• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Europa League

Olympique Marseille - Atalanta - Liveticker

Halbfinale Hinspiel
Do. 02.05.2024 • 21:00 Uhr
Beendet
Olympique Marseille
Atalanta
Marseille
Atalanta
Stadion
Vélodrome
Zuschauer
64.475
Schiedsrichter
Daniel Siebert
90'
22:56
Fazit:
Olympique Marseille und Atalanta Bergamo trennen sich im Halbfinal-Hinspiel mit 1:1. Ein intensiver, leidenschaftlich geführter erster Durchgang enthielt die einzigen beiden Tore. Kurz vor der Pause hatte Pierre-Emerick Aubameyang die Führung nach einem Konter auf dem Fuß, vergab aber freistehend vor Juan Musso. Im zweiten Abschnitt investierte OM deutlich mehr für den Sieg und hatte die beste Chance, als der eingewechselte Azzedine Ounahi aus 17 Metern am Lattenkreuz scheiterte. Insgesamt fehlte es der Partie aber an großen Torchancen. Die Fans wurden jedoch mit unzähligen Zweikämpfen und viel Spielfluss entschädigt. Marseille muss nun im Rückspiel beweisen, dass auch in der Ferne ein Sieg möglich ist. Die besseren Karten auf den Finaleinzug hat vermutlich aber Bergamo.
90'
22:50
Spielende
90'
22:50
Iliman Ndiaye tankt sich auf der linken Außenbahn erneut durch, lässt sich trotz mehrerer Schubser nicht aus dem Gleichgewicht bringen und dringt in den Strafraum ein. Aus spitzem Winkel fehlt ihm dann aber die Konzentration und er feuert das Spielgerät aus sieben Metern ins Seitenaus.
90'
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90'
22:48
Aleksey Miranchuk zieht von der rechten Seite ins Zentrum, legt sich die Kugel auf den linken Fuß und zieht die Kugel aus 19 Metern nur knapp am rechten Außenpfosten vorbei.
89'
22:46
Iliman Ndiaye tanzt zwei Gegenspieler auf engstem Raum aus, nimmt den Ball mit der Sohle mit und spielt einen halbhohen Pass in die Tiefe. Faris Moumbagna hat jedoch nicht die nötige Technik, um das Leder unter Kontrolle zu bringen.
86'
22:43
Quentin Merlin schlägt aus dem linken Halbfeld eine gefährliche Flanke mit viel Schnitt, doch die Verteidiger der Bergamasken sind auf der Hut und klären in Person von Berat Djimsiti.
84'
22:42
Aleksey Miranchuk
Einwechslung bei Atalanta: Aleksey Miranchuk
84'
22:42
Charles De Ketelaere
Auswechslung bei Atalanta: Charles De Ketelaere
84'
22:42
Hans Hateboer
Einwechslung bei Atalanta: Hans Hateboer
84'
22:42
Davide Zappacosta
Auswechslung bei Atalanta: Davide Zappacosta
84'
22:41
Für eine eigene Groß-Offensive kann Atalanta das aber nicht nutzen. Die Gäste wirken aktuell etwas zu statisch und nutzen zu selten die tiefen Laufwege von Ademola Lookman, der sichtlich bemüht ist.
81'
22:39
Immer wieder versuchen die Hausherren ihre Spieler im Angriff mit langen Bällen in Szene zu setzen. Diese sollen die Kugel entweder festmachen und den Kollegen Zeit zum Nachrücken verschaffen, oder sofort die Tiefe attackieren. In den letzten vier Minuten ist die Druckphase aber etwas abgeflacht und die Gäste erhalten etwas Zeit zum verschnaufen.
79'
22:37
Offensiv ist Bergamo im zweiten Durchgang nur selten in Erscheinung getreten. Die Gäste konzentrieren sich in erster Linie auf die Arbeit gegen den Ball und setzen maximal Nadelstiche, die OM aber sauber weg verteidigt.
76'
22:34
Das Publikum zündet die nächste Stufe, peitscht die Olympioniken weiter nach vorne und leitet damit eine weitere Druckphase der Gastgeber ein.
74'
22:33
Kurze Zeit später geht Atalanta-Torhpter Musso mit einem unnötigen Dribbling gegen den anlaufenden Faris Moumbagna zu hohes Risiko und hat Glück, dass er die Kugel unter höchster Bedrängnis noch ins Seitenaus schlagen kann.
74'
22:32
Pierre-Emerick Aubameyang tänzelt sich durch die gegnerische Verteidigung und legt auf Azzedine Ounahi ab. Der frische Mann nagelt die Kugel ans rechte Lattenkreuz. Pech für die Hausherren, die unbedingt den Sieg eintüten wollen.
