• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sport Allgemein Tennis Top News

Alexander Zverev mit Mühe und Kampfgeist ins Achtelfinale von New York

Article Image Media
Anzeige

Alexander Zverev hat bei den US Open in New York nach dem nächsten Kraftakt das Achtelfinale erreicht. Der an Nummer zwölf gesetzte Hamburger setzte sich gegen seinen "Lieblingsgegner" Grigor Dimitrow aus Bulgarien in einer hochklassigen und phasenweise dramatischen Partie 6:7 (2:7), 7:6 (10:8), 6:1, 6:1 durch und zog zum vierten Mal in Folge in die Runde der letzten 16 in Flushing Meadows ein.

Dort trifft der Olympiasieger auf den Weltranglistensechsten Jannik Sinner, mit dem Italiener wartet am Montag (Ortszeit) der erste richtig dicke Brocken auf Zverev. Gegen Dimitrow, Nummer 19 der Welt, war es für Zverev der sechste Sieg im siebten Duell. Erst nach 3:38 Stunden nutzte der Hamburger seinen ersten Matchball.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste zu den US Open in Kürze

  • Spielplan der Männer

  • Spielplan der Damen

"Die ersten beiden Sätze waren die besten zwei Sätze meiner Saison, es war ein unglaublich hohes Level. Er ist dann müde geworden und ich bin meinen Weg gegangen", sagte Zverev: "Diese Battles und diese Atmosphäre in New York habe ich vermisst."

Becker schwärmt von Dimitrow

Zum Auftakt der Night-Session im Louis Armstrong Stadium entwickelte sich zunächst ein Match auf hohem Niveau, Dimitrow stellte Zverev vor allem mit vielen Slice-Schlägen vor Probleme. "So einen starken Dimitrow habe ich lange nicht gesehen", sagte Experte Boris Becker am Mikrofon - und der Bulgare holte sich nach 1:10 Stunden nervenstark im Tiebreak den ersten Durchgang.

Vor rund drei Wochen in Cincinnati hatte Zverev den Bulgaren beim 6:2, 6:2 noch locker dominiert, doch der frühere Weltranglistendritte ließ nicht nach. Zverev pushte sich, im zweiten Satz hielten die Nerven des Hamburgers, der nach einem dramatischen Tiebreak ausglich - der Wendepunkt in der Partie.

Denn plötzlich lief es für Zverev, die Kraft beim Bulgaren ließ spürbar nach. Zverev breakte früh im dritten Satz, Dimitrow nahm nach dem 1:6 eine medizinische Auszeit. Zverev zeigte sich unbeeindruckt und zog am Ende souverän in die nächste Runde ein.

29.05.

Tennis-Traumpaar: Sinner mit Ex-Freundin von Konkurrent liiert

  • Video
  • 01:36 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group