• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Europa League

West Ham United - SC Freiburg - Liveticker

Achtelfinale Rückspiel
Do. 14.03.2024 • 18:45 Uhr
Beendet
West Ham United
SC Freiburg
West Ham
Freiburg
Stadion
London Stadium
Zuschauer
51.014
Schiedsrichter
Marco Guida
90'
20:43
Fazit
Die internationale Reise des SC Freiburg in der Saison 23/24 endet im London Stadium. Die Breisgauer müssen gegen West Ham United eine 0:5-Klatsche einstecken und verabschieden sich damit aus der Europa League. Nach der ausgeglichenen ersten Hälfte führten die Londoner dank ihrer Effizienz mit 2:0, aus SC-Sicht war aber noch alles drin, zumal ja auch Gregoritsch zur Pause bereits eingewechselt wurde. Die Streich-Elf kam gut aus der Pause, dann schlug aber wieder die Kaltschnäuzigkeit der Hammers zu. Cresswell sorgte in der 52. Minute mit dem 3:0 für klarere Verhältnisse, auch aus dem nächsten Schock konnten sich die Gäste aber halbwegs herauskämpfen. Gegen die sehr gut arbeitende Hintermannschaft der Engländer fanden Dōan und Co. aber einfach keine Lücken. Zwei ansehnliche Treffer von Kudus sind das I-Tüpfelchen auf einer enorm starken Leistung der Moyes-Mannschaft. Bei Freiburg richtet man den Blick nun auf das anstehende Heimspiel gegen Leverkusen. Vielen Dank für's Mitlesen und einen schönen Abend noch!
90'
20:37
Spielende
90'
20:37
Ohne Nachspielzeit direkt abzupfeifen war dem Schiedsrichtergespann wohl zu heikel, es gibt zwei obligatorische Minuten obendrauf. Freiburg hält die Kugel hinten in den eigenen Reihen, bis West Ham Druck macht. Dann wird sie hoch und weit rausgeschlagen.
90'
20:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89'
20:35
Coufal beinahe mit dem sechsten. Wieder kommt West Ham über rechts viel zu leicht an die Grundlinie. Dort spielt Coufal den Pass in die Box zu Ings und hinterläuft. Er bekommt die Kugel zurück und scheitert dann aus spitzem Winkel an Atubolu.
87'
20:33
Bei der Heimmannschaft gibt es einen Dreifach-Wechsel.
86'
20:32
George Earthy
Einwechslung bei West Ham United: George Earthy
86'
20:32
Jarrod Bowen
Auswechslung bei West Ham United: Jarrod Bowen
86'
20:32
Kalvin Phillips
Einwechslung bei West Ham United: Kalvin Phillips
86'
20:32
Edson Álvarez
Auswechslung bei West Ham United: Edson Álvarez
86'
20:32
Danny Ings
Einwechslung bei West Ham United: Danny Ings
86'
20:32
Mohammed Kudus
Auswechslung bei West Ham United: Mohammed Kudus
85'
20:29
Mohammed Kudus
Tooor für West Ham United, 5:0 durch Mohammed Kudus
Gefühlt ist jeder Schuss ein Treffer. Souček spaziert ohne jegliche Gegenwehr durch das Freiburger Mittelfeld und legt dann von rechts in den Rückraum zu Bowen. Der lässt das Leder nur auf Kudus abtropfen. Der 23-Jährige legt sich das Spielgerät einmal vor und nagelt es dann mit links unhaltbar flach in die rechte Ecke. Was für ein Abschluss!
82'
20:27
Die Heimmannschaft lässt den SC machen, schaltet bei Gelegenheit dann aber blitzschnell um, möchte gerne das ein oder andere Tor noch nachlegen.
80'
20:25
Jetzt wird es deutlich. Nach dem starken Auftritt zuhause, war in London heute bei dieser eiskalten Effizienz und dem Abwehrbollwerk nichts zu holen. Jetzt gilt es, sich erhobenen Hauptes aus dem internationalen Geschäft zu verabschieden.