72'
22:30
Azzedine Ounahi
Einwechslung bei Olympique Marseille: Azzedine Ounahi
72'
22:29
Michael Murillo
Auswechslung bei Olympique Marseille: Michael Murillo
71'
22:29
Iliman Ndiaye
Einwechslung bei Olympique Marseille: Iliman Ndiaye
71'
22:29
Amine Harit
Auswechslung bei Olympique Marseille: Amine Harit
70'
22:28
Beim folgenden Freistoß krachen Charles De Ketelaere und Geoffrey Kondogbia im Strafraum aneinander. Es ist mehr ein Auffahr-Unfall als ein Foul, sodass es mit einem Abstoß für die Gastgeber weitergehen kann.
69'
22:26
Leonardo Balerdi
Gelbe Karte für Leonardo Balerdi (Olympique Marseille)
Leonardo Balerdi arbeitet eindeutig zu viel am Trikot von Charles De Ketelaere und wird mit der Gelben Karte verwarnt.
65'
22:25
Faris Moumbagna
Einwechslung bei Olympique Marseille: Faris Moumbagna
65'
22:25
Ismaïla Sarr
Auswechslung bei Olympique Marseille: Ismaïla Sarr
65'
22:24
Quentin Merlin
Einwechslung bei Olympique Marseille: Quentin Merlin
65'
22:24
Jonathan Clauss
Auswechslung bei Olympique Marseille: Jonathan Clauss
64'
22:24
Marseille trifft, doch der Treffer wird auf Grund einer Abseitsposition zurückgenommen. Am linken Flügel ist Luis Henrique durch, flankt in den Strafraum und findet Aubameyang. Dessen Kopfball aus sechs Metern kann Musso noch parieren, den nachfolgenden Abstauber von Sarr allerdings nicht. In der Zeitlupe wird aber schnell deutlich, dass Luis Henrique bereits im Abseits stand.
63'
22:22
Ademola Lookman lässt sich auf die linke Außenbahn treiben und kommt dort an den Ball. Im folgenden Dribbling nutzt er seine Geschwindigkeit, zieht gegen zwei Verteidiger in den Strafraum und visiert aus 13 Metern und spitzem Winkel das rechte obere Toreck an, verfehlt dieses jedoch um etwas mehr als einem Meter.
62'
22:19
Teun Koopmeiners zieht diesen Freistoß direkt aufs Tor, kann den Ball aber nicht platzieren und feuert die Kugel mit der linken Innenseite in die Arme von Pau López.
61'
22:18
Gian Piero Gasperini gibt seiner Offensive ein neues Element und bringt mit Ademola Lookman mehr Geschwindigkeit auf den Rasen. Der zieht gleich mit seinem zweiten Ballkontakt ab, wird dabei aber erfolgreich geblockt. Wenige Sekunden später holt der frische Mann am rechten Strafraumeck einen Freistoß heraus.
59'
22:16
Ademola Lookman
Einwechslung bei Atalanta: Ademola Lookman
59'
22:16
Gianluca Scamacca
Auswechslung bei Atalanta: Gianluca Scamacca
58'
22:16
Juan Musso muss bei einem langen Ball der Olympioniken höchstes Risiko gehen und an den Strafraumrand vorsprinten, um die Kugel mit dem Fuß vor Sarr zu klären.
56'
22:13
OM ist deutlich stärker aus der Kabine gekommen und übernimmt allmählich die Spielkontrolle. Defensiv stehen die Gastgeber jetzt stabil, lassen nur wenig anbrennen und finden ihrerseits größere Räume in der Verteidigung der Bergamasken.
54'
22:12
Marseille erobert im Gegenspressing das Leder in der gegnerischen Hälfte. Mehrere Pässe nach dieser Balleroberung zieht Aubameyang vom linken Strafraumrand ab. Allerdings fliegt sein Schlenzer deutlich über das rechte obere Toreck.
51'
22:09
Auf der anderen Seite kommt Teun Koopmeiners ungefähr 24 Meter vor dem gegnerischen Kasten an die Kugel und zieht sofort ab. Auch sein flacher Abschluss landet in den Armen des Torhüters.
49'
22:07
Pau López findet mit einem langen Ball Pierre-Emerick Aubameyang, der sich mit hoher Geschwindigkeit von seinem direkten Gegenspieler löst und aus 18 Metern sofort abschließt. Der Vollspann-Schuss ist aber kein Problem für Juan Musso, der die Kugel festhält.
46'
22:03
Ohne Wechsel beginnt der zweite Durchgang.
