• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop
Anzeige
Anzeige
nach dem sieg der chiefs gegen die 49ers

Super Bowl 2024: Alle Stimmen von den Kansas City Chiefs und San Francisco 49ers

  • Aktualisiert: 13.02.2024
  • 11:39 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
Anzeige

Nach dem dramatischen Ende des Super Bowl werden die Spieler beider Teams emotional. ran fasst die Stimmen zum Spektakel in Las Vegas zusammen.

Der Super Bowl 58 lieferte ein außergewöhnliches Drama. Erst zum zweiten Mal überhaupt in der Geschichte des NFL-Showdown ging das Spiel in die Overtime.

Dort hatten die Kanas City Chiefs das bessere Ende für sich. Ein Touchdown kurz vor Schluss von Mecole Hardman zum 25:22 entschied die Partie schließlich.

Während die Chiefs-Spieler und Head Coach Andy Reid nach dem dritten Triumph in den vergangenen fünf Jahren viele Fragen über ihr Vermächtnis beantworten mussten, leckt man bei den 49ers die Wunden einer abermaligen Enttäuschung.

Schon vor vier Jahren mussten sie sich im Super Bowl bekanntlich den Chiefs geschlagen geben.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Patrick Mahomes ist Super Bowl MVP 2024

  • Super Bowl 2024: Chiefs schlagen 49ers nach Overtime

  • Kanas City Swifts? Die Netzreaktionen zum Super Bowl

ran fasst die Stimmen nach dem Spiel in Las Vegas zusammen.

Patrick Mahomes - Quarterback, Chiefs

"Ich kann nicht einmal erklären, was mir durch den Kopf ging. Es war einfach eine extreme Freude. Ich wusste nicht einmal, wohin ich gehen sollte. Ich war einfach zu aufgeregt. Ich bin so stolz auf die Mannschaft, so stolz auf die Jungs, die bis zum Schluss gekämpft haben. Das war der Mikrokosmos unserer Saison. Das hatte ich schon vorher gesagt. Alle sind zusammengekommen, und wir konnten den Sieg holen."

über die erfolgreiche Titelverteidigung:

"Ich wurde in diese Kultur hineingebracht. Alex Smith (sein Vorgänger als Quarterback, d. Red.) hat dieses Team geführt. Sie hatten ein großartiges Team, und er war der ultimative Anführer. Ich versuche einfach auch, das vorzuleben und meine Teamkollegen anzuspornen, noch besser zu werden. Das ist der Grund, warum wir es in den wichtigen Momenten schaffen, mit diesen Jungs durchkommen. Es ist wirklich etwas Besonderes, sagen zu können, dass wir Back-to-Back-Champions sind."

über das Vermächtnis des Teams:

