• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Zwei NBA-Profis fehlen

Olympia 2024: Deutschland verkündet Basketball-Kader

Anzeige

Basketball-Weltmeister Deutschland hat seinen vorläufigen Olympia-Kader bekannt gegeben. Zwei NBA-Profis fehlen im Aufgebot von Bundestrainer Gordon Herbert.

Basketball-Bundestrainer Gordon Herbert setzt im Olympia-Sommer wie erwartet auf seine Weltmeister. Der Kanadier nominierte alle zwölf Goldmedaillengewinner von Manila für den Start in die Vorbereitung am 30. Juni, hinzu kommen Leon Kratzer (Paris Basketball), Oscar da Silva (FC Barcelona), Louis Olinde (Alba Berlin) und Nick Weiler-Babb (Bayern München).

"Wir haben uns ganz klar für die zwölf Spieler aus dem WM-Team entschieden. Außerdem noch für vier weitere Spieler, um Optionen auf den verschiedenen Positionen zu haben", sagte Herbert vor Beginn seiner Abschiedstour. Der 65-Jährige verlässt den Deutschen Basketball Bund (DBB) nach dem Sommerspielen in Paris.

Anzeige

Olympia 2024: Basketballer ohne Kleber und Hartenstein

Herbert möchte "so früh wie möglich auf zwölf Spieler reduzieren. Aufgrund der langen Saisons wird es entscheidend sein, wer gesund ist und wer nicht." NBA-Finalist Maximilian Kleber (Dallas Mavericks), der frühzeitig seinen Verzicht erklärt hatte, fehlt im Aufgebot ebenso wie Isaiah Hartenstein (New York Knicks). Dafür sind neben Kapitän Dennis Schröder (Brooklyn Nets) wieder die Brüder Franz und Moritz Wagner (Orlando Magic) sowie Daniel Theis (Los Angeles Clippers) aus der NBA dabei.

Das DBB-Team absolviert vor Olympia fünf Länderspiele. Am 6. Juli (Köln) und 8. Juli (Montpellier) geht es gegen Frankreich, am 13. Juli (Hamburg) gegen die Niederlande, am 19. Juli (Berlin) gegen Japan und zum Abschluss am 22. Juli (London) bei der Generalprobe gegen die NBA-Stars aus den USA. - Das Aufgebot im Überblick:

Isaac Bonga, Niels Giffey, Andreas Obst, Nick Weiler-Babb (alle Bayern München), Oscar da Silva (FC Barcelona/Spanien), Justus Hollatz (Anadolu Istanbul/Türkei), David Krämer (Fundacion CB Granada/Spanien), Leon Kratzer (Paris Basketball/Frankreich), Maodo Lo, Johannes Voigtmann (beide Olimpia Mailand/Italien), Louis Olinde, Johannes Thiemann (beide Alba Berlin), Dennis Schröder (Brooklyn Nets/USA), Daniel Theis (Los Angeles Clippers/USA), Franz Wagner, Moritz Wagner (beide Orlando Magic/USA)

Mehr zum Basketball
2158041546
News

Kommentar: Warum die Finals-Pleite den Mavs guttut

  • 18.06.2024
  • 07:49 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group