• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Nationalmannschaft

Niclas Füllkrug: Kritik an DFB-Team - Stürmer erläutert BVB-Wechsel

Anzeige

Torschützenkönig Niclas Füllkrug übt Kritik an sich selbst und dem DFB-Team. Zudem erläuterte er seinen Wechsel von Bremen nach Dortmund. 

Vor knapp einem Monat wurde Hansi Flick als DFB-Bundestrainer entlassen. Eine Aktion, die auch an seinem früheren Team nicht spurlos vorbeiging. 

"Ich finde, er wurde ein bisschen von uns als Mannschaft alleine gelassen", sagte Niclas Füllkrug der "Sport Bild": "Er hat uns viel Vertrauen geschenkt, häufig auch immer wieder denselben Spielern. Das wurde leider nicht so zurückgezahlt, wie er es verdient gehabt hätte."

Anzeige
Anzeige

Füllkrug von erfolgreicher EM überzeugt

Mit Flicks Nachfolger Julian Nagelsmann hat die DFB-Auswahl ihre US-Reise angetreten.

Das Duell mit den USA findet am Samstag  in Hartfort/Connecticut statt. Am 18. Oktober geht es in Philadelphia gegen Mexiko.

Das Wichtigste zum DFB-Team in Kürze

  • DFB-Team: Patriots-Trikots, Pass-Formen und "Kante" Julian Nagelsmann

  • Mathys Tel für Deutschland? Das sagt sein Berater

Von einer erfolgreichen Heim-EM im kommenden Jahr ist Füllkrug überzeugt. "Wir haben viel Qualität in unserer Mannschaft. Julian Nagelsmann ist ein Perfektionist, der uns alle besser machen kann. Wir müssen ihn nur möglichst gut unterstützen, seine Ideen vernünftig umzusetzen. Dann kommen wir wieder in die Erfolgsspur", sagte Füllkrug, "da bin ich mir ganz sicher."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Vor BVB-Wechsel: Anfrage aus der Premier League

Vor seinem Sommerwechsel von Werder Bremen zu Borussia Dortmund hatte Füllkrug auch eine Anfrage aus der Premier League, wie er bestätigte. Dieser soll in der laufenden Saison international spielen. Doch der Routinier entschied sich für einen Transfer innerhalb der Bundesliga.

"Ich habe mir dann während der Transferphase Gedanken gemacht. Für mich war kurz darauf klar: Wenn ich einen Schritt gehe, muss es einer sein, bei dem ich ein Kribbeln im Bauch verspüre", erklärte der Stürmer. 

