• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Elfmeter für England

EM 2024  - Sogar Engländer kritisieren Felix Zwayer: "Skandalös"

  • Aktualisiert: 11.07.2024
  • 14:20 Uhr
  • Kai Esser
Anzeige

England steht im Finale der EURO 2024. Beim 2:1 gegen die Niederlande steht jedoch - mal wieder - der Schiedsrichter im Mittelpunkt. Felix Zwayer bekam Kritik, auch von den vermeintlich Bevorteilten. 

Es ist nichts Neues bei dieser Europameisterschaft in Deutschland - nach der Partie wird über den Schiedsrichter diskutiert.

Das war auch beim Halbfinal-Duell zwischen den Niederlanden und England der Fall. England gewann das Spiel mit 2:1, der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer wurde vor allem wegen eines Elfmeterpfiffs kritisiert.

Den verhängte er nach einem vermeintlichen Foul an Harry Kane von Denzel Dumfries. Zwayer entschied jedoch erst nach Ansicht der Videobilder auf Strafstoß. Eine Tatsache, die einige Beteiligte und Experten auf die Palme brachte.

"Ich hätte den Elfmeter nicht gegeben", sagte Oranje-Kapitän Virgil van Dijk noch relativ diplomatisch. "Dass der Schiedsrichter sofort nach Abpfiff in die Kabine ging, sagt alles", schob er an.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste zur EM

  • Kommentar: Southgate ist der große Gewinner

  • Bleibt Manuel Neuer im DFB-Team?

  • Vor Niederlande - England: Randale in Dortmund

Auch Ex-Schiedsrichter Manuel Gräfe, der oftmals auf Twitter gegen Zwayer schießt, hielt sich nicht zurück. "Die UEFA-Schiedsrichter-Kommission bekam das, was nicht sein musste, aber sehenden Auges passieren musste: Eine Schiedsrichter-Diskussion!", twitterte er auf "X". "Als ob es in ganz Europa keinen anderen gegeben hätte. Ein Schlag für alle integren und besseren Refs und so unnötig wie ein Kropf… C‘est la vie!"

Verständnis zeigte der Übeltäter selbst: "Es gibt den Kontakt mit Kane, also kann der Schiedsrichter auch Elfmeter geben", erzählte Dumfries nach dem Spiel.

Selbst englische Experten sind fassungslos

Anders sahen es dagegen die Experten im englischen Fernsehen. Und das, obwohl "ihrer" Mannschaft dadurch einen richtungsweisenden Elfmeter zugesprochen wurde. "Das ist eine skandalöse Entscheidung. So einen Elfmeter kann man nicht geben, schon gar nicht in so einem Spiel", kritisierte der ehemalige Nationalspieler Gary Neville.

Jamie Carragher, ebenfalls langjähriger Nationalspieler, twitterte nur "Never a penalty", gefolgt von drei Lachsmileys.

Am Sonntag fordert England im Finale des Turniers Spanien im Berliner Olympiastadion (ab 21 Uhr im Liveticker).

Mehr News und Videos
imago images 1047129300
News

Wann und wo findet die nächste Fußball-EM statt?

  • 19.07.2024
  • 09:47 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group