• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Leichtathletik-WM in Ungarn

Leichtathletik-WM: Skandal um Nazi-Tattoo - Mitarbeiter entlassen

  • Veröffentlicht: 24.08.2023
  • 22:31 Uhr
Anzeige

Nachdem ein Bild eines Security-Mitarbeiters der Leichtathletik-WM auftauchte, auf dem ein Tattoo des SS-Abzeichen zu erkennen ist, wurde dieser von seinem Arbeitgeber entlassen.

Das ungarische Nachrichtenportal "atv.hu" veröffentlichte ein Foto, das während der Eröffnungsfeier der Leichtathletik-WM in Budapest, geschossen wurde.

Auf dem Foto klar zu sehen: Auf dem Nacken des abgebildeten Security-Mitarbeiters das Abzeichen der "SS", das von Adolf Hitler gegründete nationalsozialistische Unterdrückungsorgan.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wie "atv.hu" berichtet, wurde der Mann von der zuständigen Sicherheitsfirma, "Valton Security", entlassen.

Die Firma erklärte, der ehemalige Mitarbeiter habe bei seinem Vorstellungsgespräch eine Kapuze getragen, und das Tattoo sei dem Unternehmen aus diesem Grund nicht bekannt gewesen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Leichtathletik-WM: Alle Infos zur Übertragung 

  • Rugby-WM live auf ProSieben MAXX und ran.de: Der Spielplan

  • European League of Football: Der Spielplan

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News und Videos
Fu0ball Europameisterschaft EM 2024 - Stadiontour Frankfurt 11.06.24: Fotoimpressionen aus dem Deutsche Bank Park Stadion in Frankfurt Fernsehplatz Frankfurt Main Deutsche Bank Park Hessen Deutschl...
News

EM 2024: Kommentatoren und Moderatoren bei ZDF, ARD, RTL und MagentaTV im Überblick

  • 16.06.2024
  • 21:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group