• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bei Juventus Turin gelang der Durchbruch

Vom Hilfsmaurer zum Fußballstar: Der märchenhafte Aufstieg des Federico Gatti

  • Veröffentlicht: 26.12.2023
  • 17:45 Uhr
  • Christian Stüwe
Anzeige

Vor einigen Jahren jobbte Federico Gatti noch auf Baustellen, jetzt ist er in der Abwehr von Juventus Turin gesetzt und italienischer Nationalspieler. An seiner Beliebtheit änderte auch ein spektakuläres Missgeschick nichts.

Von Christian Stüwe

In den letzten Tagen lief im Fernsehen wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" in Dauerschleife. Der kultige Märchenfilm erzählt die klassische Aufstiegsgeschichte, in knapp 80 Minuten schafft es das ebenso bescheidene wie mutige Aschenbrödel von der unterdrückten und hart arbeitenden Küchenmagd zur strahlenden Prinzessin.

Dass es solche Geschichten nicht nur im Märchen, sondern auch in der Wirklichkeit gibt, beweist derzeit Federico Gatti. Vor fünf Jahren spielte der heute 25-Jährige für die ASD Città di Verbania in der fünften Liga und arbeite nebenbei als Hilfsmaurer und Fenstermonteur, er schleppte Gemüsekisten auf dem Markt, um seine von Geldsorgen geplagte Familie zu unterstützen.

Mittlerweile ist Gatti einer der Shootingstars der Serie A, bei Juventus Turin als Innenverteidiger gesetzt und zum Nationalspieler aufgestiegen. In einem Land, das Abwehrspieler liebt und das Verteidigen zu einer Kunst erhoben hat, wird Gatti bereits mit lebenden Legenden wie Leonardo Bonucci oder Giorgio Chiellini verglichen.

Solche Vergleiche weist Gatti allerdings konsequent von sich. "Das wäre eine Beleidigung für die beiden, die 400 Spiele in der Serie A gemacht haben", stellte er im Interview mit dem italienischen Ableger von "Sky" klar. Diese Bescheidenheit ist ein weiterer Grund, warum die Menschen Gatti so mögen. Begründet liegt diese Bescheidenheit in seiner Lebensgeschichte.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

In der Jugend wurde Gattis Talent nicht erkannt

Weder in der Jugend des FC Turin noch später beim Drittligisten US Alessandria Calcio wurde Gattis Talent erkannt. Was vielleicht daran liegen mag, dass Gatti eben nicht mit einer herausragenden Technik gesegnet ist. Seine Kernkompetenzen, große Leidenschaft, ein gutes Kopfballspiel und eine unerbittliche Zweikampfführung, stellte Gatti stattdessen bei fünf- und sechstklassigen Vereinen unter Beweis.

Da es dort wenig bis gar nichts zu verdienen gab und sein Vater seinen Job verlor, arbeitete Gatti tagsüber und trainierte abends. "Ich habe auf dem Markt gearbeitet, war Maurer und Fensterbauer. In der einen Minute trug ich Glasscheiben auf dem Rücken und in der nächsten Minute saß ich im Auto und fuhr zum Training“, erzählte Gatti bei "Sky Italia".

"Ich kam nachts um halb elf nach Hause, ohne etwas gegessen zu haben. Aber ich hatte schon immer Spaß an harter Arbeit, und diese Erfahrung hat meinen Charakter geformt", erklärte er weiter: "Ich habe hart gearbeitet, um der Familie zu helfen".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Das Wichtigste in Kürze zum internationalen Fußball

  • Barca will Lewandowski zu Gehaltsverzicht überreden

  • Herzergreifend: Klopp rührt kleinen Liverpool-Fan zu Tränen

  • Alles zur Serie A

Gatti rückte vom Mittelfeld in die Verteidigung

Gattis Traum war es jedoch immer, Fußball-Profi zu werden. Um sich diesen zu erfüllen, zog er in Erwägung, in die USA zu gehen und dort zu spielen. Aber die Verbindung zu seiner Familie, zu seiner Heimatstadt Chieri, die knapp 20 Kilometer entfernt von Turin liegt, war zu groß.

Und der Aufstieg gelang schließlich auch in Italien. Ein Schlüsselmoment war, als der 1,90-Meter-Mann seine Rolle im defensiven Mittelfeld aufgab und in die Innenverteidigung rückte, wo er seine Bestimmung fand. Gatti wechselte 2020 zu Aurora Pro Patria in die Dritte Liga, ein Jahr später in die Serie B zu Frosinone Calcio.

Dort verteidigte Gatti derart stark, dass ihn Juventus Turin unter Vertrag nahm. "Glaube an deine Träume, egal wie unmöglich sie erscheinen mögen", schrieb Gatti bei Instagram unter das Bild, das ihn beim Unterzeichnen des Vertrages bei Juventus zeigt.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Zunächst wurde er aber noch für die Rückrunde der Saison 2021/22 zurück an Frosinone verliehen, wo er zum besten Spieler der Serie B gekürt wurde.

Was auch Nationaltrainer Roberto Mancini nicht verborgen blieb, der ihn als Zweitliga-Spieler erstmals in die italienische Nationalmannschaft berief. Sein Debüt gab er gegen England, gegen Harry Kane lieferte er eine ordentliche Leistung ab.

Anzeige

Der Durchbruch in der Serie A gelang Anfang des Jahres

Während Gatti in der ersten Hälfte der darauffolgenden Saison bei Juventus noch viel Zeit auf der Bank verbrachte, gelang ihm in der Rückrunde der Spielzeit 2022/23 auch der Durchbruch in der Serie A.

In der aktuellen Saison spielte er mit Ausnahme der ersten beiden Spieltage immer und sorgte auch auf der gegnerischen Seite des Platzes für Aufsehen. Gegen Monza und gegen Meister Neapel erzielte er jeweils das entscheidende Tor, ein weiterer Treffer gelang dem Piemonteser ausgerechnet im Derby gegen den FC Turin.

Allerdings machte Gatti auch mit einem spektakulären Eigentor europaweit Schlagzeilen. Torwart Wojciech Szczesny führte im Spiel gegen US Sassuolo Calcio an der eigenen Eckfahne einen Freistoß aus und passte zu Gatti, der das Spiel aufbauen sollte. Gatti wurde jedoch von Gegenspieler Matheus Henrique unter Druck gesetzt und versuchte zurück zu Szczesny zu passen. Der Torwart war aber noch nicht in seinen Kasten zurückgelaufen, der Ball landete im eigenen Tor.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Gatti ist aufgrund seiner Art sehr beliebt bei seinen Mitspielern

Der anschließende Spott und die Beschimpfungen in den sozialen Netzwerken prallten jedoch von Federico Gatti ab. In der Turiner Mannschaft nahm ihm das Missgeschick ohnehin niemand krumm, der Abwehrspieler gilt aufgrund seiner ebenso leidenschaftlichen wie bescheidenen Art als sehr beliebt bei den Mitspielern.

Und letztlich sind es auch solche Rückschläge, die eine wirklich märchenhafte Geschichte ausmachen. Aschenbrödel musste ja auch einige Prüfungen bestehen, bevor sie mit ihrem Prinzen in den Sonnenuntergang reiten durfte.

Mehr Galerien
Fußball 1. Bundesliga Relegation Hinspiel VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf am 23.05.2024 im Vonovia Ruhrstadion in Bochum Tor zum 0:2 durch Felix Klaus ( Düsseldorf ) DFL regulations prohibit any us...

Bochum desolat, Fortuna feiert: Noten zur Relegation

  • Galerie
  • 23.05.2024
  • 22:31 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group