• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

NFL: Kansas City Chiefs - Herzstillstand im Training bei B.J. Thompson - Kicker Harrison Butker reagierte blitzschnell

  • Aktualisiert: 09.06.2024
  • 14:53 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

B.J. Thompson erlitt im Training der Kansas City Chiefs einen Herzstillstand. Mittlerweile ist der Defensive Lineman wieder ansprechbar - auch dank der schnellen Reaktion eines Mitspielers.

von Oliver Jensen, Thomas Gallus und Daniel Kugler

Bei den Kansas City Chiefs ereignete sich am Donnerstag ein schockierender Zwischenfall.

Sämtliche Teamaktivitäten wurden abgesagt, nachdem Defensive Lineman B.J. Thompson bei einem Special-Teams-Meeting einen epileptischen Anfall und einen Herzstillstand erlitten hatte. 

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Nachdem der 25-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert wurde und zunächst über die Nacht bewusstlos geblieben war, teilte sein Spieleragent Chris Turnage erfreuliche Neuigkeiten mit.

Thompson sei wach und ansprechbar, erklärte er gegenüber NFL-Insider Tom Pelissero. Sein Zustand sei stabil und die Prognose gut.

Das Wichtigste zur NFL

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Kicker Harrison Butker reagiert geistesgegenwärtig

Das medizinische Personal der Chiefs handelte glücklicherweise nach dem Vorfall schnell - ein Krankenwagen wurde gerufen und der Spieler rechtzeitig ins Krankenhaus eingeliefert.

Der zuletzt viel kritisierte Kicker Harrison Butker habe zudem eine entscheidende Rolle bei der Alarmierung der Mediziner gespielt.

Wie Rick Burkholder, der Vizepräsident für sportliche Leistungsfähigkeit und Medizin der Franchise, laut "NFL Network" erklärte, rannte Butker "sofort" in den Trainingsraum und holte Hilfe, als Thompson den Anfall erlitt.

"Unsere Spieler, unser Sicherheitspersonal, alle Beteiligten, Trainer und Mitarbeiter - sie haben die Krise phänomenal gemeistert", führte Burkholder weiter aus.

Thompson wurde beim NFL Draft 2023 in der fünften Runde an Position 166 gepickt. Er kam in der vergangenen Saison lediglich in Woche 18 zum Einsatz, als ihm im Spiel gegen die Los Angeles Chargers zwei Tackles gelangen. 

Mehr NFL-News
imago images 0448993778

Erstrundenpicks 2024: Top-QB unterschreibt

  • Galerie
  • 23.06.2024
  • 00:42 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group