sechzehner spielt Rodríguez einen schlechten Pass direkt in den Fuß des Gegners. Rice fängt die Kugel ab und schickt sofort Kane in den Sechzehner. Der Angreifer steht mit dem Rücken zum Kasten und legt auf Mainoo ab. Der Youngstar fackelt nicht lange und zieht aus 18 Metern direkt ab. Sein Schuss prall jedoch an den Rücken seines Mitspielers und kommt dadurch nicht auf den Kasten.
14'
18:15
Nun können sich die Engländer mal am gegnerischen Sechzehner festbeißen. Eine Steckpass von Bellingham landet beim Gegner, doch die Kugel prallt in die zweite Reihe zu Rice, der direkt abzieht. Sein Abschluss aus 19 Metern zentraler Position landet jedoch am Knie von Schär und wird dadurch entschärft.
12'
18:14
Wieder fällt es den three Lions in der Anfangsphase schwer, Druck aufzubauen und sich nach vorne zu arbeiten. Das wirkt alles sehr statisch und ohne konkreten, auf den Gegner eingestellten Plan. Zudem verteidigt die Nati in den ersten Minuten sehr aufmerksam.
10'
18:11
England hat in dieser Anfangsphase wieder einiges in der Defensive zu tun. Wieder kommt eine scharfe Hereingabe, diesmal von Varges, in den Sechzehner und Konsa klärt haarscharf vor dem bereitstehenden Rieder. Der zweite Ball gehört ebenfalls den Schweizern, doch Stones kann die erneute Hereingabe konsequent klären.
9'
18:09
Auf der Gegenseite kommt Ndoye viel zu einfach auf der rechten Seite durch und befindet sich im Sechzehner. Er sucht mit einem flachen Zuspiel Embolo im Fünfmeterraum, doch Konsa steht perfekt und entschärft die Situation.
7'
18:08
Ein kluger Chippass von Foden findet Saka auf der rechten Seite hinter der Kette, der die Kugel vor der Grundlinie festmachen kann. Er legt ab zu Walker, dessen flache, scharfe Hereingabe von Akanji allerdings entschärft werden kann.
5'
18:05
Auf der rechten Seite behauptet Saka die Kugel und zieht nach innen. Aus dem Halbfeld bringt er eine Hereingabe und sucht Harry Kane. Doch die Hereingabe segelt über alle Köpfe hinweg ungefährlich ins Toraus.
3'
18:04
Es ist ein ruhiger Beginn in Düsseldorf. Die three Lions überlassen der Schweiz zu Beginn den Ball und setzen auf Defensivarbeit. In der Verteidigung stehen die Engländer wieder mit einer Viererkette. Der Formationswechsel deutet sich zu Beginn schon mal nicht an.
1'
18:01
Der Ball rollt in Düsseldorf. Sofort schlägt England die Kugel nach vorne, jedoch ohne viel Erfolg. Der Ball landet schnell in den Füßen von Sommer.
1'
18:00
Spielbeginn
17:55
Das Schiedsrichtergespann kommt diesmal aus Italien. Daniele Orsato leitet das Geschehen auf dem Platz und pfiff bereits die Partie zwischen Deutschland und der Schweiz. Orsato steht bereit und führt die Protagonisten nun auf den Rasen in Düsseldorf. Dann ertönen die Hymnen und jeden Augenblick kann es losgehen mit dem dritten Viertelfinale zwischen England und der Schweiz. Wir freuen uns auf ein packendes Spiel!
17:43
