• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Wenn es wirklich dringend ist

Tour de France: Radsportler mit kurioser Pinkelpause in Fan-Van

  • Aktualisiert: 04.07.2024
  • 11:05 Uhr
  • Luca Wolkstein
Anzeige

Tour de France, das bedeutet für diverse Radathleten weltweit auslaugende Bergetappen im Hochsommer. Um bei solchen Anstrengungen nicht zu dehydrieren, müssen Radsportler enorm viel Wasser zu sich nehmen. Doch was, wenn die Flüssigkeit irgendwann unangenehm auf die Blase drückt - im ungünstigsten Moment? Lidl-Trek Fahrer Tim Declercq passierte genau das, ein Fan kam ihm zu Hilfe.

Als Radsportler beim bedeutendsten Wettbewerb des Jahres pinkeln zu müssen, ist aus Zeitgründen ohnehin hinderlich. Doch damit nicht genug. Weil Tim Declercq allem Anschein nach am Streckenrand keine optimale Stelle ausmachen konnte, um seine Notdurft zu verrichten, musste er sich von einem Zuschauer behelfen lassen.

Anzeige
Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser öffnete freundlicherweise die Türen seines Campers für den Radathleten, sodass dieser fernab aller Öffentlichkeit seine Pinkelpause nehmen konnte. Fast fernab der Öffentlichkeit zumindest: Ein Zuschauer filmte den Klogang von Declercq, sparte die privaten Stellen netterweise aus und sorgte so für einen lustigen Clip im Netz.

Mehr Artikel zur Tour de France
Jonas Vingegaard muss attackieren
News

Vingegaard will zurückschlagen: "Ich kämpfe weiter"

  • 15.07.2024
  • 11:32 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group