• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
WWE live auf ProSieben MAXX und ran.de

Wrestling: WWE-Legende John Cena kündigt Abschied aus dem Ring für 2025 an

  • Veröffentlicht: 07.07.2024
  • 18:17 Uhr
  • ran.de
Anzeige

John Cena bereitet die Wrestling-Fans auf seinen Abschied aus dem Ring vor. Im Jahr 2025 steht für den WWE-Superstar noch eine ausgiebige Abschiedstour auf dem Programm.

Schon der Auftritt von John Cena bei "Money in the Bank" (ab 22 Uhr auf ProSieben MAXX und ran.de) war überraschend. Die Botschaft, die die WWE-Legende mit in die Scotiabank Arena von Toronto gebracht hatte, ließ aber erst recht so manchem der knapp 20.000 Zuschauer den Atem stocken.

"Heute Abend verkünde ich mein offizielles Karriereende in der WWE", begann der 47-Jährige seine rund sechsminütige Rede im Ring. Schon das Shirt des 16-maligen World Champions wies auf die anstehende Abschiedstour 2025 hin.

"Royal Rumble 2025 wird mein letzter werden. Elimination Chamber 2025 wird mein letzter werden", wurde der mittlerweile auch als Schauspieler erfolgreiche Athlet deutlich: "Und ich bin hier, um bekanntzugeben, dass 2025 in Las Vegas die letzte Wrestlemania sein wird, an der ich teilnehme."

Den Ort der Verkündung hatte Cena nach eigenen Angaben nicht zufällig gewählt. Denn die kanadischen Fans seien bekannt dafür, immer enthusiastisch mitzugehen. Zudem sei "Money in the Bank" das "ultimative Symbol für eine Gelegenheit".

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Mehr aus der WWE

  • Wrestling-Schönheit Brandi Rhodes lässt aufhorchen

John Cena kündigt Karrierende für 2025 an: "Etwas Unvergessliches planen"

Weiter führte der US-Amerikaner mit kanadischen Vorfahren aus: "Lasst mich euch dafür danken, dass ich heute hier mit euch zusammen sein darf. Lassen wir die ganze Welt wissen, dass wir etwas Unvergessliches planen, unter anderem, dass ich nach Toronto zurückkehren werde, um einige Hintern zu versohlen."

In Anlehnung an seinen Einlaufsong "The time is now" donnerte Cena den Fans zum Abschluss noch entgegen: "Das letzte Mal ist jetzt."

Auf der anschließenden Pressekonferenz stellte er klar, dass über das ganze Jahr 2025 bis zu 40 Kämpfe geplant seien und er sich erst am Ende des Jahres verabschieden will. Über mögliche Gegner verlor der Superstar aber kein Wort.

Zudem sagte Cena: "Nur weil ich mich körperlich bereit für das Ende fühle, heißt das nicht, dass ich Abstand von etwas nehme, das ich liebe." Bedeutet: "Ich plane, meine Auftritte im Ring so gut wie möglich zu einem Ende zu führen und danach ein Teil der großen WWE-Familie zu sein." Der Liga will Cena also treu bleiben.

Seit seinem Debüt im November 1999 bestritt er fast 2300 Kämpfe, von denen er mehr als 78 Prozent für sich entschied. Seit 2019 kamen jedoch auch wegen diverser anderer Projekte nur noch 35 Matches zusammen.

In diesem Jahr trat Cena bislang einzig Anfang April in einer Raw-Ausgabe an und gewann an der Seite von Awesome Truth in einem Six-Men-Tag-Team-Match gegen The Judgement Day, bestehend aus Dominik Mysterio, Finn Balor und JD McDonagh.

Mehr News und Videos
1104

Wrestling-Schönheit zurück zur WWE? Rhodes lässt aufhorchen

  • Video
  • 01:13 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group