Bei den Three Lions gibt es eine Veränderung in der Anfangsformation. Marc Guéhi fehlt im Viertelfinale wegen einer Gelsperre und wird durch Ezri Konsa ersetzt. Mutmaßlich stellt Gareth Southgate sogar auf eine Dreierkette um, damit das Spiel der Engländer etwas offener gestaltet werden kann. Dabei kann Southgate auch wieder auf Jude Bellingham setzen. Nach dem obszönen Jubel gegen die Slowakei gab es eine Untersuchung der UEFA und eine mögliche Sperre stand im Raum. Doch für Bellingham bleibt es bei einer Geldstrafe von 30.000 Euro und einem Spiel Sperre auf Bewährung.
17:33
Ein Blick auf die Aufstellungen zeigt, dass Murat Yakin in seiner Startformation keinerlei Veränderungen vornimmt. Einen richtigen Grund für einen Wechsel gibt es auch nicht und so startet die gleiche Elf wie im Achtelfinale gegen Italien.
17:27
Grund für die Stärke der Schweizer dürfte auch die bestechende Form von Granit Xhaka sein. Der Mittelfeldmotor, der bereits in der vergangenen Saison bei Bayer Leverkusen stets Formstärke zeigte, bricht auch in der EM nicht ein. Durch sein kluges Spiel im Mittelfeld können die Schweizer ihr Spiel aufziehen und bereiten bisher den meisten Gegnern in diesem Wettbewerb Probleme. Zudem kennt Xhaka, der lange bei Arsenal London unter Vertrag stand, den englischen Fußball in- und auswendig und dürfte sich gut auf das Spiel der Engländer einstellen können.
17:16
Denn auf das Team von der Insel kommt ein Geheimfavorit zu. Die Schweiz zeigt sich im bisherigen Turnierverlauf bärenstark, hätte sich in der Gruppe A mit Deutschland beinahe den Gruppensieg erkämpft und hatte im Achtelfinale gegen den Titelverteidiger Italien überhaupt keine Probleme. Mit einem verdienten 2:0 schickte die Nati die Italiener nach Hause und braucht sich in diesem Viertelfinale vor keiner Mannschaft verstecken. Für die Schweiz wäre der Einzug in ein mögliches Halbfinale etwas historisches, denn bisher stand die Schweiz erst einmal in einem Viertelfinale (2021) und noch nie im Halbfinale einer Europameisterschaft.
16:58
Klingt komisch, ist aber so. Die englische Nationalmannschaft ist trotz ihres Einzuges in das Viertelfinale der EM bisher wohl die Turnier-Enttäuschung. Gegen vermeintlich schwache Gegner konnten die Three Lions bisher in noch keiner Partie wirklich überzeugen und der Milliardenkader aus unfassbaren Einzelspielern kommt nicht sonderlich in Schwung. Dazu zeigt sich die Mannschaft unter Gareth Southgate sehr auf die Defensive fokussiert und lässt schnellen, sehenswerten Angriffsfußball bisher vermissen. Schon in der Gruppenphase gab es gegen Dänemark und Slowenien nur enttäuschende Remis und im Achtelfinale hatte der klare Favorit schwer zu kämpfen. Gegen die Slowakei erlöste Real-Superstar Jude Bellingham die Engländer per Fallrückzieher erst in der fünften Minute der Nachspielzeit und rettete sie in die Verlängerung, die dann gegen platte Slowaken durch einen Treffer von Harry Kane entschieden wurde. Es ist somit bisher noch nicht das Turnier des EM-Finalisten von 2021 und gegen die Schweiz muss der Knoten endlich platzen.
16:48
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Viertelfinale in dieser Europameisterschaft. In Düsseldorf kommt es heute Abend zum Aufeinandertreffen zwischen England und der Schweiz. Um 18:00 Uhr rollt der Ball und der dritte Halbfinalist wird herausgefunden. Pünktlich vor Spielbeginn startet der Liveticker zu diesem Viertelfinale.
Anzeige
Anzeige

