• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
EM 2024

EM 2024 - Stimmen zu Spanien vs. Frankreich : Lamine Yamal trollt Adrien Rabiot

  • Aktualisiert: 10.07.2024
  • 08:34 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Spanien steht nach einem 2:1 gegen Frankreich im Finale der EM. ran hat die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Mit einem historischen Traumtor von Lamine Yamal hat Spanien den nächsten Favoriten gestürzt und träumt mehr denn je vom finalen Triumph.

Angeführt vom bislang jüngsten EM-Torschützen hat der unaufhaltsame Deutschland-Bezwinger auch Frankreichs Starensemble um Kylian Mbappe entzaubert und ist ins Finale von Berlin gestürmt. Nach dem 2:1 (2:1) im Halbfinale von München greift die Mannschaft von Trainer Luis de la Fuente am Sonntag nach dem Rekordtitel.

Als erste Nation könnten sich die Spanier im Duell mit England oder den Niederlanden ein viertes Mal zum Europameister krönen.

Wir haben die Stimmen zum Halbfinale gesammelt.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alles zur EM

  • Die Noten

  • Der Spielbericht

Marc Cucurella (Spanien) zu den Pfiffen der deutschen Fans: "Mir ist es egal, wir müssen konzentriert bleiben. Wenn darüber gesprochen wird, ist es einfach Teil des Spiels. Wir müssen konzentriert sein und wir sind sehr, sehr glücklich. Es ist schwierig mit so schnellen Spielern wie heute, aber ich denke, wir haben das wirklich sehr, sehr gut gemacht und haben zusammen gespielt, haben zusammen gelitten und wirklich eine tolle Arbeit gemacht."

Lamine Yamal (Spanien): "Das war eine schwierige Situation, wir lagen zurück. Ich habe dann den Ball genommen, nicht lange gedacht und habe dann drauf geschossen. Ich denke nicht viel nach, ich genieße es einfach. Und ich bin stolz, dass wir im Finale sind."

Zu seinem Geburtstag am Tag vor dem Endspiel: "Ich möchte gewinnen, gewinnen, gewinnen. Und das Ziel war mein Ziel: Meinen Geburtstag hier in Deutschland zu feiern."

Zu Adrien Rabiot und dessen Sprüchen vor dem Spiel: "Sprich jetzt! Sprich jetzt!"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dani Olmo (Spanien): "Wir brauchen jetzt noch einen Schritt. Es ist unglaublich. Wir verdienen es, im Finale zu sein. Es ist auch egal, wer unser Tor geschossen hat, ob es ein Eigentor war oder nicht, Hauptsache von der Mannschaft. Und das ist wichtig."

Zum frühen Rückstand: "Ja, es war eine unglückliche Situation, aber wir haben nicht aufgegeben, wir haben weitergemacht. Und Lamine hat ein super Tor geschossen, es ist unglaublich. Wen wir jetzt im Finale bekommen, ist völlig egal."

Didier Deschamps (Trainer Frankreich): "Spanien ist eine tolle Mannschaft, das haben sie unter Beweis gestellt. Wir sind in Führung gegangen, das war ein Glück für uns. Trotzdem haben wir dann vor Schwierigkeiten gestanden, sie waren besser am Ball. Wir haben es bis zum Ende versucht, aber das Team, das heute Abend den besseren Eindruck vermittelt hat, hat auch gewonnen."

Zu den Minuten, in denen Spanien das Spiel gedreht hat: "Ich weiß es nicht, da sind wir vielleicht ein bisschen zu spät gekommen. Vielleicht hat ein bisschen Frische gefehlt, das hat vielleicht auch dazu geführt, dass wir technisch nicht ganz akkurat waren beim Spielaufbau. Wir wussten, wie wir vorgehen sollen, aber wenn wir den Ball nach hinten spielen, dann kommt der Druck sehr sehr schnell und wir haben nicht genug nach vorne gespielt."

Mehr News und Videos
Spain v England: Final - UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024 Pedri, Ferran Torres and Gavi of Spain and FC Barcelona, Barca celebrate with the UEFA Euro 2024 Henri Delaunay Trophy afte...
News

Kommentar: Spanien kann den Fußball auf Jahre dominieren

  • 15.07.2024
  • 01:08 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group