"Ich hoffe, die Leute erinnern sich nicht nur an die Erfolge, die wir auf dem Feld haben, sondern auch an die Art und Weise, wie wir es geschafft haben. Wir haben das Gefühl, dass wir es jeden einzelnen Tag genießen. Wir haben Spaß. Wir spielen hart. Es ist nicht immer schön, aber wir kämpfen bis zum Schluss. Ich weiß, dass es manchmal langweilig wird, wenn eine Mannschaft immer gewinnt. Aber wir versuchen, es zu genießen und das Beste aus uns herauszuholen."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
<strong>Alle Augen auf Taylor Swift!</strong><br>Beim Super Bowl geht es natürlich nicht nur um Football, sondern auch um Sehen und Gesehen werden. Und die Promis stehen in diesem Jahr natürlich noch mehr im Blickpunkt, da Superstar Taylor Swift (3.v.r.) zum Edelfan der Kansas City Chiefs mutiert ist. Wir zeigen euch, was im Stadion abseits des Spiels passiert - und wem die Popsängerin hier zujubelt.
Alle Augen auf Taylor Swift!
Beim Super Bowl geht es natürlich nicht nur um Football, sondern auch um Sehen und Gesehen werden. Und die Promis stehen in diesem Jahr natürlich noch mehr im Blickpunkt, da Superstar Taylor Swift (3.v.r.) zum Edelfan der Kansas City Chiefs mutiert ist. Wir zeigen euch, was im Stadion abseits des Spiels passiert - und wem die Popsängerin hier zujubelt.
© 2024 Getty Images
<strong>Die Chiefs sind da</strong><br>Natürlich jubelt Taylor Swift den Kansas City Chiefs zu. Schließlich ist ihr Freund Travis Kelce das Lieblingsziel von Quarterback Patrick Mahomes.
Die Chiefs sind da
Natürlich jubelt Taylor Swift den Kansas City Chiefs zu. Schließlich ist ihr Freund Travis Kelce das Lieblingsziel von Quarterback Patrick Mahomes.
© 2024 Getty Images
<strong>Metallica begleitet die 49ers aufs Feld</strong><br>Die San Francisco 49ers laufen zu den Klängen der Trash-Metal-Ikonen Metallica ein. James Hetfield und Co. spielen aber nicht live.
Metallica begleitet die 49ers aufs Feld
Die San Francisco 49ers laufen zu den Klängen der Trash-Metal-Ikonen Metallica ein. James Hetfield und Co. spielen aber nicht live.
© 2024 Getty Images
<strong>Taylor Swift ist nicht alleine da...</strong><br>...sie hat ihre Freundinnen Blake Lively, Schauspielerin und Model, und Ice Spice, Rapperin, mitgebracht.
Taylor Swift ist nicht alleine da...
...sie hat ihre Freundinnen Blake Lively, Schauspielerin und Model, und Ice Spice, Rapperin, mitgebracht.
© 2024 Getty Images
<strong>Los geht's mit dem musikalischen Warm-up</strong><br>Andra Day singt den Song "Lift Every Voice and Sing". Der Kirchen-Song gilt als Nationalhymne der Afro-Amerikaner in den USA.
Los geht's mit dem musikalischen Warm-up
Andra Day singt den Song "Lift Every Voice and Sing". Der Kirchen-Song gilt als Nationalhymne der Afro-Amerikaner in den USA.
© 2024 Getty Images
<strong>Gelungener Auftritt von Andra Day</strong><br>Die Sängerin und Songwriterin überzeugt mit einer gefühlvollen Performance.
Gelungener Auftritt von Andra Day
Die Sängerin und Songwriterin überzeugt mit einer gefühlvollen Performance.
© 2024 Getty Images
<strong>Ein Mann und seine Gitarre</strong><br>Post Malone singt "America the Beautiful".
Ein Mann und seine Gitarre
Post Malone singt "America the Beautiful".
© 2024 Getty Images
<strong>Post Malone hat Spaß</strong><br>Auch der Rapper und Sänger legt einen gelungenen Auftritt hin.
Post Malone hat Spaß
Auch der Rapper und Sänger legt einen gelungenen Auftritt hin.
© 2024 Getty Images
<strong>Reba McEntire singt die Nationalhymne</strong><br>Die Country-Sängerin wird von Soldaten der verschiedenen Waffengattungen begleitet.
Reba McEntire singt die Nationalhymne
