• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Champions League

Borussia Dortmund - Mats Hummels und die BVB-Zukunft: "Kann in alle Richtungen gehen"

  • Aktualisiert: 02.05.2024
  • 02:31 Uhr
  • Andreas Reiners
Article Image Media
Anzeige

Borussia Dortmund hat das Champions-League-Finale nach einem 1:0 gegen PSG weiter im Blick. Wir haben die Stimmen gesammelt.

Borussia Dortmund hat den Grundstein für den Einzug in sein drittes Champions-League-Finale nach 1997 und 2013 gelegt. Der BVB besiegte den französischen Meister Paris St. Germain im Halbfinal-Hinspiel am Mittwochabend mit 1:0 und geht mit guten Aussichten ins Rückspiel am Dienstag.

Wir haben bei "DAZN" die Stimmen zum Spiel gesammelt.

Mats Hummels (Borussia Dortmund) ...

... zum Sieg: "Es war eine klassisch geschlossene Mannschaftsleistung, wo jeder dem anderen geholfen hat, seine Leistung zu zeigen. Wir haben heute ein Top-Spiel hingelegt. Wir haben vor allem in einer Szene zweimal viel Glück gebraucht, aber ansonsten können wir sehr zufrieden sein mit dem Spiel. Es war ein sehr erwachsenes, ein sehr reifes Spiel von uns."

... zu Platz fünf und der CL-Teilnahme: "Wir haben unsere miese-Bundesliga-Saison durch eine sehr gute Champions-League-Saison kaschiert und auch ein bisschen gerettet. Wir müssen nicht drumherum reden: Bundesliga und Pokal waren nicht unser Anspruch dieses Jahr. Champions League feiern wir und es macht Spaß, aber ich glaube, man darf auch nicht die Augen davor verschließen, dass wir ein bisschen Glück haben, dass der fünfte Platz für die Champions League reicht."

... dazu, dass ihm noch eine Trophäe fehle: "Es sind sogar zwei, Champions League und Europameisterschaft. Einfach mal so gedroppt."

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alles zur Champions League

  • Mega-Spieltag kommt

  • Die Noten zum Spiel

...zum Finale: "Wir wollen dahin. Das ist ja eine klare Zielsetzung. Man muss sich keine Sorgen machen, dass wir keinen Fokus haben für Dienstag. Dienstag wird aber noch mal ein bretthartes Ding. Wäre schön gewesen, wenn wir ganz am Ende einen unserer vielen Konter irgendwie noch zum zweiten Tor gemacht hätten. Aber wenn du in das Finale willst, dann musst du auch in Paris bestehen."

...zu seiner Zukunft und ob es möglicherweise sein letztes CL-Spiel in Dortmund war: "Die Möglichkeit besteht. Es ist tatsächlich nichts entschieden, in keinerlei Hinsicht. Ich habe mir ein paar klare Gedanken gemacht, wie es bei mir weitergehen könnte. Entschieden wird es aber, zum letzten Saisonspiel, aber vielleicht sogar erst danach. Ich weiß es noch nicht, es kann in alle Richtungen gehen. Ich genieße es gerade, mir das freizuhalten. Ich möchte mir einfach anschauen, welche Optionen es wo gibt, auch wie es hier aussieht. Man muss einfach schauen, was am Ende als Möglichkeit dasteht und worauf ich dann noch Lust habe."

Edin Terzic: Haben nicht allzu viel Lob verdient

Edin Terzic (Trainer BVB)

...zum Spiel: "Ich glaube, das ist ein richtig gutes Spiel von uns gewesen. Wir haben auch die Möglichkeit gehabt, sogar noch ein zweites Tor nachzulegen. Wir hatten in einer Phase auch das nötige Glück, aber ich finde, dass es ein sehr verdienter Sieg war. Eine sehr gute Mannschaftsleistung und es gibt uns eine gute Möglichkeit, nächste Woche bei einem sehr schweren Auswärtsspiel dann den Schritt ins Finale zu machen."

...zur Laufleistung des BVB (120 Kilometer): "Das ist okay. 120 Kilometer ist der Standard, den wir in diesem Kalenderjahr häufig erreicht haben. Es ist auch notwendig. Wir reden über Basics, wir reden über Laufleistung, aber wir reden über das Halbfinale in der Champions League. Die große Möglichkeit, ins Finale einzuziehen. Und deshalb ist das notwendig."

...über Lob: "Ich glaube, dass wir nicht allzu viel Lob verdient haben. Es ist gut, dass wir heute das Spiel gewonnen haben, aber wir haben noch ein bisschen was zu erledigen. Wir wissen, dass es in sechs Tagen schon weitergeht. Es ist etwas Besonderes, ein Halbfinale zu spielen gegen einen tollen Gegner und das Spiel zu gewinnen. Wir haben uns jetzt auch für die Champions League qualifiziert und das ist das, was wir heute mitnehmen."

...zum Rückspiel: "Wir wollen auch nächste Woche gewinnen. Wir haben jetzt dreimal gegen sie gespielt. Wir wissen, wie schwer es auswärts ist. Aber wir haben es heute auch geschafft, eine Mannschaft mit so viel individueller Qualität vom Tor wegzuhalten und die Null zu halten. Und trotzdem ist es nur ein kleiner Vorsprung, den wir uns herausgespielt haben. Und jetzt wissen wir, dass es nächste Woche nochmal ein richtig enges Spiel wird. Aber wenn wir bereit sind, wieder das zu investieren, was wir heute investiert haben, dann haben wir gute Möglichkeiten."

Mehr Champions-League-News 
imago images 1045881252
News

Champions League: Lostöpfe der Bundesligisten

  • 03.06.2024
  • 16:52 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group