• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
EM-Endrunde 2024 in Deutschland

EM 2024: Noten zu Portugal vs. Tschechien – die Joker stechen spät!

  • Aktualisiert: 19.06.2024
  • 07:20 Uhr
  • Justin Kraft
Anzeige

Portugal schlägt Tschechien durch ein spätes Jokertor mit 2:1. Die Noten und Einzelkritiken rund um Superstar Cristiano Ronaldo.

Lange sah es so aus, als würden CR7 und die Portugiesen keinen Sieg zum Auftakt einfahren können.

Erst ganz spät waren es zwei Joker, die mit ihren ersten Aktionen das 2:1 für den Favoriten eintüteten.

ran zeigt die Noten der portugiesischen Nationalmannschaft zum EM-Auftakt gegen Tschechien in der Einzelkritik.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste zur EM 2024 in Kürze

  • Spielplan

  • Tempo, Traumtore und Spektakel! Türkei ringt Georgien nieder

  • DFB vor Ungarn-Spiel: Nagelsmann gibt Update zu Kroos und Gündogan

Diogo Costa

Wird über eine Stunde lang so gar nicht gefordert, um dann in der 62. Minute chancenlos dem Ball von Provod hinterherzufliegen. ran-Note: 3

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Article Image Media
© IMAGO/Contrast

Ruben Dias

Hat defensiv eigentlich fast nichts zu tun. Kommt im Kopfballduell mit Schick aber einmal zu spät. Mit dem Ball sehr abgeklärt und souverän, lässt aber Überraschungsmomente und vertikale Pässe zu oft vermissen. Wenn er dann mal versucht, nach vorn etwas zu machen, geht es nicht selten schief. ran-Note: 4

Anzeige
Article Image Media
© IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Pepe

Der Routinier hat in der Anfangsphase defensiv einmal arge Probleme gegen Coufal. Wird ansonsten aber nicht auf die Probe gestellt. Hat einen starken Ballgewinn kurz vor der Pause, bleibt sonst eher unauffällig. ran-Note: 3

Anzeige
Article Image Media
© IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Nuno Mendes

Ist vor allem in der Anfangsphase sehr aktiv und bewegungsfreudig. Immer wenn er den Ball hat, geht es für Portugal nach vorn. Wird dann aber etwas blasser und schafft es nicht mehr, sein Tempo auf den Rasen zu bringen. Im zweiten Durchgang wieder deutlich aktiver. Sein starker Kopfball führt zum Eigentor der Tschechen. Ist auch in der Schlussphase ständiger Aktivposten. ran-Note: 2

Article Image Media
© IMAGO/Jan Huebner
Anzeige
Anzeige

Diogo Dalot

Hat nicht so richtig Anbindung zum Spiel. Vorn findet er fast gar nicht statt, defensiv hat er dank tschechischer Einfallslosigkeit wenig zu tun. Ein gebrauchter Tag, der nach etwas mehr als einer Stunde vorbei ist. ran-Note: 4

Article Image Media
© IMAGO/Beautiful Sports
Anzeige
Anzeige

Bruno Fernandes

Sehr bemüht, will unbedingt das Spiel an sich reißen. Das gelingt ihm mal mehr, mal weniger gut. Starker Pass bei Ronaldos Großchance im ersten Durchgang, dafür auch mit dem einen oder anderen schwachen Moment. An ihm hängt es oft, ob ein Angriff der Portugiesen gefährlich wird oder nicht. Muss in den kommenden Partien konstanter und präziser werden. ran-Note: 3

Article Image Media
© IMAGO/Picture Point LE
Anzeige

Vitinha

Einer der besten Portugiesen auf dem Platz, weil er in nahezu allen Bereichen des Spielfelds den Takt vorgibt. Hat einige gute Offensivmomente, scheitert kurz vor der Pause knapp am 1:0. Baut das Spiel aber auch aus den ersten beiden Dritteln immer wieder geschickt auf. Defensiv hat er dafür seine Probleme, wenn Tschechien mal etwas nach vorn macht. Das ist aber auch nicht sein Hauptaufgabenbereich. ran-Note: 2

Article Image Media
© IMAGO/Jan Huebner

Joao Cancelo

Nach einer guten Anfangsphase taucht der ehemalige Münchner etwas ab. Rückt oft in den Halbraum ein, um Leao links etwas Raum zu geben. Macht kaum Fehler, schafft es aber auch nicht, den tiefen Riegel der Tschechen zu knacken und wird mit zunehmender Spieldauer immer unauffälliger. ran-Note: 4