Die Country-Sängerin wird von Soldaten der verschiedenen Waffengattungen begleitet.
© 2024 Getty Images
<strong>"....and the Home of the Brave!"</strong><br>Der "Star-Spangled Banner" ist wie jedes Jahr ein Höhepunkt im Vorprogramm des Super Bowls.
"....and the Home of the Brave!"
Der "Star-Spangled Banner" ist wie jedes Jahr ein Höhepunkt im Vorprogramm des Super Bowls.
© 2024 Getty Images
<strong>Travis Kelce genießt die Nationalhymne</strong><br>Der Tight End blickt verträumt in Richtung seiner Herzensdame.
Travis Kelce genießt die Nationalhymne
Der Tight End blickt verträumt in Richtung seiner Herzensdame.
© 2024 Getty Images
<strong>Was gibt es da wohl zu sehen?</strong><br>Ice Spice zeigt Ashley Avignone und Taylor Swift Bilder auf ihrem Mobiltelefon.
Was gibt es da wohl zu sehen?
Ice Spice zeigt Ashley Avignone und Taylor Swift Bilder auf ihrem Mobiltelefon.
© UPI Photo
<strong>Elon Musk ist auch da</strong><br>Vielleicht überlegt er gerade, ob "X" nicht doch besser wieder "Twitter" heißen sollte.
Elon Musk ist auch da
Vielleicht überlegt er gerade, ob "X" nicht doch besser wieder "Twitter" heißen sollte.
© 2024 Getty Images
<strong>Als Spieler und Trainer...</strong><br>...war Bill Cowher eine große Nummer. Hier begrüßt er die Fans, den Super-Bowl-Ring von 2005 am Finger.
Als Spieler und Trainer...
...war Bill Cowher eine große Nummer. Hier begrüßt er die Fans, den Super-Bowl-Ring von 2005 am Finger.
© 2024 Getty Images
<strong>Blue Ivy Carter hat beste Laune</strong><br>Warum auch nicht, wenn deine Mutter Beyoncé und dein Vater Jay-Z ist.
Blue Ivy Carter hat beste Laune
Warum auch nicht, wenn deine Mutter Beyoncé und dein Vater Jay-Z ist.
© 2024 Getty Images
<strong>Der Vater ist natürlich auch dabei</strong><br>Jay-Z mit seinen Töchtern.
Der Vater ist natürlich auch dabei
Jay-Z mit seinen Töchtern.
© 2024 Getty Images
<strong>Der GM der 49ers ist zuversichtlich</strong><br>John Lynch begrüßt vor dem Spiel Bekannte und Freunde.
Der GM der 49ers ist zuversichtlich
John Lynch begrüßt vor dem Spiel Bekannte und Freunde.
© 2024 Getty Images
<strong>Auch J.J. Watt hat Spaß</strong><br>Der Ex-Footballer ist als Experte im Einsatz.
Auch J.J. Watt hat Spaß
Der Ex-Footballer ist als Experte im Einsatz.
© 2024 Getty Images
<strong>Der Boss ist natürlich auch da</strong><br>NFL-Commissioner Roger&nbsp; Goodell blickt dem Spiel gespannt entgegen.
Der Boss ist natürlich auch da
NFL-Commissioner Roger  Goodell blickt dem Spiel gespannt entgegen.
© 2024 Getty Images
<strong>Anspannung beim Besitzer der Chiefs</strong><br>Clark Hunt hofft, dass sich sein Team durchsetzen wird.
Anspannung beim Besitzer der Chiefs
Clark Hunt hofft, dass sich sein Team durchsetzen wird.
© 2024 Getty Images
<strong>Hier sehen wir Gracie Hunt...</strong><br>...die Tochter von Chiefs-Owner Clark Hunt.
Hier sehen wir Gracie Hunt...
...die Tochter von Chiefs-Owner Clark Hunt.
© 2024 Getty Images
<strong>Noch mehr Milliardäre</strong><br>Hier kommt Robert Kraft, Owner der New England Patriots, im Stadion an.
Noch mehr Milliardäre
Hier kommt Robert Kraft, Owner der New England Patriots, im Stadion an.
© 2024 Getty Images
<strong>Dieser Chiefs-Fan ist nicht berühmt...</strong><br>...aber trägt ein sehr kreatives Outfit. Damit wäre sie auch im deutschen Karneval gerne gesehen.
Dieser Chiefs-Fan ist nicht berühmt...
...aber trägt ein sehr kreatives Outfit. Damit wäre sie auch im deutschen Karneval gerne gesehen.
© 2024 Getty Images
<strong>Schauspieler Paul Rudd ist Chiefs-Fan...</strong><br>...und begrüßt hier Ex-Quarterback Matt Ryan.
Schauspieler Paul Rudd ist Chiefs-Fan...
...und begrüßt hier Ex-Quarterback Matt Ryan.
© 2024 Getty Images