77'
20:21
Mohammed Kudus
Tooor für West Ham United, 4:0 durch Mohammed Kudus
Traumtor Kudus zum 4:0. Was für ein Solo des Ghanaers! Mittig in der eigenen Hälfte fängt er einen schlechten Pass ab und macht sich auf die lange Reise und läuft dabei allen davon. Vor dem Strafraum wackelt er Kübler aus und zieht rechts an ihm vorbei. Auch vor Atubolu behält er die Nerven und schiebt das Spielgerät mit rechts unhaltbar in die kurze Ecke. Wieder streift der Ball den Innenpfosten.
76'
20:21
Die Gäste sind zwar bemüht, kommen aber einfach nicht zu Möglichkeiten. Die Moyes-Elf verteidigt sehr diszipliniert und lässt so gut wie nichts zu.
74'
20:19
Den Freistoß führt der SC kurz aus, die anschließende Flanke landet bei der Verteidigung.
73'
20:18
Edson Álvarez
Gelbe Karte für Edson Álvarez (West Ham United)
Álvarez grätscht mittig in der eigenen Hälfte mit gestrecktem Bein in Eggestein hinein.
73'
20:18
Wichtige Grätsche von Eggestein, kurz vor dem eigenen Kasten. West Ham schaltet um, rechts außen sorgt Bowen wieder für Gefahr. Mit rechts spielt er gefährlich in die Mitte, wo Eggestein zur Hilfe eilt und die Aktion mit seinem Einsatz entschärft.
72'
20:16
Trotz des Rückstandes feiern die Freiburg-Fans lautstark und stellen damit auch die heimischen Ränge in den Schatten.
70'
20:15
Bereits zwanzig Minuten vor dem regulären Ende schöpft Streich sein Wechselkontingent aus. Röhl und Philipp sind die letzten frischen Hoffnungsträger.
69'
20:14
Maximilian Philipp
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Philipp
69'
20:14
Lucas Höler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
69'
20:14
Merlin Röhl
Einwechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
69'
20:14
Kiliann Sildillia
Auswechslung bei SC Freiburg: Kiliann Sildillia
69'
20:13
Die Hammers haben wieder ein, zwei Gänge rausgenommen.
67'
20:12
Der anschließende Freistoß wird sofort von der Verteidigung weit aus dem Gefahrenbereich geköpft.
67'
20:11
Aaron Cresswell
Gelbe Karte für Aaron Cresswell (West Ham United)
Cresswell kommt links neben dem eigenen Strafraum gegen Sildillia zu spät und steigt dem Franzosen böse auf den Fuß.
65'
20:10
Höler gewinnt halb links im Rückraum einen Zweikampf und legt nach rechts zu Muslija ab. Der frische Mann zieht mit dem Ball am Fuß einmal nach rechts und schließt dann aus gut 20 Metern mit rechts ab. Der halbhohe Abschluss kommt mit viel Druck, ist aber zu zentral und deshalb kein Problem für Fabiański.
64'
20:09
Dōan wird aktiver. Seine Flanke aus dem rechten Halbfeld ist aber viel zu hoch und verpasst Freund und Feind.
63'
20:08
Streich nimmt die nächsten beiden, Moyes den ersten Wechsel vor.
62'
20:07
James Ward-Prowse
Einwechslung bei West Ham United: James Ward-Prowse
62'
20:07
Lucas Paquetá
Auswechslung bei West Ham United: Lucas Paquetá
62'
20:07
Lukas Kübler
Einwechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
62'
20:07
Manuel Gulde
Auswechslung bei SC Freiburg: Manuel Gulde
62'
20:07
Florent Muslija
Einwechslung bei SC Freiburg: Florent Muslija
62'
20:07
Nicolas Höfler
Auswechslung bei SC Freiburg: Nicolas Höfler
61'
20:06
Freiburg fällt nichts ein, Ritsu Dōan versucht es mit links aus der zweiten Reihe. Der eher klägliche Versuch trudelt deutlich links neben dem Kasten ins Toraus.
