• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
AMERICAN FOOTBALL LIVE AUF PROSIEBEN MAXX UND RAN.DE

Minnesota Vikings: Justin Jefferson genervt von "Experten"

  • Veröffentlicht: 29.09.2023
  • 12:24 Uhr
  • Philipp Schmalz
Anzeige

Die Minnesota Vikings haben einen Saisonstart zum Vergessen hingelegt. Abschenken will Star-Receiver Justin Jefferson die Spielzeit aber dennoch nicht und ärgert sich über die Aussagen einiger Experten.

Trotz des 0-3-Stars seiner der Minnesota Vikings will Justin Jefferson die laufende Saison nicht abschenken. Das erklärte der 24-Jährige gegenüber "ESPN": "Ich habe es satt, dass die Leute sagen, dass wir schon an die nächste Saison denken oder an all die Trades und solche Sachen."

Der letztjährige "Offensive Player of the Year" betonte weiter: "Wir konzentrieren uns immer noch auf diese Saison. Wir haben noch viele Spiele vor uns, und wir haben in dieser Saison noch viele Dinge zu erledigen. Wir sind immer noch fokussiert, und wir haben immer noch das gleiche Ziel wie vor der Saison. Wir müssen nur noch ein paar Dinge in Ordnung bringen, und ich habe das Gefühl, dass wir dann wieder auf dem richtigen Weg sind."

Minnesota verlor jedes der ersten drei Spiele mit nur einem Score Unterschied und steht trotz teils guter Leistungen ohne Sieg da. Jefferson glaubt fest an eine deutliche Leistungssteigerung in den kommenden Partien: "Es gibt Dinge, die man im Laufe der Saison durchmachen muss, um wirklich zu erkennen, ob man ein gutes Team sein wird oder nicht. Wir haben zu Beginn der Saison mit den Umsätzen und dem 0-3 zu kämpfen, aber wir haben noch eine ganze Reihe von Spielen vor uns."

In Woche vier haben die Vikings bereits die erste gute Chance, um einen Erfolg einzufahren. Dann trifft die Mannschaft von Head Coach Kevin O’Connell auf die ebenfalls noch sieglosen Carolina Panthers.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Spielplan der NFL

  • Alle News und Informationen zur NFL

  • Jakob Johnson über Taylor Swift: "Für mich ist das keine Musik"

Dann wird natürlich auch Justin Jefferson wieder mit dabei sein. Zuletzt hatte es Gerüchte um eine mögliche Trade-Forderung gegeben, nachdem der Wide Receiver ein kryptisches Zitat in seiner Instagram-Story gepostet hatte. Dort schrieb er: "Manchmal erkennt man den Wert eines Augenblicks erst, wenn er zur Erinnerung wird."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

In den sozialen Netzwerken "photoshopten" in der Folge viele NFL-Fans Jeffersons Story und sorgen somit sogar für einen Lacher beim Receiver selbst.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Vikings-Receiver Jefferson reagiert gelassen

Er reagierte auf den "Trend" und erklärte in einer weiteren Story: "Da ihr alle meine Zitate mögt, habe ich noch eins: 'Wir alle machen Fehler, haben Kämpfe und bedauern sogar Dinge aus unserer Vergangenheit. Aber du bist nicht deine Fehler, du bist nicht deine Kämpfe, und du bist jetzt hier und hast die Kraft, deinen Tag und deine Zukunft zu gestalten.'"

Vikings-Fans müssen sich über einen Abschied des Superstars also vorerst wohl keine Gedanken machen.

Mehr Videos
240614_ran_Chiefs_SB_Ringe_ST1718358262

NFL: Mahomes und Kelce rasten bei Super-Bowl-Ringe aus

  • Video
  • 02:08 Min
  • Ab 0
Mehr Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group