• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga

2. Liga: Fortuna distanziert den HSV - Tiefschlag für Lautern

  • Veröffentlicht: 20.04.2024
  • 15:05 Uhr
  • SID
Article Image Media
© IMAGO/Beautiful Sports
Anzeige

Im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga feiert Düsseldorf einen bedeutenden Sieg, Kaiserslautern bleibt derweil in größter Abstiegsangst.

Fortuna Düsseldorf greift mit einer Siegesserie in den Kampf um den direkten Bundesliga-Aufstieg ein - der Pokalfinalist 1. FC Kaiserslautern hingegen bleibt in höchster Abstiegsnot.

Die Fortuna feierte beim 1:0 (0:0) gegen die SpVgg Greuther Fürth am Samstag den sechsten Dreier in Folge rückte bis auf zwei Punkte an den Tabellenzweiten FC St. Pauli heran. Der FCK verspielte beim 1:1 (1:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden einen möglichen Befreiungsschlag auf bittere Weise.

Das Team des früheren Fortuna-Trainers Friedhelm Funkel steckt nach fünf Partien ohne Sieg als 17. weiter tief im Tabellenkeller, Wehen wahrte durch ein Tor von Ivan Prtajin (74.) als 15. den Zwei-Punkte-Vorsprung auf Kaiserslautern. Filip Kaloc (30.) hatte für die Gastgeber getroffen. Großer Gewinner im Abstiegskampf war Eintracht Braunschweig mit einem 3:0 (2:0) beim fast schon hoffnungslosen Schlusslicht VfL Osnabrück.

Die Düsseldorfer blicken am Abend (ab 20.30 Uhr im Liveticker) gebannt auf das Spiel des Spitzenreiters Holstein Kiel, der drei Punkte vor der Fortuna liegt, beim Vierten Hamburger SV. Ihre Pflichtaufgabe meisterten die "Serientäter" erneut nicht sonderlich überzeugend, aber solide - auch ohne den gelbgesperrten Christos Tzolis, den 18-maligen Saisontorschützen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zur 2. Bundesliga

  • Spielplan der 2. Bundesliga

  • Tabelle der 2. Bundesliga

Der erste Treffer von Fortuna-Stürmer Vincent Vermeij (69.) seit Dezember brachte die Entscheidung, sechs Spiele in Folge hatten die Düsseldorfer zuletzt 1989 gewonnen. Die Tore für Braunschweig in Osnabrück erzielten Anton Donkor (9.), Rayan Philippe (40.) und Johan Gomez (60.).

Mehr News zur 2. Bundesliga
Bleibt in der 2. Bundesliga: Michael Cuisance
News

Hertha verpflichtet Ex-Bayern-Profi Cuisance

  • 21.06.2024
  • 18:55 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group