59'
20:05
Der SC befindet sich wohl noch etwas im Schockzustand, WHU spielt weiter munter nach vorne.
57'
20:03
Die nächste gute Gelegenheit für West Ham. Bowen ist schon wieder mit der Kugel am Fuß auf der rechten Seite unterwegs, Coufal hinterläuft. Von der Grundlinie bringt er dann mit rechts die Flanke an den Fünfer, wo sich Álvarez im Luftzweikampf durchsetzt, das Leder aber knapp am Gehäuse vorbeiköpft.
55'
20:01
Wieder sind die Hammers enorm effizient, wieder kommt der Rückschlag zu einer eigentlich guten Freiburger Phase. Es kommt knüppeldicke für die Streich-Elf.
54'
20:00
Im Anschluss an das 3:0 wird es richtig laut im London Stadium, das ohnehin die ganze Zeit für Stimmung sorgt.
52'
19:56
Aaron Cresswell
Tooor für West Ham United, 3:0 durch Aaron Cresswell
Ist das wieder bitter für den SC, der eigentlich gut aus der Kabine kommt. Beim nächsten gegnerischen Angriff bekommt er aber die Kugel nicht geklärt, rechts im Strafraum kommt Bowen erneut an die Kugel. Seine Hereingabe landet über Umwege bei Cresswell im halb linken Rückraum. Der Außenverteidiger erhält viel zu große Freiräume, legt sich das Leder in Ruhe einmal vor und schweißt es dann mit links aus gut 18 Metern halbhoch trocken in die rechte Ecke. Der Abschluss touchiert auch noch den Innenpfosten, wieder nichts zu machen für Atubolu.
50'
19:55
Der Sport-Club kommt aggressiv aus der Pause, drängt die Hausherren direkt an deren Sechzehner.
48'
19:54
Der frische Mann zum ersten Mal in Szene: Von links flankt Sallai mit links hoch in die Box. Links vom Elfmeterpunkt versucht Gregoritsch, die Kugel irgendwie seitlich mit dem Kopf gefährlich auf den Kasten zu bringen. Er kommt aber nicht gut hinter den Ball, der die Latte deutlich verfehlt.
47'
19:52
Bereits zur Halbzeit zieht Christian Streich seinen Trumpf und bringt Michael "Gregerl" Gregoritsch. Kann er auch heute für den entscheidenden Treffer sorgen?
46'
19:50
Michael Gregoritsch
Einwechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
46'
19:49
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
46'
19:49
Im Osten Londons rollt der Ball wieder!
46'
19:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:44
Halbzeitfazit:
Im London Stadium ist Halbzeit, der SC Freiburg liegt gegen West Ham United im Achtelfinalrückspiel der Europa League mit 0:2 zurück und wäre damit Stand jetzt ausgeschieden. Die Engländer legten direkt druckvoll los und wurden nach nur neun Minuten durch Lucas Paquetás Treffer auf Cresswell-Eckball dafür belohnt. Der SC hatte kurz darauf durch Sallai direkt die Chance, wieder auszugleichen, diese blieb jedoch ungenutzt. Im Anschluss kämpften sich die Breisgauer nach und nach in die Begegnung, fanden aber bisher keine Schwachstelle im Abwehrverbund der Hammers. Die bewiesen ihrerseits in Person von Bowen Kaltschnäuzigkeit und Effizienz: In die starke Phase der Gäste hinein nutzte er einen Abwehrfehler eiskalt aus und netzte aus 17 Metern zum 2:0. Die Süddeutschen sind nun also wieder gefordert, findet Trainer Streich in der Kabine die passenden Worte?
45'
19:33
Ende 1. Halbzeit
45'
19:33
Es gab keine großen Unterbrechungen, weshalb nur eine Minute nachgespielt wird.
45'
19:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
19:32
Ritsu Dōan wird im Rückraum gefoult, Roland Sallai schnappt sich aber das Leder und hat etwas Raum vor sich, in den er blitzschnell vordringt. Dann ist sein Zuspiel nach rechts auf Eggestein aber viel zu durchsichtig und wird von Aaron Cresswell abgefangen.
