• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball

Dietmar Hamann kritisiert Bundestrainer Julian Nagelsmann nach Pokal-Besuch mit Freundin scharf

  • Veröffentlicht: 07.12.2023
  • 19:40 Uhr
  • Daniel Kugler
Anzeige

Sky-Experte Dietmar Hamann kritisiert Bundestrainer Julian Nagelsmann nach Besuch des Pokalspiels Stuttgart gegen Dortmund mit seiner Freundin scharf.

von Daniel Kugler

Während sich der VfB Stuttgart im Achtelfinale des DFB-Pokals souverän mit 2:0 (0:0) gegen Borussia Dortmund durchsetzte, saß auch Bundestrainer Julian Nagelsmann auf der Tribüne.

An der Seite des 36-Jährigen befand sich seine Freundin, die ehemalige "Bild"-Reporterin Lena Wurzenberger. Eigentlich nur eine Randnotiz, die für "Sky"-Experte Dietmar Hamann jedoch ein absolutes Unding darstellt.

"Als ich das gesehen habe, dachte ich mir: Das darf nicht wahr sein. Der Nationalmannschaft steht das Wasser bis zum Hals und der Bundestrainer macht einen Familienausflug nach Stuttgart, nach dem Motto: Es wird schon gutgehen", schimpfte der 50-Jährige gegenüber der "Bild".

Nagelsmanns Verhalten sei "unprofessionell, unverständlich und an Ignoranz schwer zu überbieten", führte der ehemalige Bayern-Profi weiter aus.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Matthäus teilt Hamann-Meinung nicht

Im Gegensatz zu Hamann sah sein "Sky"-Kollege Lothar Matthäus im Besuch des Spiels in Begleitung kein Problem: "Das muss man jedem selbst überlassen. Julian schaut ein Spiel mit seiner Freundin an - ich sehe nichts Kritisches daran", erklärte der deutsche Rekordnationalspieler dem Blatt.

Bereits nach dem verlorenen Länderspielen gegen die Türkei (2:3) und Österreich (0:2) hatte Hamann gegen den Bundestrainer geschossen und kein gutes Haar an seiner Ausrichtung der Mannschaft gelassen: "Egal, was er macht, es funktioniert nichts. Er weiß jetzt genauso viel, wenn nicht sogar weniger wie vor den vier Spielen", betonte er in "Sky90 - die Fußballdebatte".

Mehr News und Videos zum Fußball
Clarke will mit seinem Team die passende Antwort geben
News

Schottlands Clarke: "Xhaka und Kroos sind sehr ähnlich"

  • 19.06.2024
  • 05:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group