• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
American Football live auf ProSieben MAXX, Joyn und ran.de

NFL: Tom Bradys Ex-Frauen sind jetzt offenbar gute Freundinnen

  • Aktualisiert: 24.06.2024
  • 21:15 Uhr
  • Julia Niegel
Anzeige

"The Roast of Tom Brady" hat offenbar weitreichende Folgen. Die Ex-Frauen der NFL-Legende, Bridget Moynahan und Gisele Bündchen, sollen sich mittlerweile sehr gut verstehen.

von Julia Niegel

Als die Beziehung von Tom Brady und seiner ersten Frau Bridget Moynahan endete, konnten sich diese und Gisele Bündchen wohl wenig leiden. Der ehemalige Quarterback verließ seine erste Frau damals noch während ihrer Schwangerschaft für das Supermodel.

Jetzt sollen die beiden Frauen einem Insider zu Folge jedoch das Kriegsbeil begraben haben und sich mittlerweile sogar sehr gut verstehen. Und das alles dank Brady selbst.

Anzeige
Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Das Netflix-Special "The Roast of Tom Brady", welches Live ausgestrahlt wurde, enthielt unter anderem Witze über Bradys Privat- und Berufsleben sowie über seine Scheidung von Bündchen.

Die Comedians machten sich über Gisele und ihren Jiu-Jitsu-Trainer lustig und darüber, dass Brady sich von Bridget trennte, als sie schwanger war. Der Roast soll den beiden Müttern demnach einen gemeinsamen Feind in ihrem ehemaligen Liebhaber beschert haben.

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zur NFL

  • LA übertreibt völlig! Die Hot-Dog-Preise in der NFL

  • Ex-Profi schießt gegen Belichick: "Das ist ekelhaft"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Brady bereut Roast mittlerweile

Bradys Beziehung soll derzeit zu beiden Frauen sehr angespannt sein. Bündchen macht den 46-Jährigen für ihre Trennung verantwortlich. Brady hat einen Sohn mit Moynahan und einen Sohn sowie eine Tochter mit Bündchen. 

"Er versucht, es bei den Kindern, Gisele und Bridget, wiedergutzumachen, aber es ist ein harter Kampf", wird der Insider über den ehemaligen Football-Star. "Nichts, was er sagt oder tut, kann den Schaden rückgängig machen."

Brady hat zugegeben, das Netflix-Special mittlerweile zu bereuen. 

Mehr News und Videos
Teaser
News

St. Brown & Co.: So steht es um die Deutschen in der NFL

  • 12.07.2024
  • 16:36 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group