42'
19:29
Der Sport-Club zeigt eine gute Reaktion. Früher oder später braucht es aber auch etwas Zählbares!
40'
19:28
Kurz danach der nächste Versuch des SC. Grifo dribbelt von links vom Strafraum mit Tempo auf diesen zu und hinein, um dann Coufal mit einem Haken nach rechts aussteigen zu lassen. Der Italiener bekommt aus kurzer Distanz auch einen Abschluss mit rechts los, auch das ist aber eher ein Kullerball in die Hände des polnischen Schlussmanns.
38'
19:26
Grifo legt von links am Strafraum einige Meter nach rechts auf Eggestein quer, des das Leder aus dem Stand mit rechts direkt nimmt. Aufgrund der eher ungünstigen Ballposition bekommt er aber weder Druck noch Präzision in den Schuss, der genau in den Armen von Fabiański landet.
37'
19:25
Das Geschehen verlagert sich sofort wieder in die Hälfte der Hausherren.
35'
19:23
In eine eigentlich gute Freiburger Phase hinein erzielt West Ham das 2:0. Der nächste herbe Rückschlag für Streich und seine Mannen. Wie stecken sie diesen weg?
32'
19:19
Jarrod Bowen
Tooor für West Ham United, 2:0 durch Jarrod Bowen
Ist das ein bitteres Ding. Nach einem Einwurf von rechts in Freiburgs Hälfte hat Günter gegen Bowen im Rückraum den Zweikampf eigentlich schon gewonnen, verliert aber das Gleichgewicht. Der Gegner schnappt sich das Leder, zieht zweimal mit kurzen Ballkontakten nach links vorne und haut es dann trocken aus 17 Metern mit links flach in die rechte Ecke. Nichts zu machen für Atubolu in Freiburgs Kasten.
32'
19:19
Die Streich-Truppe findet nun etwas besser ins Spiel, womöglich aber auch aus dem Grund, dass West Ham womöglich einen Gang rausgenommen hat.
30'
19:17
Günter legt von der linken Seitenlinie einfach mal flach quer in den Rückraum Höler, dessen halbherziger Schussversuch wird aber direkt geblockt und wechselt im Anschluss den Besitzer.
29'
19:16
Insgesamt hält die Moyes-Elf den SCF gut vom eigenen Strafraum weg, letzterer findet noch nicht wirklich ein Durchkommen.
28'
19:14
Freiburg setzt sich nun zum ersten Mal etwas an West Hams Strafraum fest. Zwei Eckstöße, erst von links, dann von rechts, bringen aber nichts ein.
26'
19:14
Nachdem ein weiterer Tiefenpass nach rechts in die Box, diesmal auf Höler, von Mavropanos zunächst abgefangen wurde, setzt Höler nach. Mavropanos rutscht dabei weg und es ertönt ein Pfiff, der eher nicht berechtigt ist. Das wäre gefährlich geworden!
24'
19:11
Ex-Stuttgarter Mavropanos hat mal den weiten Weg nach vorne auf sich genommen und versucht, am gegnerischen Sechzehner gegen Höfler einen Freistoß zu schinden. Das Bein des Deutschen ist etwas hoch, der Einsatz aber auf keinen Fall ein Foul.
23'
19:10
Und schon wieder tankt sich Antonio rechts im Sechzehner durch. Diesmal findet sein Querlegen jedoch keinen Abnehmer.
22'
19:09
Jetzt findet der Ball auch mal wieder den Weg in den anderen Strafraum. Günter gibt ein hohes Zuspiel nach links an diesen mit links direkt in die Mitte. Dort ist allerdings kein Mitspieler mitgelaufen und die Kugel ist wieder weg.
21'
19:08
Auf der linken Verteidigerseite der Freiburger offenbaren sich immer wieder Schwächen im Zweikampfverhalten. Diese sollte die Hintermannschaft schnellstens unterbinden.