Aufstellung

EM 2024 Live: ENG ⚽ SUI Viertelfinale - Die Trainer Gareth Southgate (England) und Murat Yakin (Schweiz) schicken folgende Aufstellungen ins Spiel:

Anzeige

Viertelfinale

Anzeige
05.07.2024
18:00
Spanien
Spanien
Spanien
Beendet
Deutschland
Deutschland
Deutschland
n.V.
05.07.2024
21:00
Portugal
Portugal
Portugal
Beendet
Frankreich
Frankreich
Frankreich
i.E.
06.07.2024
18:00
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
i.E.
06.07.2024
21:00
Niederlande
Niederlande
Niederlande
Beendet
Türkei
Türkei
Türkei
Anzeige

Halbfinale

Anzeige
09.07.2024
21:00
Spanien
Spanien
Spanien
Beendet
Frankreich
Frankreich
Frankreich
10.07.2024
21:00
Niederlande
Niederlande
Niederlande
Beendet
England
England
England
Anzeige

Spielstatistik

  • Zweikämpfe
    57,67 %
    42,33 %
  • Ballbesitz in %
    52,01 %
    47,99 %
  • Schüsse
    14
    11
  • Pässe ges.
    656
    602
  • Angek. in %
    91,92 %
    92,52 %
  • Ecken
    4
    3
  • Fouls verübt
    8
    13
  • Abseits
    3
    0
  • Gelb
    1
    2
  • Gelb-Rot
    0
    0
  • Rot
    0
    0

Letzten Spiele

EM - Viertelfinale
06.07.2024
18:00
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
i.E.
Länderspiele - März
26.03.2022
18:30
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Nations League A - 3. Platz
09.06.2019
15:00
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Beendet
England
England
England
i.E.
Länderspiele - September
11.09.2018
21:00
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
EM-Qualifikation - Gruppe E
08.09.2015
20:45
England
England
England
2:0
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz

Direkter Vergleich

Begegnungen
28
Siege England
18
Siege Schweiz
3
Unentschieden
7
Torverhältnis
60 : 21

Letzte Spiele

EM - Viertelfinale
06.07.2024
18:00
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
i.E.
Länderspiele - März
26.03.2022
18:30
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Nations League A - 3. Platz
09.06.2019
15:00
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Beendet
England
England
England
i.E.
Länderspiele - September
11.09.2018
21:00
England
England
England
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
EM-Qualifikation - Gruppe E
08.09.2015
20:45
England
England
England
2:0
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz

Höchste Siege

Länderspiele - Juni
05.06.1963
Schweiz
Schweiz
Schweiz
1:8
Beendet
England
England
England
Länderspiele - Dezember
02.12.1948
England
England
England
6:0
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Länderspiele - Mai
20.05.1933
Schweiz
Schweiz
Schweiz
0:4
Beendet
England
England
England
EM - Gruppe B
17.06.2004
18:00
England
England
England
3:0
Beendet
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Länderspiele - Mai
28.05.1952
Schweiz
Schweiz
Schweiz
0:3
Beendet
England
England
England

Live im TV / Stream

EM live: England gegen Schweiz im TV, Livestream, Radio & Ticker

  • Free TV: ZDF

  • Live Stream / PayTV: ZDF Mediathek | Magenta TV - (kostenpflichtiges) Abo notwendig

  • Audio / Radio: ARD Sportschau / WDR Event

EM 2024: Ist England vs. Schweiz im Free-TV zu sehen?

Ja. Das EM-Viertelfinale wird im Free-TV live vom ZDF übertragen. Die Vorberichterstattung startet 55 Minuten vor Anpfiff um 17:05 Uhr.

Europameisterschaft 2024 im Pay-TV: Wer überträgt?

Genau wie alle 51 Spiele der EM ist das Spiel bei MagentaTV zu sehen. Der Dienst der Telekom ist allerdings kostenpflichtig.

Wo läuft England gegen Schweiz im Livestream?

Das Kräftemessen der beiden Teams könnt ihr im kostenpflichtigen Livestream bei MagentaTV verfolgen. Einen kostenfreien Livestream stellt das ZDF in der Mediathek zur Verfügung, dieser ist auch bei Joyn abrufbar.

Wo gibt es Highlights zur EM 2024?

Kurze Zusammenfassungen werden im Anschluss an die Spiele bei den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender, bei RTL+ und bei Magenta TV zu finden sein.

EM  News und Videos
Argentinien Spanien
News

Kommentar zu Feier-Eklats: Armselig und stillos!

  • 17.07.2024
  • 12:38 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group