• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Fußball-EM 2024 in Deutschland

DFB-Team: Pressekonferenz mit Führich und Undav - "Geiles Gefühl" und die Freude über den Döner zwischendurch

  • Aktualisiert: 21.06.2024
  • 13:40 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
Anzeige

Zwei Tage vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen die Schweiz schickt der DFB zwei EM-Neulinge zur Pressekonferenz. Chris Führich und Deniz Undav sprechen über ihre Erfahrungen bei ihrem ersten großen Turnier.

Das 5:1 zum Auftakt gegen Schottland verfolgten sie noch von der Bank aus, beim 2:0 gegen Ungarn bekamen Chris Führich und Deniz Undav dann ihre ersten EM-Minuten. Da die Partie in Stuttgart stattfand, war es wohl ein besonderes Geschenk von Bundestrainer Julian Nagelsmann an das VfB-Duo.

Während es für Undav das dritte Länderspiel war, steht Führich bereits bei fünf Einsätzen. Zuvor waren beide beim 0:0 gegen die Ukraine in der Pause reingekommen. Auf ihr erstes Länderspieltor warten sie noch.

Auch im dritten Gruppenspiel gegen die Schweiz in Frankfurt am Sonntag (ab 21 Uhr im Liveticker) werden Führich und Undav wohl zunächst mit dem Platz auf der Bank vorlieb nehmen müssen. Zuvor steht aber noch ein anderer wichtiger Termin auf ihrem Plan.

An diesem Freitag stehen die Stuttgarter bei der offiziellen DFB-Pressekonferenz Rede und Antwort. ran ist live im Ticker dabei.

Anzeige
Anzeige

+++ 13:26 Uhr: Undav lobt türkisches Team und die Fans

Undav betont auf Nachfrage, kurdische Wurzeln zu haben, weshalb er auch für die Türkei hätte spielen können. Die türkischen Fans findet er "krank, wie die abgehen. Sie lieben ihre Mannschaft und ihr Land." Er traut dem Team durchaus zu, zu überraschen.

Auf den Hinweis eines Schweizer Reporters, in 23 Minuten Pressekonferenz sei das Wort Schweiz nur einmal gefallen, frotzelt Undav in Richtung Journalisten: "Die interessieren sich nicht für die Schweiz, wir schon."

Danach erklären beide, dass gerade für die Stammspieler zwischen den Partien nur leichtes Training, während die übrigen etwa am Tag nach einem Spiel mehr üben. Auch die Taktik scheint großgeschrieben zu werden.

Damit endet die Pressekonferenz.

Mehr zum DFB-Team

  • Endlich Liebe? Kapitän Gündogan spielt groß auf

  • Das steckt hinter dem neuen Torjubel von Musiala

  • Die wichtigsten News rund ums DFB-Team im Ticker

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

+++ 13:20 Uhr: Undav schaut nicht auf mögliche Gegner +++

Führich gibt zu, dass sie schon schauen, welche Gegner wann lauern könnten, doch wichtig sei, "die eigene Leistung zu bringen". Undav gesteht derweil, gar nicht zu wissen, auf welche Teams die DFB-Auswahl als nächstes treffen könnte.

Für Undav ist es überhaupt kein Problem, als Joker dabei zu sein: "Wenn wir gewinnen, sieht jeder gut aus." Er ist der Meinung: "Wir haben geile Typen auf der Bank." Es gebe nichts Schlimmeres, als schlechte Stimmung.

Führich findet: "Jeder muss arbeiten und warten. Es funktioniert, weil sich jeder in den Dienst der Mannschaft stellt."

+++ 13:16 Uhr: Undav macht einen Bogen um Weißwürste +++

Laut Führich schauen sie während des Turniers "sehr, sehr viel Fußball", im Camp laufe immer ein Spiel. Besonders beeindruckt hat ihn bislang Spanien.

Undav freut sich, dass die Fans in Stuttgart seinen Namen gerufen haben: "Das ist ein überragendes Gefühl."

Als es um Ernährung geht, eröffnet Führich, dass er kein Fleisch isst. Undav soll Döner, Maultaschen und Weißwurst ranken. Der Döner ist für ihn 1a, die Maultaschen 1b: "Weißwurst habe ich noch nie gegessen und will ich auch nicht essen."