19'
19:06
Riesenchance für die Hammers! Michail Antonio kommt rechts im Sechzehner viel zu leicht an Manuel Gulde vorbei und legt dann in an den Fünfer auf Mohammed Kudus zurück. Zu Freiburgs Glück vergibt der Ghanaer die Mega-Möglichkeit und schiebt das Leder aus fünf Metern knapp links am Tor vorbei.
16'
19:03
Bowen zieht ausgehend von der rechten Außenbahn mit Tempo schräg nach innen und auf Günter zu. Der hat gegen den flinken Engländer nur das Nachsehen und kann sich bei seinem Keeper Atubolu bedanken, der den Rechtsschuss aus spitzem Winkel im Nachfassen sicher pariert.
16'
19:01
Die schenken rechts in der eigenen Hälfte allerdings früh im Aufbau das Spielgerät her. Die Streich-Elf ist sichtlich nervös.
15'
19:01
Nach der Führung ziehen sich die Hausherren zunächst etwas zurück und überlassen den Breisgauern mehr Ballbesitz.
13'
19:00
Kudus luchst Sildillia auf der linken Außenbahn beinahe den Ball in gefährlicher Position ab, arbeitet dann aber etwas zu viel mit den Armen und es gibt Freistoß für die Gäste.
12'
18:59
Der SC also mit einer guten Antwort. Der hart erkämpfte Vorteil aus dem Hinspiel ist dafür jedoch dahin. Alles wieder komplett offen!
10'
18:58
Beinahe der Ausgleich! Mit einem schönen Schnittstellenpass aus dem Rückraum nach zentral an die Box setzt Eggestein Sallai in Szene. Der dringt nach rechts in den Strafraum ein, verzieht dann aber etwas und schiebt das Leder mit rechts aus zwölf Metern flach links am langen Pfosten vorbei.
9'
18:55
Lucas Paquetá
Tooor für West Ham United, 1:0 durch Lucas Paquetá
Und mit der dritten Ecke hintereinander von links kommt West Ham früh in der Partie zur Führung! Am kurzen Pfosten verlängert Souček per Kopf auf den am langen Pfosten völlig freien Lucas Paquetá. Der Brasilianer muss die Kugel nur noch über die Linie ins leere Tor grätschen.
9'
18:55
Gleich zweimal hintereinander bringt Cresswell die Kugel von links mit links, zweimal wird sie zur Folge-Ecke geklärt.
8'
18:55
Kudus' Flanke von der rechten Strafraumkante führt zur zweiten Ecke der Londoner.
7'
18:54
West Ham läuft die Freiburger Hintermannschaft bei deren Ballbesitz sehr früh an, setzt auf ein Angriffspressing.
5'
18:52
Im Anschluss an diese kommt Jarrod Bowen halb rechts im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss, zirkelt das Spielgerät mit links aber deutlich am langen Pfosten vorbei.
5'
18:52
Der anschließende weite Einwurf des Außenverteidigers auf Bowen nach kurz vor den rechten Pfosten sorgt für die erste Ecke. Atubolu lenkt den Rechtsschuss zur Ecke.
4'
18:51
Auf der anderen Seite versucht sich Coufal nun mit einer ersten Flanke vom rechten Sechzehnereck, die allerdings geblockt wird.
3'
18:50
Es sind wohl um die 2400 Freiburg-Fans mitgereist, um ihr Team von den Rängen anzufeuern.
2'
18:49
Freiburg kommt über Dōan und Sallai auf der rechten Außenbahn zum ersten Mal halbwegs an die gegnerische Box, kann aber keinen gefährlichen Abschluss kreieren.
1'
18:48
Tomáš Souček rutscht an der Mittellinie etwas ruppig in einen Zweikampf mit Höfler und setzt direkt mal ein Ausrufezeichen. Es gibt Freistoß für Freiburg, das ganz in Weiß auftritt.
1'
18:47
Es geht hinein in die Partie!
1'
18:47
Spielbeginn
18:46
Die Kapitäne Christian Günter und Kurt Zouma sind für die Platzwahl beim Schiedsrichtergespann um Marco Guida aus Italien. Gleich kann es losgehen!