46'
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:52
Halbzeitfazit:
Nach Toren von Gianluca Scamacca und Chancel Mbemba treten beide Mannschaften mit einem 1:1 den Gang in die Pause an. Funken flogen im ersten Durchgang auf dem Feld, so intensiv führten beide Teams Zweikampf um Zweikampf. Nicht einem Spieler wurde mehr als eine Sekunde Zeit geboten, eher er unter Druck geriet. Torchancen gab es nur wenige, dafür ließen beide Halbfinalisten im ersten Abschnitt ihr Herz auf dem Feld. So kann es gerne weitergehen.
45'
21:47
Ende 1. Halbzeit
45'
21:46
Die Gastgeber gehen nach einem Klärungsversuch von Atalanta unmittelbar ins Gegenpressing und sind mit zwei Spielern sofort beim ballführenden Spieler. Amine Harit lässt sich aber zu einem Foulspiel hinreißen und beendet die Situation.
45'
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43'
21:44
Marseille kontert im eigenen Stadion in höchstem Tempo über Amine Harit, der jede Menge grüne Wiese vor sich hat. Begleitet von Aubameyang wählt Harit den passenden Zeitpunkt für den Querpass, löst die Zwei-gegen-Eins-Situation optimal und sieht dann dabei zu, wie der Top-Torschütze der Europa League das Leder unbedrängt aus zwölf Metern am rechten Pfosten vorbeilegt.
39'
21:40
Amine Harit wird an der Mittellinie von Éderson zu Boden gebracht und erhält einen Freistoß. Circa 15 Sekunden später ist Éderson am eigenen Strafraum in höchster Not zur Stelle und spitzelt mit einer exzellenten Grätsche den Ball vom Fuß eines OM-Spielers.
36'
21:37
Ismaïla Sarr erläuft auf der linken Außenbahn einen Ball und holt einen Eckstoß heraus, der in einem weiteren Eckball resultiert. Die zweite Hereingabe landet bei Pierre-Emerick Aubameyang, dessen Schuss aus der Drehung, neun Meter entfernt vom Tor, gerade noch abgeblockt werden kann.
34'
21:35
Ein Zweikampf, der die Intensität dieser Partie bestmöglich beschreibt: Bei einem Eckball der Gäste kämpfen Chancel Mbemba und Gianluca Scamacca mit vollem Körpereinsatz und ihrer gesamten Physis gegeneinander, zerren, halten und drücken sich voneinander weg, bis Schiedsrichter Daniel Siebert den Schwergewichts-Kampf unterbricht und auf Freistoß für Marseille entscheidet.
31'
21:32
Charles De Ketelaere arbeitet sich im wahrsten Sinne des Wortes an Jonathan Clauss vorbei und kann bis zur linken Strafraumkante vordringen. Von dort schlägt er die Kugel ins Zentrum, findet aber keinen Abnehmer.
29'
21:28
Über das gesamte Feld bleibt kaum einem Spieler mehr als eine Sekunde Zeit, eher er in einen Zweikampf verwickelt wird. Die Intensität beider Teams ist enorm und das Tempo hoch.
26'
21:27
Bergamo rückt bei einem Marseille-Abstoß mit der gesamten Mannschaft weit auf und provoziert einen Fehlpass. Schnell schalten die Gäste um und bringen die Kugel auf die linke Außenbahn. Dort zeigt Charles De Ketelaere eine Zidane-Drehung und spielt danach eine hohe Flanke in den Strafraum. Gianluca Scamacca kann seinen Kopfball aus elf Metern aber nicht auf das Tor bringen.
23'
21:24
Damit ist das Spiel wieder vollkommen offen und beide Mannschaften können zu ihren ursprünglichen Match-Plänen zurückkehren. Aktuell liegt das Momentum klar bei den französischen Gastgebern.
20'
21:21
Chancel Mbemba
Tooor für Olympique Marseille, 1:1 durch Chancel Mbemba
Die Olympioniken gleichen mit einem Traumtor von Chancel Mbemba aus. Von der rechten Seite spielen die Gastgeber einen Ecke kurz aus, lassen die Kugel mit drei Pässen ins Zentrum rotieren und spielen dadurch Chancel Mbemba an der Sechzehnerkante frei. Der Innenverteidiger nimmt mit dem rechten Innenrist aus 19 Metern Maß und zirkelt die Kugel an den linken Innenpfosten und dann ins Tor!
19'
21:19
Ismaïla Sarr macht vorne zwei geschickte Bewegungen, löst sich von seinem Gegenspieler und wird dann mustergültig mit einem Steckpass bedient. Seine nachfolgende Hereingabe wird zur Ecke abgefälscht.
17'
21:17
Mario Pašalić
Einwechslung bei Atalanta: Mario Pašalić
17'
21:17
Sead Kolašinac
Auswechslung bei Atalanta: Sead Kolašinac
16'
21:16
So wie es aussieht hat sich Kolašinac bei dieser Aktion am hinteren Oberschenkel verletzt und wird ausgewechselt werden müssen.