Anzeige

Europameisterschaft 2024: Die Trikot-Preise der EM-Teilnehmer

<strong>So viel kosten die Trikots der EM-Teilnehmer</strong><br>Das pinke Trikot des DFB-Teams ist das meistverkaufte Auswärtstrikot in der Geschichte des Verbandes. Es hat aber auch seinen stolzen Preis. <strong><em>ran</em></strong> schaut, wie teuer die Jerseys der EM-Teilnehmer sind. Die Preise sind von den offiziellen Websites der Teams und in Euro umgerechnet. (Quelle: <a href="https://blog.betway.de/">Betway/connective3</a>; aufsteigend sortiert)
So viel kosten die Trikots der EM-Teilnehmer
Das pinke Trikot des DFB-Teams ist das meistverkaufte Auswärtstrikot in der Geschichte des Verbandes. Es hat aber auch seinen stolzen Preis. ran schaut, wie teuer die Jerseys der EM-Teilnehmer sind. Die Preise sind von den offiziellen Websites der Teams und in Euro umgerechnet. (Quelle: Betway/connective3; aufsteigend sortiert)
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 24: Slowakei</strong><br>Preis des Trikots: 69,99 Euro
Platz 24: Slowakei
Preis des Trikots: 69,99 Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 23: Rumänien</strong><br>Preis des Trikots: 70 Euro
Platz 23: Rumänien
Preis des Trikots: 70 Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 22: Dänemark</strong><br>Preis des Trikots: 80,44 Euro
Platz 22: Dänemark
Preis des Trikots: 80,44 Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 21: Georgien</strong><br>Preis des Trikots: 82 Euro
Platz 21: Georgien
Preis des Trikots: 82 Euro
© Eibner
<strong>Platz 20: Albanien</strong><br>Preis des Trikots: 85 Euro
Platz 20: Albanien
Preis des Trikots: 85 Euro
© Gribaudi/ImagePhoto
<strong>Platz 16 (geteilt): Serbien</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
Platz 16 (geteilt): Serbien
Preis des Trikots: 94,95 Euro
© Chai v.d. Laage
<strong>Platz 16 (geteilt): Österreich</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
Platz 16 (geteilt): Österreich
Preis des Trikots: 94,95 Euro
© Sportsphoto
<strong>Platz 16 (geteilt): Schweiz</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
Platz 16 (geteilt): Schweiz
Preis des Trikots: 94,95 Euro
© Eibner
<strong>Platz 16 (geteilt): Tschechien</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
Platz 16 (geteilt): Tschechien
Preis des Trikots: 94,95 Euro
© Bildbyran
<strong>Platz 15: Slowenien</strong><br>Preis des Trikots: 99,95 Euro
Platz 15: Slowenien
Preis des Trikots: 99,95 Euro
© Bildbyran
<strong>Platz 8 (geteilt): Niederlande</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): Niederlande
Preis des Trikots: 99,99 Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 8 (geteilt): Kroatien</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): Kroatien
Preis des Trikots: 99,99 Euro
© Eibner
<strong>Platz 8 (geteilt): Polen</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): Polen
Preis des Trikots: 99,99 Euro
© Pressinphoto
<strong>Platz 8 (geteilt): Frankreich</strong><br>Preis des Trikots 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): Frankreich
Preis des Trikots 99,99 Euro
© Bildbyran
<strong>Platz 8 (geteilt): England </strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): England
Preis des Trikots: 99,99 Euro
© PA Images
<strong>Platz 8 (geteilt): Türkei</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): Türkei
Preis des Trikots: 99,99 Euro
© kolbert-press
<strong>Platz 8 (geteilt): Portugal</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
Platz 8 (geteilt): Portugal
Preis des Trikots: 99,99 Euro
© SOPA Images
<strong>Platz 2 (geteilt): Ungarn</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
Platz 2 (geteilt): Ungarn
Preis des Trikots: 100 Euro
© Eibner
<strong>Platz 2 (geteilt): Schottland</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
Platz 2 (geteilt): Schottland
Preis des Trikots: 100 Euro
© Nordphoto
<strong>Platz 2 (geteilt): Spanien</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
Platz 2 (geteilt): Spanien
Preis des Trikots: 100 Euro
© Bildbyran
<strong>Platz 2 (geteilt): Italien</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
Platz 2 (geteilt): Italien
Preis des Trikots: 100 Euro
© Nicolo Campo
<strong>Platz 2 (geteilt): Belgien</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
Platz 2 (geteilt): Belgien
Preis des Trikots: 100 Euro
© Pressinphoto
<strong>Platz 2 (geteilt): Deutschland</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
Platz 2 (geteilt): Deutschland
Preis des Trikots: 100 Euro
© 2024 Getty Images
<strong>Platz 1: Ukraine</strong><br>Preis des Trikots: 119 Euro
Platz 1: Ukraine
Preis des Trikots: 119 Euro
© Action Plus
<strong>Ja, spinnst du?!</strong><br>Übrigens: Seit 2006 ist der Preis für ein DFB-Trikot um rund 35 Euro gestiegen. Die Preise der vergangenen Jahre im Überblick:<br><br>2006: 64,95 Euro<br>2008, 2010: 69,95 Euro<br>2012, 2014: 79,95 Euro<br>2016: 84,95 Euro<br>2018: 89,95 Euro<br>2021, 2022: 90 Euro<br>2024: 100 Euro
Ja, spinnst du?!
Übrigens: Seit 2006 ist der Preis für ein DFB-Trikot um rund 35 Euro gestiegen. Die Preise der vergangenen Jahre im Überblick:

2006: 64,95 Euro
2008, 2010: 69,95 Euro
2012, 2014: 79,95 Euro
2016: 84,95 Euro
2018: 89,95 Euro
2021, 2022: 90 Euro
2024: 100 Euro
© Mika Volkmann
<strong>So viel kosten die Trikots der EM-Teilnehmer</strong><br>Das pinke Trikot des DFB-Teams ist das meistverkaufte Auswärtstrikot in der Geschichte des Verbandes. Es hat aber auch seinen stolzen Preis. <strong><em>ran</em></strong> schaut, wie teuer die Jerseys der EM-Teilnehmer sind. Die Preise sind von den offiziellen Websites der Teams und in Euro umgerechnet. (Quelle: <a href="https://blog.betway.de/">Betway/connective3</a>; aufsteigend sortiert)
<strong>Platz 24: Slowakei</strong><br>Preis des Trikots: 69,99 Euro
<strong>Platz 23: Rumänien</strong><br>Preis des Trikots: 70 Euro
<strong>Platz 22: Dänemark</strong><br>Preis des Trikots: 80,44 Euro
<strong>Platz 21: Georgien</strong><br>Preis des Trikots: 82 Euro
<strong>Platz 20: Albanien</strong><br>Preis des Trikots: 85 Euro
<strong>Platz 16 (geteilt): Serbien</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
<strong>Platz 16 (geteilt): Österreich</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
<strong>Platz 16 (geteilt): Schweiz</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
<strong>Platz 16 (geteilt): Tschechien</strong><br>Preis des Trikots: 94,95 Euro
<strong>Platz 15: Slowenien</strong><br>Preis des Trikots: 99,95 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): Niederlande</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): Kroatien</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): Polen</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): Frankreich</strong><br>Preis des Trikots 99,99 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): England </strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): Türkei</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
<strong>Platz 8 (geteilt): Portugal</strong><br>Preis des Trikots: 99,99 Euro
<strong>Platz 2 (geteilt): Ungarn</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
<strong>Platz 2 (geteilt): Schottland</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
<strong>Platz 2 (geteilt): Spanien</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
<strong>Platz 2 (geteilt): Italien</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
<strong>Platz 2 (geteilt): Belgien</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
<strong>Platz 2 (geteilt): Deutschland</strong><br>Preis des Trikots: 100 Euro
<strong>Platz 1: Ukraine</strong><br>Preis des Trikots: 119 Euro
<strong>Ja, spinnst du?!</strong><br>Übrigens: Seit 2006 ist der Preis für ein DFB-Trikot um rund 35 Euro gestiegen. Die Preise der vergangenen Jahre im Überblick:<br><br>2006: 64,95 Euro<br>2008, 2010: 69,95 Euro<br>2012, 2014: 79,95 Euro<br>2016: 84,95 Euro<br>2018: 89,95 Euro<br>2021, 2022: 90 Euro<br>2024: 100 Euro
Anzeige

+++ 13:06 Uhr: Führich sieht EM als "ganz, ganz besonderes Erlebnis"

Undav ist auch mit den Standards bislang zufrieden, erwähnt auch, dass der Spielzug zum frühen 1:0 in Frankreich einstudiert war.

Führich darf über die besonderen Tage sprechen und nennt das Turnier bislang ein "ganz, ganz besonderes Erlebnis", es sei "ungaublich".

Beide können derweil nichts Neues über ihre Zukunft sagen. Undav betont, er habe "ungefähr 290 Mal gesagt", was er sich erhofft. Der Stürmer würde bekanntlich gerne fest von Brighton & Hove Albion nach Stuttgart wechseln.

Ihr Fokus liegt auf der EM, beide sind froh, dabei sein zu dürfen. Undav erwähnt, dass sich durch Gelb-Sperren eine Chance ergeben könnte, es darum gehe, im Training Vollgas zu geben.

Von dem besonderen Speiseplan ist Undav begeistert: "Es war mal wieder ganz schön, einen Döner zu essen anstatt jeden Tag Nudeln."

Anzeige

+++ 13:03 Uhr: Undav verspürt "geiles Gefühl" +++

Undav spricht davon, dass der Einsatz gegen Ungan ein "geiles Gefühl für mich" war. Und: "Es gibt nichts Schöneres für einen Fußballer."

Führich wird zum Rasen befragt. Er beschreibt ihn als "seifig". Undav findet, dass man "mit den Umständen umgehen" muss. Er hat Hoffnung, dass das Grün bis zum Anpfiff noch besser wird.

Anzeige

+++ 12:50 Uhr: Gleich geht's los +++

Die Pressekonferenz mit Chris Führich und Deniz Undav startet gleich. Beide haben sicher einiges zu erzählen, denn sie betreten in diesem Sommer quasi Neuland. Vor einem  Jahr schien das Turnier für sie kaum erreichbar zu sein, doch dank konstant starker Leistungen haben sie sich ihre Kaderplätze verdient.

Mehr News und Videos
05.07.2024, xsltx, Fussball EM 2024 1 4 Finale, Deutschland - Spanien emspor, v.l. Jamal Musiala (Deutsche Nationalmannschaft) schießt aufs spanische Tor, wo Marc Cucurella (Nationalmannschaft Span...
News

Petition zum DFB-Spiel: Ist ein Wiederholungsspiel möglich?

  • 21.07.2024
  • 00:54 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group