<strong>Auf der Tribüne wird gekuschelt</strong><br>Im Hintergrund beobacht Jason Kelce, Bruder von Travis, das Spiel.
Auf der Tribüne wird gekuschelt
Im Hintergrund beobacht Jason Kelce, Bruder von Travis, das Spiel.
© 2024 Getty Images
<strong>Taylor Swift ext Bier</strong><br>Abseits des Spiels sorgte die Sängerin für einen bemerkenswerten Moment. Während der ersten Halbzeit wurde Swift auf der Stadionleinwand eingeblendet und exte - unter den Jubelstürmen der Fans im Stadion - einen Becher Bier.
Taylor Swift ext Bier
Abseits des Spiels sorgte die Sängerin für einen bemerkenswerten Moment. Während der ersten Halbzeit wurde Swift auf der Stadionleinwand eingeblendet und exte - unter den Jubelstürmen der Fans im Stadion - einen Becher Bier.
© Imago /instagram.com/nfl/
<strong>Showtime in der Halbzeit</strong><br>Am frühen Rosenmontag deutscher Zeit ist in Las Vegas schon Usher-Mittwoch. Jetzt aber Schluss mit billigen Wortspielen, denn die Show des R&amp;B-Superstars ist absolut gelungen.
Showtime in der Halbzeit
Am frühen Rosenmontag deutscher Zeit ist in Las Vegas schon Usher-Mittwoch. Jetzt aber Schluss mit billigen Wortspielen, denn die Show des R&B-Superstars ist absolut gelungen.
© 2024 Getty Images
<strong>Unterstützung von Alicia Keys</strong><br>Die Soul-Queen singt ein Duett mit Usher.
Unterstützung von Alicia Keys
Die Soul-Queen singt ein Duett mit Usher.
© 2024 Getty Images
<strong>Usher zieht blank</strong><br>Während der 45-Jährige sich sein Shirt vom Leib reißt, spielt H.E.R. auf ihrer Gitarre.
Usher zieht blank
Während der 45-Jährige sich sein Shirt vom Leib reißt, spielt H.E.R. auf ihrer Gitarre.
© 2024 Getty Images
<strong>Rapper Ludacris heizt der Menge ein</strong><br>Währendessen hat Usher schon wieder sein Outfit gewechselt.
Rapper Ludacris heizt der Menge ein
Währendessen hat Usher schon wieder sein Outfit gewechselt.
© 2024 Getty Images
<strong>Die Halbzeitshow ist gelungen</strong><br>Usher hat seinen Job gut gemacht.
Die Halbzeitshow ist gelungen
Usher hat seinen Job gut gemacht.
© 2024 Getty Images
<strong>Taylor Swift wirkt nicht so begeistert</strong><br>Auf den VIP-Rängen ist die Stimmung nicht überragend. Liegt vielleicht auch daran, dass sich die Chiefs weiter schwertun.
Taylor Swift wirkt nicht so begeistert
Auf den VIP-Rängen ist die Stimmung nicht überragend. Liegt vielleicht auch daran, dass sich die Chiefs weiter schwertun.
© ZUMA Wire
<strong>Overtime entscheidet Spiel</strong><br>Doch das sollte sich ändern - wenn auch erst später. Mit einem Unentschieden geht es nach der regulären Spielzeit in die Overtime. Dort gelingt den 49ers zwar ein Field Goal...
Overtime entscheidet Spiel
Doch das sollte sich ändern - wenn auch erst später. Mit einem Unentschieden geht es nach der regulären Spielzeit in die Overtime. Dort gelingt den 49ers zwar ein Field Goal...
© IMAGO/USA TODAY Network
<strong>Chiefs gewinnen nach Overtime</strong><br>.... am Ende können aber doch die Chiefs jubeln. Ein Touchdown-Pass von Mahomes auf Hardman bringt die Entscheidung.
Chiefs gewinnen nach Overtime
.... am Ende können aber doch die Chiefs jubeln. Ein Touchdown-Pass von Mahomes auf Hardman bringt die Entscheidung.
© IMAGO/Newscom World
<strong>Grenzenloser Jubel</strong><br>Die Freude bei den beiden Protagonisten ist grenzenlos.
Grenzenloser Jubel
Die Freude bei den beiden Protagonisten ist grenzenlos.
© IMAGO/USA TODAY Network
<strong>Jubelsprünge in der Suite</strong><br>Und auch für Taylor Swift, ihre Freunde und die Familie von Travis Kelce gibt es Grund für Jubelsprünge.
Jubelsprünge in der Suite
Und auch für Taylor Swift, ihre Freunde und die Familie von Travis Kelce gibt es Grund für Jubelsprünge.
