• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

Seattle Seahawks: Ex-Spieler Chad Wheeler muss lange ins Gefängnis

  • Veröffentlicht: 02.03.2024
  • 12:20 Uhr
  • Chris Lugert
Anzeige

Der ehemalige NFL-Profi Chad Wheeler muss wegen Körperverletzung und häuslicher Gewalt mehr als sechs Jahre ins Gefängnis. Wheeler spielte für die New York Giants und die Seattle Seahawks.

Von Chris Lugert

Der ehemalige NFL-Profi Chad Wheeler ist wegen Körperverletzung und häuslicher Gewalt in einem besonders schweren Fall zu einer Gefängnisstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Dieses Urteil fällte ein Gericht in Seattle.

Dem 30-Jährigen wurde vorgeworfen, im Jahr 2021 seine damalige Freundin schwer misshandelt zu haben. Die Geschworenen kamen zu dem Ergebnis, dass Wheeler dabei "Gewalt oder Mittel eingesetzt hat, die wahrscheinlich zum Tod führen".

Dementsprechend wurde Wheeler eines Verbrechens der Klasse A schuldig gesprochen, das eine Mindeststrafe von fünf Jahren nach sich zieht. "ESPN" zufolge hatte die Staatsanwaltschaft sogar eine Gefängnisstrafe von neun Jahren gefordert.

Zusätzlich zu den 81 Monaten, die das Gericht schlussendlich verhängte, wurden weitere 36 Monate zur Bewährung ausgesetzt. Zudem muss er sich einer psychiatrischen Untersuchung unterziehen und ein noch zu bestimmendes Schmerzensgeld zahlen.

Wheeler, damals Backup-Tackle bei den Seattle Seahawks, wurde im Januar 2021 verhaftet, nachdem ihm vorgeworfen worden war, die Frau zu Boden gedrückt und zweimal gewürgt zu haben, bis sie das Bewusstsein verlor.

Anzeige

Das Wichtigste zur NFL

  • Patriots entlassen ehemaligen Super-Bowl-Sieger

  • Begnadigung: Reid-Sohn darf Gefängnis verlassen

Das Opfer, Alleah Taylor, erzählte der Polizei, dass Wheeler, als sie zum zweiten Mal das Bewusstsein wiedererlangte, überrascht war, dass sie noch am Leben war. Taylor erlitt unter anderem einen Oberarmbruch und einen ausgekugelten Ellbogen.

Wheeler selbst, der unter einer bipolaren Störung leidet, gab zu Protokoll, während des Vorfalls eine "manische Episode" erlebt zu haben.

2017 hatte Wheeler als Undraftet Free Agent bei den New York Giants unterschrieben, zwei Jahre später ging er zu den Seahawks. Dort blieb er zunächst im Practice Squad, wurde aber hin und wieder auch in den aktiven Kader befördert. Nach Bekanntwerden des Vorfalls hatten sich die Seahawks von ihm getrennt.

Mehr News und Videos
14.04.

Aiyuk als Kellner: NFL-Star verärgert Applebee's-Kunden

  • Video
  • 03:38 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group