• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

Justin Fields entfolgt Chicago Bears auf Social Media und liefert Begründung

  • Aktualisiert: 22.02.2024
  • 16:45 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Quarterback Justin Fields entfolgte den Chicago Bears zuletzt in den sozialen Medien. Nun liefert er die Begründung dafür.

Justin Fields scheint sich mit den Chicago Bears nicht mehr verbunden zu fühlen. Der Quarterback folgt seinem Team nicht mehr bei "Instagram". Oftmals ist dies ein erstes Anzeichen dafür, dass ein Spieler seine Zukunft nicht mehr bei dem jeweiligen Team sieht.

Doch laut Fields ist die Aktion überhaupt kein Anzeichen für einen bevorstehenden Abgang, wie der Quarterback im "The 33rd Team"-Podcast mit Amon-Ra und Equanimeous St. Brown erklärte.

"Warum nehmen die Menschen die sozialen Medien so ernst? Ich beschäftige mich noch immer mit den Bears, ich versuche nur, eine kleine Pause zu machen. ich bin den Bears und der NFL entfolgt. ich versuche nicht nur Football in meiner Timeline zu haben. Das ist etwas, das ich nicht in meiner Timeline sehen will. Ich bin dabei, in den Urlaub zu fahren. Ich will keinen Football sehen", so Fields.

In den vergangenen Wochen und Monaten häuften sich die Spekulationen, dass die Zeit von Fields in Chicago abgelaufen sein könnte. Die Franchise hält durch einen Trade mit den Carolina Panthers den Nummer-1-Pick im NFL Draft 2024 und könnte zum Beispiel USC-Star Caleb Williams als Anführer ihrer Offense picken. An Position neun sind die Bears erneut an der Reihe.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Offseason-Fahrplan der NFL

  • Franchise-Tag-Kandidaten für 2024

Auch zu den ständigen Gerüchten um Williams bezog er Stellung. "Es heißt entweder 'Fields behalten' oder 'Caleb draften'. Ich will einfach, dass es vorbei ist", sagte der 24-Jährige, der sich einen Verbleib wünscht: "Natürlich will ich bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, an einem anderen Ort zu spielen. Ich liebe die Stadt, die Fans sind großartig."

Fields war der Nummer-11-Pick im NFL Draft 2021

Fields wurde beim NFL Draft 2021 an Position elf gepickt und galt als möglicher Franchise Quarterback. In seinen bisherigen drei Spielzeiten blieb er hinter den Erwartungen zurück, zeigte aber 2023 zumindest eine positive Entwicklung. In 13 Spielen (fünf Siege) warf er für 2.562 Yards, 16 Touchdowns und neun Interceptions, lief zudem viermal selbst in die Endzone. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Fields blickt 2024 der letzten Saison seines Rookie-Vertrages entgegen. Sollten die Bears tatsächlich ihren Nummer-1-Pick für einen neuen Quarterback verwenden, könnte die Zukunft von Fields in der Rolle des Backups oder bei einem anderen Team liegen.

Sowohl die Atlanta Falcons als auch die Pittsburgh Steelers wurden bereits mit ihm in Verbindung gebracht, jüngst kamen noch die Las Vegas Raiders hinzu.

Mehr News, Galerien und Videos
Super Bowl LVIII - San Francisco 49ers v Kansas City Chiefs
News

Kelce kommentiert Skandal-Rede von Chiefs-Kicker Butker

  • 24.05.2024
  • 19:32 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group