© IMAGO/Icon Sportswire
<strong>Ekstase bei Swift</strong><br>Die Damen scheinen das Geschehen kaum glauben zu können.
Ekstase bei Swift
Die Damen scheinen das Geschehen kaum glauben zu können.
© IMAGO/UPI Photo
<strong>Vince Lombardi Trophy für Kansas City</strong><br>Zum zweiten Mal in Folge konnten sich also die Kansas City Chiefs zum Super-Bowl-Champion krönen und die Vince Lombardi Trophy in die Höhe strecken. Final-MVP Patrick Mahomes hatte sich seinen Moment wahrlich verdient.
Vince Lombardi Trophy für Kansas City
Zum zweiten Mal in Folge konnten sich also die Kansas City Chiefs zum Super-Bowl-Champion krönen und die Vince Lombardi Trophy in die Höhe strecken. Final-MVP Patrick Mahomes hatte sich seinen Moment wahrlich verdient.
© IMAGO/USA TODAY Network
<strong>Küsse und Umarmungen beim Traumpaar</strong><br>Der süßeste Moment für Travis Kelce war nach der Partie wohl jener, als er Freundin Taylor Swift in die Arme schließen konnte. Das NFL-Traumpaar tauschte unzählige Zärtlichkeiten aus und genoss die gemeinsame Zeit sichtlich.
Küsse und Umarmungen beim Traumpaar
Der süßeste Moment für Travis Kelce war nach der Partie wohl jener, als er Freundin Taylor Swift in die Arme schließen konnte. Das NFL-Traumpaar tauschte unzählige Zärtlichkeiten aus und genoss die gemeinsame Zeit sichtlich.
© IMAGO/Icon Sportswire
<strong>Alle Augen auf Taylor Swift!</strong><br>Beim Super Bowl geht es natürlich nicht nur um Football, sondern auch um Sehen und Gesehen werden. Und die Promis stehen in diesem Jahr natürlich noch mehr im Blickpunkt, da Superstar Taylor Swift (3.v.r.) zum Edelfan der Kansas City Chiefs mutiert ist. Wir zeigen euch, was im Stadion abseits des Spiels passiert - und wem die Popsängerin hier zujubelt.
<strong>Die Chiefs sind da</strong><br>Natürlich jubelt Taylor Swift den Kansas City Chiefs zu. Schließlich ist ihr Freund Travis Kelce das Lieblingsziel von Quarterback Patrick Mahomes.
<strong>Metallica begleitet die 49ers aufs Feld</strong><br>Die San Francisco 49ers laufen zu den Klängen der Trash-Metal-Ikonen Metallica ein. James Hetfield und Co. spielen aber nicht live.
<strong>Taylor Swift ist nicht alleine da...</strong><br>...sie hat ihre Freundinnen Blake Lively, Schauspielerin und Model, und Ice Spice, Rapperin, mitgebracht.
<strong>Los geht's mit dem musikalischen Warm-up</strong><br>Andra Day singt den Song "Lift Every Voice and Sing". Der Kirchen-Song gilt als Nationalhymne der Afro-Amerikaner in den USA.
<strong>Gelungener Auftritt von Andra Day</strong><br>Die Sängerin und Songwriterin überzeugt mit einer gefühlvollen Performance.
<strong>Ein Mann und seine Gitarre</strong><br>Post Malone singt "America the Beautiful".
<strong>Post Malone hat Spaß</strong><br>Auch der Rapper und Sänger legt einen gelungenen Auftritt hin.
<strong>Reba McEntire singt die Nationalhymne</strong><br>Die Country-Sängerin wird von Soldaten der verschiedenen Waffengattungen begleitet.
<strong>"....and the Home of the Brave!"</strong><br>Der "Star-Spangled Banner" ist wie jedes Jahr ein Höhepunkt im Vorprogramm des Super Bowls.
<strong>Travis Kelce genießt die Nationalhymne</strong><br>Der Tight End blickt verträumt in Richtung seiner Herzensdame.
<strong>Was gibt es da wohl zu sehen?</strong><br>Ice Spice zeigt Ashley Avignone und Taylor Swift Bilder auf ihrem Mobiltelefon.
<strong>Elon Musk ist auch da</strong><br>Vielleicht überlegt er gerade, ob "X" nicht doch besser wieder "Twitter" heißen sollte.
<strong>Als Spieler und Trainer...</strong><br>...war Bill Cowher eine große Nummer. Hier begrüßt er die Fans, den Super-Bowl-Ring von 2005 am Finger.
