• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Dolphins besitzen internationale Marketing-Rechte

Miami Dolphins könnten Saison 2024 in Brasilien eröffnen

  • Veröffentlicht: 06.12.2023
  • 11:35 Uhr
  • Kai Esser
Article Image Media
Anzeige

Die Miami Dolphins haben 2023 bereits international gespielt. 2024 könnte gleich das nächste Spiel außerhalb der USA folgen - und das schon in Woche eins.

Es war ein historisches Spiel zwischen den Miami Dolphins und den Kansas City Chiefs Anfang November. Es war das erste Regular-Season-Spiel der NFL in Frankfurt, die Chiefs gewannen am Ende dank ihrer Defense mit 21:14.

2024 jedoch könnten die Dolphins erneut außerhalb der USA spielen. Das berichtet der US-Sender "ESPN".

Demnach spielt das Team von Mike McDaniel in der kommenden Spielzeit in Südamerika, genauer gesagt in Brasilien.

Im Zuge der Verteilung der internationalen Marketingrechte, bei dem in Deutschland die New England Patriots, Atlanta Falcons, Carolina Panthers, Tampa Bay Buccaneers und eben die Chiefs den Zuschlag erhielten, wurde den Dolphins Brasilien als "ihr" Markt zugeteilt.

Anzeige

Saisonauftakt in Sao Paulo?

Wie es in dem Bericht heißt, würde das Spiel in der Neo Quimica Arena in Sao Paulo stattfinden.

Doch nicht, wie man es bei der International Series der NFL kennt, mitten in der Saison, sondern gleich in Woche eins. Noch nie fand das erste Heimspiel eines Teams außerhalb der USA statt.

Das Wichtigste zur NFL

Die Miami Dolphins sind das einzige Team, das Marketingrechte in Brasilien besitzt. Kommt die NFL nach Südamerika, wäre es eine Premiere. Die südlichste Stadt, in der je ein NFL-Spiel stattfand, war Mexiko-Stadt. Auch dort soll im kommenden Jahr wieder ein Regular-Season-Spiel stattfinden.

Mehr News und Videos
New York Giants v Jacksonville Jaguars
News

Wilde Forderung: QB-Revolution in der NFL?

  • 19.06.2024
  • 11:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group