DFB-Team bekommt Trikots der New England Patriots

<strong>DFB-Team erhält Trikots der New England Patriots</strong><br>Die deutsche Nationalmannschaft trainiert im Rahmen ihrer USA-Reise in der Nähe von Boston. In der Heimat des NFL-Teams New England Patriots werden sie dementsprechend begrüßt. Der ehemalige Pats-Spieler Markus Kuhn überrascht als Souvenir Trikots an die Truppe.
DFB-Team erhält Trikots der New England Patriots
Die deutsche Nationalmannschaft trainiert im Rahmen ihrer USA-Reise in der Nähe von Boston. In der Heimat des NFL-Teams New England Patriots werden sie dementsprechend begrüßt. Der ehemalige Pats-Spieler Markus Kuhn überrascht als Souvenir Trikots an die Truppe.
© Imago
<strong>DFB-Team in Boston empfangen</strong><br>Überall strahlende Gesichter bei den DFB-Jungs. Bei den Patriots selbst läuft es in der NFL aktuell nicht so gut. Nach einem Fehlstart steht das Team nur bei 1-4. Coach Bill Belichick ist bekannt dafür bei Spielern in die Trickkiste zu greifen. Eventuell wird ja ein DFB-Star abgeworben ...
DFB-Team in Boston empfangen
Überall strahlende Gesichter bei den DFB-Jungs. Bei den Patriots selbst läuft es in der NFL aktuell nicht so gut. Nach einem Fehlstart steht das Team nur bei 1-4. Coach Bill Belichick ist bekannt dafür bei Spielern in die Trickkiste zu greifen. Eventuell wird ja ein DFB-Star abgeworben ...
© Getty/Imago
<strong>Sane als Receiver!</strong><br>Zumindest wenn es nach den Fans geht! Unter dem Instagram-Post der New England Patriots häufen sich amerikanische Fans, die zum Beispiel fragen, ob Leroy Sane auch als Receiver auflaufen kann. Oder ob ein neuer Kicker gefunden werden kann. Oder ob einer O-Line könnte.
Sane als Receiver!
Zumindest wenn es nach den Fans geht! Unter dem Instagram-Post der New England Patriots häufen sich amerikanische Fans, die zum Beispiel fragen, ob Leroy Sane auch als Receiver auflaufen kann. Oder ob ein neuer Kicker gefunden werden kann. Oder ob einer O-Line könnte.
© Imago
<strong>Sane glücklich</strong><br>Zu den Wünschen der Fans äußerte sich Sane nicht. Der Bayern-Star scheint mit dem USA-Empfang aber glücklich zu sein.
Sane glücklich
Zu den Wünschen der Fans äußerte sich Sane nicht. Der Bayern-Star scheint mit dem USA-Empfang aber glücklich zu sein.
© Imago
<strong>Gute Laune bei Müller</strong><br>Auch bei Müller ist die Laune gut. Auch wenn wir mittlerweile im Herbst angekommen sind, nehmen wir nicht an, dass die FCB-Legende hier mit einem gemütlichen Pumpkin Spice Latte über das Gelände flaniert.
Gute Laune bei Müller
Auch bei Müller ist die Laune gut. Auch wenn wir mittlerweile im Herbst angekommen sind, nehmen wir nicht an, dass die FCB-Legende hier mit einem gemütlichen Pumpkin Spice Latte über das Gelände flaniert.
© Imago
<strong>Negative Flashbacks?</strong><br>Der Coach wird natürlich auch beschenkt. Auch wenn die Nummer eins bei den Patriots-Fans negative Flashbacks an Ex-Quarterback Cam Newton auslösen könnte, ist Nagelsmann happy.
Negative Flashbacks?
Der Coach wird natürlich auch beschenkt. Auch wenn die Nummer eins bei den Patriots-Fans negative Flashbacks an Ex-Quarterback Cam Newton auslösen könnte, ist Nagelsmann happy.
© Imago
<strong>Wertvolle Ware</strong><br>Sobald die Trikots übergeben wurden, brachten die DFB-Stars sie in Sicherheit.
Wertvolle Ware
Sobald die Trikots übergeben wurden, brachten die DFB-Stars sie in Sicherheit.
© Imago
<strong>Kritische Blicke</strong><br>Da kann man das neue Trikot auch ruhig nochmal genauer beäugen.
Kritische Blicke
Da kann man das neue Trikot auch ruhig nochmal genauer beäugen.
© Imago
<strong>Der ominöse Nagelsmann-Zettel</strong><br>Übrigens gab es danach noch ein Training in der Nähe des Gilette Stadiums, in dem die Patriots beheimatet sind. Dort ließ Nagelsmann mit einem Zettel in der Hand viele Einheiten trainieren. Bei genauer Betrachtung bleibt die Frage: Ist das die kommende EM-Taktik des DFB-Teams oder doch das Playbook der Pats-Offense?
Der ominöse Nagelsmann-Zettel
Übrigens gab es danach noch ein Training in der Nähe des Gilette Stadiums, in dem die Patriots beheimatet sind. Dort ließ Nagelsmann mit einem Zettel in der Hand viele Einheiten trainieren. Bei genauer Betrachtung bleibt die Frage: Ist das die kommende EM-Taktik des DFB-Teams oder doch das Playbook der Pats-Offense?
© Imago
<strong>DFB-Team erhält Trikots der New England Patriots</strong><br>Die deutsche Nationalmannschaft trainiert im Rahmen ihrer USA-Reise in der Nähe von Boston. In der Heimat des NFL-Teams New England Patriots werden sie dementsprechend begrüßt. Der ehemalige Pats-Spieler Markus Kuhn überrascht als Souvenir Trikots an die Truppe.
<strong>DFB-Team in Boston empfangen</strong><br>Überall strahlende Gesichter bei den DFB-Jungs. Bei den Patriots selbst läuft es in der NFL aktuell nicht so gut. Nach einem Fehlstart steht das Team nur bei 1-4. Coach Bill Belichick ist bekannt dafür bei Spielern in die Trickkiste zu greifen. Eventuell wird ja ein DFB-Star abgeworben ...
<strong>Sane als Receiver!</strong><br>Zumindest wenn es nach den Fans geht! Unter dem Instagram-Post der New England Patriots häufen sich amerikanische Fans, die zum Beispiel fragen, ob Leroy Sane auch als Receiver auflaufen kann. Oder ob ein neuer Kicker gefunden werden kann. Oder ob einer O-Line könnte.
<strong>Sane glücklich</strong><br>Zu den Wünschen der Fans äußerte sich Sane nicht. Der Bayern-Star scheint mit dem USA-Empfang aber glücklich zu sein.
<strong>Gute Laune bei Müller</strong><br>Auch bei Müller ist die Laune gut. Auch wenn wir mittlerweile im Herbst angekommen sind, nehmen wir nicht an, dass die FCB-Legende hier mit einem gemütlichen Pumpkin Spice Latte über das Gelände flaniert.
<strong>Negative Flashbacks?</strong><br>Der Coach wird natürlich auch beschenkt. Auch wenn die Nummer eins bei den Patriots-Fans negative Flashbacks an Ex-Quarterback Cam Newton auslösen könnte, ist Nagelsmann happy.
<strong>Wertvolle Ware</strong><br>Sobald die Trikots übergeben wurden, brachten die DFB-Stars sie in Sicherheit.
<strong>Kritische Blicke</strong><br>Da kann man das neue Trikot auch ruhig nochmal genauer beäugen.
<strong>Der ominöse Nagelsmann-Zettel</strong><br>Übrigens gab es danach noch ein Training in der Nähe des Gilette Stadiums, in dem die Patriots beheimatet sind. Dort ließ Nagelsmann mit einem Zettel in der Hand viele Einheiten trainieren. Bei genauer Betrachtung bleibt die Frage: Ist das die kommende EM-Taktik des DFB-Teams oder doch das Playbook der Pats-Offense?

Zum Deal mit Dortmund kam es, weil Werder Transfererlöse erwirtschaften musste.

"Es war vor allem die Konstellation zwischen Werder und mir. Weil der Verein immer wieder betont hat, dass es wirtschaftlich nicht gut aussieht und dass man Einnahmen generieren muss. Es gab nicht so viele Spieler, die eine hohe Ablöse eingebracht hätten", sagte Füllkrug. 

Mehr zum Fußball
Mit Pyroshow! Absurder Empfang für Rakitic in Kroatien

Mit Pyroshow! Absurder Empfang für Rakitic in Kroatien

  • Video
  • 01:44 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group