<strong>Blue Ivy Carter hat beste Laune</strong><br>Warum auch nicht, wenn deine Mutter Beyoncé und dein Vater Jay-Z ist.
<strong>Der Vater ist natürlich auch dabei</strong><br>Jay-Z mit seinen Töchtern.
<strong>Der GM der 49ers ist zuversichtlich</strong><br>John Lynch begrüßt vor dem Spiel Bekannte und Freunde.
<strong>Auch J.J. Watt hat Spaß</strong><br>Der Ex-Footballer ist als Experte im Einsatz.
<strong>Der Boss ist natürlich auch da</strong><br>NFL-Commissioner Roger&nbsp; Goodell blickt dem Spiel gespannt entgegen.
<strong>Anspannung beim Besitzer der Chiefs</strong><br>Clark Hunt hofft, dass sich sein Team durchsetzen wird.
<strong>Hier sehen wir Gracie Hunt...</strong><br>...die Tochter von Chiefs-Owner Clark Hunt.
<strong>Noch mehr Milliardäre</strong><br>Hier kommt Robert Kraft, Owner der New England Patriots, im Stadion an.
<strong>Dieser Chiefs-Fan ist nicht berühmt...</strong><br>...aber trägt ein sehr kreatives Outfit. Damit wäre sie auch im deutschen Karneval gerne gesehen.
<strong>Schauspieler Paul Rudd ist Chiefs-Fan...</strong><br>...und begrüßt hier Ex-Quarterback Matt Ryan.
<strong>Auf der Tribüne wird gekuschelt</strong><br>Im Hintergrund beobacht Jason Kelce, Bruder von Travis, das Spiel.
<strong>Taylor Swift ext Bier</strong><br>Abseits des Spiels sorgte die Sängerin für einen bemerkenswerten Moment. Während der ersten Halbzeit wurde Swift auf der Stadionleinwand eingeblendet und exte - unter den Jubelstürmen der Fans im Stadion - einen Becher Bier.
<strong>Showtime in der Halbzeit</strong><br>Am frühen Rosenmontag deutscher Zeit ist in Las Vegas schon Usher-Mittwoch. Jetzt aber Schluss mit billigen Wortspielen, denn die Show des R&amp;B-Superstars ist absolut gelungen.
<strong>Unterstützung von Alicia Keys</strong><br>Die Soul-Queen singt ein Duett mit Usher.
<strong>Usher zieht blank</strong><br>Während der 45-Jährige sich sein Shirt vom Leib reißt, spielt H.E.R. auf ihrer Gitarre.
<strong>Rapper Ludacris heizt der Menge ein</strong><br>Währendessen hat Usher schon wieder sein Outfit gewechselt.
<strong>Die Halbzeitshow ist gelungen</strong><br>Usher hat seinen Job gut gemacht.
<strong>Taylor Swift wirkt nicht so begeistert</strong><br>Auf den VIP-Rängen ist die Stimmung nicht überragend. Liegt vielleicht auch daran, dass sich die Chiefs weiter schwertun.
<strong>Overtime entscheidet Spiel</strong><br>Doch das sollte sich ändern - wenn auch erst später. Mit einem Unentschieden geht es nach der regulären Spielzeit in die Overtime. Dort gelingt den 49ers zwar ein Field Goal...
<strong>Chiefs gewinnen nach Overtime</strong><br>.... am Ende können aber doch die Chiefs jubeln. Ein Touchdown-Pass von Mahomes auf Hardman bringt die Entscheidung.
<strong>Grenzenloser Jubel</strong><br>Die Freude bei den beiden Protagonisten ist grenzenlos.
<strong>Jubelsprünge in der Suite</strong><br>Und auch für Taylor Swift, ihre Freunde und die Familie von Travis Kelce gibt es Grund für Jubelsprünge.
<strong>Ekstase bei Swift</strong><br>Die Damen scheinen das Geschehen kaum glauben zu können.
<strong>Vince Lombardi Trophy für Kansas City</strong><br>Zum zweiten Mal in Folge konnten sich also die Kansas City Chiefs zum Super-Bowl-Champion krönen und die Vince Lombardi Trophy in die Höhe strecken. Final-MVP Patrick Mahomes hatte sich seinen Moment wahrlich verdient.
<strong>Küsse und Umarmungen beim Traumpaar</strong><br>Der süßeste Moment für Travis Kelce war nach der Partie wohl jener, als er Freundin Taylor Swift in die Arme schließen konnte. Das NFL-Traumpaar tauschte unzählige Zärtlichkeiten aus und genoss die gemeinsame Zeit sichtlich.

