• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kansas City Chiefs werden gefeiert

Super-Bowl-Pressestimmen: "Kansas City Chiefs sind eine Dynastie"

Article Image Media
Anzeige

Die Kansas City Chiefs werden gefeiert. Nicht nur in Europa, sondern natürlich auch in den USA. Das zeigen die Pressestimmen zum Super Bowl 58.

Sofort ein Klassiker - die amerikanischen Medien feiern den 58. Super Bowl und Superstar Patrick Mahomes. Es herrscht Einigkeit: In dem auf Gleichheit und steten Wechsel angelegten NFL-System haben es die Kansas City Chiefs wie einst die New England Patriots in den Rang einer Football-Dynastie gebracht. Ein Überblick:

Las Vegas Review Journal: "Die Frage stellt sich nicht mehr. Es gibt keine Zweifel, keine Verwirrung, keine Unsicherheit: Die Chiefs sind eine Dynastie. Und der erste Super Bowl in Las Vegas kommt sofort auf die Liste der Klassiker."

Los Angeles Times: "Patrick Mahomes hat es schon wieder getan. Schon wieder nach Rückstand. Noch kein Team hat drei Super Bowls in Serie gewonnen - die Chiefs könnten die ersten sein. Und Usher presst 30 Jahre in eine 13-minütige Halbzeit-Show der Superlative."

Boston Globe: "Die stete Verweigerung von Patrick Mahomes, eine Niederlage zu erleiden, sollte sogar Tom Brady nervös machen. Der Chiefs-Superstar hat jetzt nach sechs Saisons als Starter drei Super Bowls gewonnen - wie Brady, der am Ende sieben Ringe hatte."

USA Today: "Hätte es ein märchenhafteres Ende für die Swifties geben können? Von Taylor Swifts wunderbarer Halskette mit der Nummer 87 über ihr Nägelkauen in der Verlängerung bis zum Siegeskuss auf dem Rasen war es das perfekte Staffel-Finale einer TV-Romanze, die wir die gesamte Saison über verfolgen durften. Wir hoffen, die zweite Staffel geht in Australien weiter - bei der Eras Tour mit Travis Kelce als männlicher Nebendarsteller."

Washington Post: "Nennt es endlich eine Dynastie! Mahomes hat drei Super-Bowl-Ringe nach sechs Jahren. Und: Nach dem ganzen Hype war der Taylor Swift Bowl doch einfach nur ein Super Bowl."

San Francisco Chronicle: "Diese 49ers tragen den Makel eines Teams, das es nicht schafft, das ganz große Ding zu gewinnen. Es ist ein bitteres Deja-vu, das für immer schmerzen wird. Schon wieder erwartet die Defense eine Offseason mit Albträumen von Patrick Mahomes."

New York Times: "Kansas City gewann den Super Bowl zum zweiten Mal in Folge und zum dritten Mal in fünf Jahren und festigte damit seinen Status als neue Dynastie der NFL."

CNN: "Die Kansas City Chiefs gewannen den Super Bowl LVIII in einem wilden Spiel gegen die San Francisco 49ers. Das Duell, das in der ersten Halbzeit von einer starken Verteidigung geprägt war, explodierte in der Spätphase mit großen Spielzügen beider Offensiven und führte zur erst zweiten Verlängerung in der Geschichte des größten Spiels des Sports."

Anzeige
Anzeige

Mehr zur NFL

England

Daily Mail: "Die Kansas City Chiefs konnten einen 10-Punkte-Rückstand und einen furiosen Ausbruch von Travis Kelce wettmachen, indem sie die San Francisco 49ers in der Verlängerung mit 25:22 besiegten und sich in die Eliteliste der Teams einreihen, die zwei Super Bowls in Folge gewinnen konnten."

BBC: "Ein Field Goal der Chiefs in letzter Sekunde sorgte für den 19:19-Ausgleich und damit für die Verlängerung. Obwohl die 49ers wieder in Führung gingen, bedeutete der Touchdown-Pass von Patrick Mahomes auf Mecole Hardman, dass Titelverteidiger Kansas City seinen Status als erste NFL-Dynastie seit den New England Patriots festigte."

The Guardian: "Die NFL wird immer mehr zu einer einfach zu verstehenden Liga, selbst für diejenigen, die mit den komplexen Plänen und Spielplänen Probleme haben. Alles, was man wirklich wissen muss, ist, dass Patrick Mahomes aller Wahrscheinlichkeit nach im Siegerteam sein wird. Und so war es auch am Sonntag in Las Vegas."

The Telegraph: "Taylor Swift exte in der Halbzeitpause ein Bier, und dann brachten ihre geliebten Kansas City Chiefs San Francisco dazu, ihr eigenes Leid zu herunterzuspülen."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Spanien

AS: "Tausend Dinge sind für die Kansas City Chiefs im Allegiant Stadium in Las Vegas schiefgelaufen, und doch sind sie wieder einmal NFL-Meister. Das ist die Sache mit Vollblut-Teams, denen das Sieger-Gen in die Wiege gelegt wurde. So ist das mit Dynastien, und die, die Patrick Mahomes aufgebaut hat, ist eine von ihnen. Der Chiefs-Quarterback hat in seiner Karriere bereits drei Ringe gewonnen und baut damit seine goldene Bilanz weiter aus."

Marca: "Patrick Mahomes führt die Kansas City Chiefs in den Olymp: dritter Super Bowl!!"

Frankreich

L‘Équipe: "Patrick Mahomes wurde in dieser Saison für viele Dinge kritisiert. Dass er weniger Leistung gebracht hat, dass er den Kansas City Chiefs, dem Titelverteidiger, nicht erlaubt hat, ein gutes Team zu sein, dass er nicht magisch war in den Endphasen des Spiels. Aber am Sonntag beim Super Bowl in Las Vegas, dem 58. in der Geschichte, hat der fabelhafte Quarterback alle in überzeugt."

Le Parisien: "Super Bowl: Sieg der Chiefs, Mahomes an der Spitze, Taylor Swift und Usher in den Sternen: verrückte Momente aus dem Finale."

Mehr NFL-Videos
stbrownparty-669f94de6691612b2519433d_Jul_23_2024_12_22_54_ST1721737434

NFL: Amon-Ra St. Brown überrascht Freundin mit Mega-Party

  • Video
  • 01:30 Min
  • Ab 0
Mehr NFL-Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group