• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Exklusiv
Basketball-WM

Dennis Schröder vor dem Start der Basketball-WM: "Eine starke Gruppe"

  • Aktualisiert: 25.08.2023
  • 13:56 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Dennis Schröder ist als Kapitän und NBA-Profi der absolute Führungsspieler der deutschen Nationalmannschaft. Vor der Weltmeisterschaft spricht er mit ran über die schwierige Vorrundengruppe, über die deutschen Fans, über den Durchstarter Franz Wagner und über die Unterstützung seiner Familie.

von Oliver Jensen

Dennis Schröder ist ein gefragter Mann.

Als kürzlich der Supercup in Hamburg stattfand - die deutsche Nationalmannschaft verlor das Finale gegen WM-Geheimfavorit Kanada in der Verlängerung unglücklich mit 112:113 -, nahm sich der Star der DBB-Auswahl viel Zeit für die Fans, machte Selfies und schrieb unzählige Autogramme.

Die Nähe zu den Fans ist ein Grund dafür, warum sich der NBA-Star Jahr für Jahr für die Deutsche Nationalmannschaft zur Verfügung stellt.

"Wenn ich drüben in Amerika spiele, können die Fans die Spiele nicht schauen, weil das um 3 Uhr morgens ist", erzählt er im Gespräch mit ran.

"In den Hallen in Deutschland zu spielen - ob nun in Berlin, in Bonn oder eben in Hamburg - und die Supporter dort zu sehen, ist für mich und auch für jeden anderen Spieler eine riesige Ehre. Deshalb sind wir im Sommer immer am Start."

Anzeige
Anzeige

Dennis Schröder mit Deutschland bei der Basketball-WM: "Eine riesige Ehre"

Für die deutsche Nationalmannschaft wird es nun ernst. Am 25. August beginnt die Weltmeisterschaft in Indonesien, Japan und den Philippinen. Deutschland startet direkt gegen Gastgeber Japan ab 14:10 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der ran-App ins Turnier. 

Basketball-WM: Das Wichtigste in Kürze

Schröder strebt mit der Nationalmannschaft nach dem Maximum.

"Jedes Spiel, was ich und die Leute in der Kabine spielen, wollen wir gewinnen. So gehen wir immer raus. Natürlich gewinnst du im Basketball nicht jedes Spiel. Aber nichtsdestotrotz wollen wir alles geben. Es ist eine riesige Ehre, bei der Weltmeisterschaft zu spielen. Deswegen müssen wir uns auch dementsprechend anstrengen. Wenn wir als Team vorangehen und 110 Prozent geben, dann können wir gut sein."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dennis Schröder vor der Basketball-WM: Deutschland in "einer der stärksten Gruppen"

Gleichwohl ist ihm bewusst, wie schwierig sich bereits die Gruppenphase gestalten könnte.

"Das erste Spiel ist gegen Japan, dort vor 18.000 Zuschauer. Australien ist immer sehr hart zu spielen. Und dann auch noch Finnland. Das ist ein Team, das sich über 40 Minuten nur bewegt. Das ist eine der stärksten Gruppen. Aber wir wollen vom ersten Spiel an zeigen, was wir können", sagt Schröder.

HIGHLIGHTS: Theis mit Monster-Block bei Deutschland-Sieg

Der 29-Jährige erwartet ein ausgeglichenes Turnier und möchte sich nicht auf einen bestimmten Favoriten festlegen: "Erst einmal geht es darum, die Gruppenphase zu überstehen. Und dann kommt die K.o.-Phase. Wer die beste Team-Chemie hat und die Bälle reinmacht, wird das Turnier gewinnen."

Schröder reist mit Anhang zur WM. Seine Frau Ellen Ziolo, die er bereits seit der Jugend kennt, und die drei gemeinsamen Kinder sind immer an seiner Seite und begleiten ihn auch diesmal. "Meine Frau hat gesagt, sie und unsere drei Kinder wollen mitkommen, 18 Stunden Flug. Sie sind alles für mich, sie supporten mich - egal, wo ich bin. Ich sage immer: Familie, Familie, Familie."

Anzeige
Anzeige

NBA-Power für Deutschland: Vier Stars spielen in den USA

Schröder, der in diesem Jahr von den Los Angeles Lakers zu den Toronto Raptors wechselte, ist nicht der einzige aktive NBA-Star in der deutschen Nationalmannschaft.

Daniel Theis steht bei den Indiana Pacers unter Vertrag, die Brüder Franz und Moritz Wagner bei Orlando Magic.

Insbesondere Franz ist in seinen ersten beiden NBA-Spielzeiten voll durchgestartet und somit auch ein Leistungsträger der Nationalmannschaft.

imago images 1033062474
News

Basketball-WM

Wagner ist die große deutsche WM-Hoffnung: Das Chamäleon

Als Rookie besser als Dirk - und er wird immer besser. Nun ist er DIE DBB-Hoffnung.

  • 22.08.2023
  • 14:52 Uhr

"Ohne ihn hätten wir im letzten Jahr bei der Europameisterschaft die Medaille nicht holen können", sagt Schröder über Wagner.

"Er bringt etwas zum Team, was wir noch nie hatten. Er ist jemand, der seinen Wurf auf den Flügelpositionen auch selber kreieren kann. Seine Größe, wie er zum Korb geht, seine Dreier - er hat einfach alles. Er wird ein großer Spieler in der Nationalmannschaft und auch in der NBA. Ich bin froh, dass wir ihn hier haben."

Anzeige
Anzeige

Schröder vs. Kleber: Zoff überschattet WM-Vorbereitung

Mit Maximilian Kleber von den Dallas Mavericks gäbe es noch einen weiteren deutschen NBA-Spieler, der ebenfalls an der WM teilnehmen wollte.

Nachdem Schröder allerdings Kleber öffentlich dafür kritisierte, dass dieser nicht an der EM 2022 teilgenommen hatte und dessen Qualität in Frage stellte ("Du hast kein Game!"), sagte Kleber seine WM-Teilnahme. Der öffentliche Disput sorgte für Schlagzeilen. Schröder entschuldigte sich danach.

Dieses Thema wird von der Nationalmannschaft nicht mehr thematisiert. Der Fokus soll sich auf die WM richten.

Dennoch könnten kritische Fragen aufkommen, sollte die deutsche Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft unterhalb der Erwartungen bleiben. Ob Schröder dies verhindern kann?

Anzeige

Dennis Schröder nimmt sich Freiheiten

Als Point Guard ist Schröder der Spielmacher der deutschen Nationalmannschaft und bekommt sämtliche Freiheiten gewährt.

"Ich bin zehn Jahre in der NBA dabei. Der Coach weiß natürlich, was er will. Aber er weiß auch, was für Spieler er in der Kabine hat. Er lässt uns in der Offensive machen, aber in der Defensive muss alles stimmen. Jeder kennt meine Spielweise. Ich versuche, meine Teamkollegen einzusetzen, aber auch selber zu scoren und das Team nach vorne zu bringen."

Dies soll bei der WM zum Erfolg führen.

Anzeige
Mehr News und Videos
"Größter Konkurrent sind wir selbst" - Deutschland vs. Frankreich live um 20:15 auf P7 MAXX

DBB selbstbewusst vor Olympia: "Größter Konkurrent sind wir selbst"

  • Video
  • 02:17 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group