Mecole Hardman - Wide Receiver, Chiefs

über den entscheidenden Spielzug:

"Es ist ein Spielzug mit zwei Varianten, den wir Tom and Jerry nennen. Ich glaube, Pat Mahomes sagte: 'Ihr sollt herausfinden, wer wer ist.' Als ich den Laufweg des Cornerbacks sah, wusste ich, dass ich den Ball bekommen würde, und fing den Ball. Dann wurde ich ohnmächtig, ich wurde echt ohnmächtig. Ich sah Pat auf mich zu rennen und dann wusste ich, wir haben gerade gewonnen. Jetzt verstehe ich es, der Rest ist Geschichte."

Anzeige
Anzeige

Travis Kelce - Tight End, Chiefs

"Ich hatte nie einen Zweifel. Wir wussten, als sie ein Field Goal schießen mussten, dass wir alles in der eigenen Hand hatten. Wir haben den besten Quarterback der Liga. Wir haben den besten Offensivmann der Liga. Und wir haben die größte Entschlossenheit von allen Teams in der NFL. All das haben wir heute gesehen."

Chris Jones - Defensive Tackle, Chiefs

über Travis Kelce:

“Ich liebe dich, Travis! "Er war einfach super heiß. Er hat uns alle angefeuert. Er hat uns erklärt, welchen Weg wir zurückgelegt haben, welche Widrigkeiten wir durchlebt haben, und wie wir uns durchsetzen konnten. Dieses Spiel ist wie kein anderes Spiel für uns."

Andy Reid - Head Coach, Chiefs

"Es ist schon etwas surreal. Eine Titelverteidigung ist etwas ganz Besonderes für dieses Football-Team und diese Organisation. Ich weiß nicht, wie man Dynastie definiert. Ihr habt das Lexikon, ihr könnt es herausfinden. Es ist ein großartiger Sieg, weil ich weiß, wie schwer es ist und wie hart die Saison war – die vielen Höhen und Tiefen. Ich bin stolz auf die Jungs, weil sie einfach zusammenhalten und positiv bleiben."

