• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Bundesliga

1. FC Köln: Justin Diehl suspendiert - Hochzeitsfoto statt Stadionbesuch

  • Aktualisiert: 15.05.2024
  • 06:23 Uhr
  • Oliver Jensen
Anzeige

Der 1. FC Köln suspendiert Justin Diehl. Der Angreifer besuchte eine Hochzeit, anstatt im Stadion die Mannschaft zu unterstützen.

Wozu im Stadion der eigenen Mannschaft im Abstiegskampf die Daumen drücken, wenn ein guter Kumpel Hochzeit feiert?

Justin Diehl, dem Stürmer des 1. FC Köln, wurde ein solcher Gedankengang scheinbar zum Verhängnis.

Der 19-Jährige hatte offenbar das Spiel am vergangenen Samstag gegen den 1. FC Union Berlin, für das er nicht nominiert wurde, nicht im Stadion verfolgt und stattdessen die Hochzeitsfeier eines guten Bekannten besucht.

Laut dem "Kölner Stadtanzeiger" postete er auf seinem Instagram-Account ein Foto aus der Kirche.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Grundsätzlich sei zwar kein Spieler dazu verpflichtet, die Spiele der Mannschaft im Stadion zu verfolgen, wenn er nicht im Kader steht. Doch werde von den FC-Bossen in so einer kritischen Situation Zusammenhalt und die Unterstützung jedes einzelnen Spielers erwartet.

Justin Diehl wird diese Woche nicht am Training des 1. FC Köln teilnehmen
Justin Diehl wird diese Woche nicht am Training des 1. FC Köln teilnehmen© Beautiful Sports

Der Verein zog die Konsequenz und suspendierte Diehl für das Training in dieser Woche und somit auch für das letzte Saisonspiel am Samstag beim 1. FC Heidenheim.

Köln hat noch immer eine kleine Chance auf den Relegationsplatz, muss dafür aber gewinnen, auf eine Niederlage von Union Berlin hoffen und vier Treffer im Torverhältnis aufholen. 

Diehl kam in der laufenden Saison in sieben Spielen zum Einsatz.

Mehr News und Videos
Clips OHNE Rechtebilder Nachlauf

Hofmann über Bochumer Fan-Ansage „Mutmacher und Arschtritt“

  • Video
  • 01:05 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group