18:45
Es ist alles angerichtet für ein extrem spannendes Achtelfinal-Rückspiel!
18:40
Eine sehr erfreuliche Nachricht auf Freiburger Seite: Nach zweimonatiger Verletzungspause und überstandener Leisten-Operation steht Streich Verteidiger Lienhart wieder zur Verfügung und kommt heute womöglich überraschenderweise bereits zu seinem Comeback.
18:37
Bei den Süddeutschen ist Österreicher Michael Gregoritsch der Mann der Stunde. Nachdem er im irren Comeback im Rückspiel gegen Lens mit seinem Treffer in der Verlängerung für das Weiterkommen sorgte, sorgt er mit seinem Tor im Hinspiel für sehr gute Voraussetzungen zum Erreichen des Rückspiels. Trotzdem sitzt der 29-Jährige zunächst auf der Bank. Trainer Streich setzt wohl auf seine Joker-Garantien.
18:28
Mit dem Erfolg in Bochum am vergangenen Wochenende fiel Freiburgs Vorbereitung auf das anstehende Aufeinandertreffen etwas besser aus als die der Londoner, die zuhause gegen den auf dem 19. Platz stehenden FC Burnley nicht über ein 2:2 hinauskamen. Dabei ist ihnen jedoch zugutezuhalten, dass sie einen 0:2-Rückstand aufholen mussten und den Ausgleich erst in der Nachspielzeit erzielten.
18:21
Nachdem der momentan Achte der Bundesliga in der Gruppenphase gegen das Team aus Londons 'East End' zwei Niederlagen einstecken musste, gelang ihm vor heimischem Publikum also im dritten Duell der erste Sieg. Im heutigen vierten Aufeinandertreffen würde den Breisgauern deshalb ein Unentschieden zum Erreichen des Viertelfinales und damit des wohl größten Vereinserfolgs genügen. Das Heimspiel in der Gruppenphase konnte West Ham allerdings mit 2:0 für sich entscheiden.
18:10
Bei den Hausherren nimmt Coach David Moyes zwei Veränderungen vor: Für den angeschlagenen Emerson rückt Aaron Cresswell auf die linke Außenverteidigerposition. In der Offensive setzt der schottische Übungsleiter anstelle von James Ward-Prowse (Bank) auf Michail Antonio, der im Hinspiel erst in der Nachspielzeit eingewechselt wurde.
18:07
Beim SCF ist die Personalsituation schnell abgehandelt. Trainer Christian Streich setzt auf die exakt gleiche Aufstellung wie im Hinspiel. Joker Michael Gregoritsch nimmt also wie im Hinspiel und im Gegensatz zum 2:1-Auswärtssieg beim VfL Bochum vor vier Tagen zunächst auf der Bank Platz. Dies war auch die einzige Rotation für das Ligaspiel: Gregoritsch anstelle von Höler.
18:00
Die Aufstellungen können nun wie gewohnt eingesehen werden.
17:54
Nach dem knappen 1:0-Sieg durch den späten Treffer von Gregoritsch im umkämpften Hinspiel im Europa-Park-Stadion gilt es nun heute auf Freiburger Seite, den Vorteil über die anstehenden 90 plus X Spielminuten zu verteidigen. Dass das beim aktuell Siebten der Premier League sicherlich kein leichtes Unterfangen werden wird, steht zweifelsfrei fest.
17:49
Hallo und herzlich willkommen zur Europa League an diesem Donnerstagabend! Im Rückspiel des Achtelfinales ist der SC Freiburg zu Gast bei West Ham United. Anstoß im London Stadium ist um 18:45 Uhr.
Mehr Europa-league News
GER, Berlin, American Football, Berlin Thunder vs Fehervar Enthroners, 09.06. 2024, Spieltag 3, ELF, F L Jahn Sportpark, Kende Rathonyi (Fehervar Enthroners), im Angriff, *** GER, Berlin, American ...
News

ELF: Fehervar Enthroners feiern historischen Sieg

  • 22.07.2024
  • 09:35 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group