"Die Jungs sind erwachsen geworden, in den Playoffs hat sich alles irgendwie zusammengefügt und gut funktioniert. Patrick (Mahomes), Chris (Jones) und Trav (Kelce) sind großartige Führungspersönlichkeiten, die ihre Arbeit gut gemacht haben. Sie sind leidenschaftliche Spieler, und das gefällt mir, auch wenn sie mich mit der Brust auf die andere Seite der 50-Yard-Linie schubsen."

über den Schubser von Kelce gegen ihn im zweiten Viertel:

„Ich weiß das zu schätzen. Ich finde es einfach toll, dass der Junge spielen will und dass er dabei sein will. Er weiß, dass ich das liebe, und so bleibe ich jung."

Brock Purdy - Quarterback, 49ers

über die Entscheidung in der Overtime:

"Das tat weh. Als ich den Pass nicht anbringen konnte, hat das sehr weh getan. Ich wusste, dass wir das Field Goal machen werden, dass wir auf Jake (Moody) und all die Jungs in den Spezialteams vertrauen können. Aber offensichtlich ist ihre Offensive wirklich gut. (Patrick) Mahomes ist wirklich gut. Deshalb will man ihnen nicht die Chance geben, das Spiel mit einem Touchdown zu entscheiden."

Anzeige

Christian McCaffrey - Running Back, 49ers

„Das erste, was ich denke, ist, dass ich den Ball beim ersten Drive nicht sichern konnte. Das wird wehtun, das muss ich aushalten. Es schmerzt sehr. Das ist etwas, wovon man als Kind träumt. Man hat das ganze Jahr über so hart gearbeitet und ist am Ende leer ausgegangen. Ich denke, man muss einfach durch alle Emotionen hindurchgehen. Man muss dann aber auch jeden Tag wieder mehr zur Normalität zurückkehren. Ich weiß nicht, wie lange es dauern wird. Es ist noch frisch und es fühlt sich immer noch scheiße an."

Anzeige

George Kittle - Tight End, 49ers

über die Verletzung, die er sich zugezogen hat:

"Damit muss ich jetzt fertig werden. Es ist eine Verletzung am Oberkörper. Ich denke, Charlie (Woerner, sein Ersatz, d. Red.) hat einen fantastischen Job gemacht. Er war genau in diesem Moment bereit. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr bei jedem Spielzug dabei sein. Später kam ich wieder ins Spiel, aber es hat offensichtlich nicht mehr gereicht."

Anzeige

Nick Bosa - Defensive End, 49ers

"Ich war sprachlos. Ich konnte niemandem richtig in die Augen sehen, vor allem nicht meinen Teamkollegen. Ich hätte mehr tun können. Jeder hätte mehr tun können. Und zu diesem Zeitpunkt gibt es wirklich nicht viel zu sagen. Es wird weh tun, und es wird in Wellen kommen, aber so ist das Leben."

über einen erneuten Anlauf zum Triumph:

"Ich habe das Gefühl, dass es für jeden schwer war, nach diesem Spiel viel zu sagen. Wir waren schon so oft so nah dran, aber wir werden noch ein paar Gelegenheiten haben. Wir haben großartige Leistungsträger, die zurückkommen werden. Wir müssen besser werden."

Anzeige

Kyle Shanahan - Head Coach, 49ers

"Wir sind alle schwer getroffen. Jeder weiß, wie es sich anfühlt, man hat nicht viele Worte dafür. Natürlich tut es weh, unserem Team tut es weh. Aber so ist das nun mal im Wettkampfsport. Ich bin wirklich stolz auf unsere Jungs, wir bereuen nichts. Ich fand, dass unsere Jungs heute sehr hart gespielt haben. Nicht alles war perfekt, aber wenn ich mit einer Truppe verlieren muss, dann jederzeit mit diesen Jungs. Wir werden darüber hinwegkommen und nächstes Jahr wieder bereit sein, loszulegen."

Mehr Galerien
QB

Mahomes nur auf 5! Gefährlichste QBs in der Redzone

  • Galerie
  • 22.02.2024
  • 16:48 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group