Article Image Media
© IMAGO/PA Images

Bernardo Silva

Zwei-, dreimal gut im Kombinationsspiel mit Ronaldo, ansonsten aber sehr unaufällig. Findet auch kaum in den offensiven Räumen statt, in denen er stark ist: In der Halbspur oder im Zentrum. Ist in der zweiten Halbzeit etwas besser eingebunden, dennoch fehlen ihm die Aktionen, die ihn bei Manchester City so unverzichtbar gemacht haben. ran-Note: 4

Article Image Media
© IMAGO/BSR Agency

Rafael Leao

In den ersten zehn Minuten ist er der Antreiber der Portugiesen. Nahezu jeder Angriff läuft über den dribbelstarken Linksaußen, nur viel gelingen will ihm nicht. Rutscht nur knapp an der Führung vorbei. Auch er taucht gegen Ende der ersten Halbzeit aber ab, macht zudem in der Vorwärtsbewegung zu viele Fehler. Im zweiten Durchgang spielt er dann gar keine Rolle mehr und ist fast schon teilnahmslos. Folgerichtig die Auswechslung in der 63. Minute. ran-Note: 4

Article Image Media
© IMAGO/Bildbyran

Cristiano Ronaldo

Hat seinen ersten Abschluss nach nicht mal acht Minuten. Schleicht im ersten Durchgang immer an der Abseitskante über den Platz, um im richtigen Augenblick die Tiefe zu suchen. Lässt sich auch manchmal fallen, wenn er Ballkontakte braucht. In der 32. Minute mit der Großchance, die er aus abseitsverdächtiger Position aber vergibt. Spielt sehr geduldig und fokussiert, hat gleich mehrere gute Kopfballgelegenheiten, scheitert aber oft knapp an seinen Gegenspielern. Insgesamt der gefährlichste Portugiese, aber auch viel zu wenig eingebunden, um noch mehr beisteuern zu können. Kurz vor dem Ende erneut mit einem starken Kopfball, der zum vermeintlichen 2:1 durch Jota führt. Allerdings steht CR7 knapp im Abseits. ran-Note: 3

Article Image Media
© IMAGO/Picture Point LE

Goncalo Inacio

Kommt als Reaktion auf den Rückstand für Dalot. Seine erste richtige Aktion ist ein Fehlpass. Kommt dann besser ins Spiel, ohne aber echte Akzente setzen zu können. ran-Note: 4

Article Image Media
© IMAGO/Sportsphoto

Diogo Jota

Ebenfalls nach dem 0:1 eingewechselt. Sehr bemüht darum, die Tiefe zu attackieren und das portugiesische Angriffsspiel endlich etwas vertikaler zu machen. Belebt das Spiel sofort und sticht dann in der 87. Minute, als er per Abstauber trifft – allerdings ist Ronaldo zuvor im Abseits und so zählt sein Treffer nicht. Bringt dennoch mehr zustande als die meisten Offensivspieler Portugals. ran-Note: 2

Article Image Media
© IMAGO/BSR Agency

Pedro Neto

Kommt in der Nachspielzeit und bereitet direkt den Siegtreffer vor. ran-Note: Ohne Bewertung

Article Image Media
© SOPA Images

Francisco Conceicao

Der Filius von Deutschland-Albtraum Sergio Conceicao (Drei Tore bei der EM 2000 gegen die DFB-Elf) ersetzt den starken Vitinha in den letzten Minuten und trifft mit seinem ersten Kontakt zum 2:1-Siegtreffer. Auch wenn er nur kurz auf dem Platz stand, der Flügelspieler war der Mann des Abends. Auch die gelbe Karte wegen Entblößung nach seinem Tor kann daran nichts ändern. ran-Note: 2

Article Image Media
© 2024 Getty Images

Nelson Semedo

Für Cancelo eingewechselt. ran-Note: Ohne Bewertung

Article Image Media
© Beautiful Sports
Mehr News und Videos
240716_ran_Fussball_Mbappe_Vorstellung_ST1721136910

Real feiert Mbappe: Superstar überrascht vor Rekordkulisse

  • Video
  • 01:59 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group