15'
21:16
Marseille marschiert unbeeindruckt weiter. Auf der linken Seite reicht ein Doppelpass und schon ist Luis Henrique durch, sprintet zur Grundlinie und spielt das Leder mit dem rechten Außenrist in den Strafraum, wo Sead Kolašinac in letzter Sekunde vor Aubameyang zur Ecke klärt.
13'
21:14
Atalanta hatte bisher zwar nur wenig vom Ball, ließ aber keinen Raum für das Passspiel der Hausherren und zeigte sich variabel im Pressing. Ein schneller Angriff genügte zur Führung und erleichtert La Dea den weiteren Verlauf dieser Auswärtspartie.
11'
21:11
Gianluca Scamacca
Tooor für Atalanta, 0:1 durch Gianluca Scamacca
Die Nummer 90 macht einen langen Ball mit dem Kopf fest und legt diesen auf die Außenbahn. Von dort wird die Kugel wieder ins Zentrum gespielt, wo Teun Koopmeiners kurz den Kopf hebt und eine Pass auf den freistehenden Stürmer spielt. Scamacca hat im Strafraum deutlich zu viel Platz und zieht mit einem Flachschuss aus zwölf Metern staubtrocken ab.
8'
21:09
Knapp acht Minuten sind gespielt und schon jetzt gab es einige Spielunterbrechungen. Jeder Feldspieler agiert am Rande der Legalität, zerrt am Trikot des jeweiligen Gegenspielers und ist bereit, vollen Einsatz zu zeigen.
5'
21:05
Viel zu leicht geht Pierre-Emerick Aubameyang nach einem leichten Körperkontakt im Strafraum der Bergamasken zu Boden und muss selbst lächeln, als Schiedsrichter Siebert sofort abwinkt und ihm zu verstehen gibt, dass es deutlich mehr braucht, um einen Strafstoß zu bekommen.
3'
21:04
Olympique Marseille agiert zu Beginn aus dem 3-5-2 heraus und versucht die Kontrolle über das Spiel zu erlangen. Atalanta versteckt sich aber keinesfalls, sondern rückt in den ersten Sequenzen bis weit in die gegnerische Hälfte auf.
1'
21:00
Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift die Partie im stimmungsgeladenem Orange Vélodrome an.
1'
21:00
Spielbeginn
20:56
Ihre jeweilige Generalprobe absolvierten beide Mannschaften am vergangenen Wochenende mit Bravour. Die Olympioniken aus Marseille gewannen mit 2:1 gegen Lens, während Atalanta beim 2:0-Heimsieg gegen Empoli den dritten Pflichtspiel-Sieg in Serie feiern durfte.
20:37
Gäste-Trainer Gian Piero Gasperini ist mit seiner Mannschaft seit elf Auswärtsspielen in der Europa League ungeschlagen. Diese Erfolgsserie würde ein Spieler im Kader der Bergamasken vermutlich besonders gerne verlängern. Sead Kolašinac trug in seiner Karriere bereits 58 Mal das Trikot von Olympique Marseille, erzielte für OM sogar vier Treffer und steht heute in der Startformation der Italiener.
20:22
Der größte Coup im Wettbewerb gelang vermutlich Atalanta Bergamo. Im Viertelfinale warf das italienische Team den Favoriten aus Liverpool raus und gewann an der Anfield Road mit 3:0. Die unbedeutende Niederlage im Rückspiel (0:1) ist die einzige Niederlage der Gäste in dieser europäischen Spielzeit.
20:13
Pierre-Emerick Aubameyang strahlte in dieser Europa-League-Saison die größte Torgefahr aus, erzielte bereits zehn Treffer (1.) und ist Anführer einer Offensive, die pro EL-Spiel 2,2 Tore erzielt hat.
20:05
Es ist das erste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel zwischen Marseille und Atalanta Bergamo. Die Franzosen verteidigten ihr Orange Vélodrome in dieser europäischen Spielzeit mit großer Leidenschaft und schenkten dem frenetischen Publikum zuletzt fünf Europa-League-Heimsiege in Serie.
Hallo und herzlich willkommen zur Partie Olympique Marseille - Atalanta Bergamo! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker des Hinspiels im Halbfinale der Europa League.
Mehr Europa-league News
Stuttgart , Fußball Bundesliga VfB Stuttgart vs. Borussia Mönchengladbach , Blick in die MHP-Arena Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und oder vom Spi...
News

ELF: Championship Game 2025 in Stuttgart

  • 24.05.2024
  • 10:43 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group