• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

Kansas City Chiefs demontieren Offense der Denver Broncos bei 16. Sieg in Folge

  • Veröffentlicht: 13.10.2023
  • 06:07 Uhr
  • Chris Lugert
Anzeige

Die Kansas City Chiefs bleiben der Angstgegner der Denver Broncos. Zum Auftakt von Week 6 der NFL brachte die zuletzt verbesserte Offense der Broncos nicht zustande.

Von Chris Lugert

Die Kansas City Chiefs haben ihre Pflichtaufgabe gegen die Denver Broncos mit einem Arbeitssieg und ohne Glanz gemeistert. Im Thursday Night Game von Woche 6 gewann der amtierende Super-Bowl-Sieger im heimischen Arrowhead Stadium mit 19:8 (13:0) und hält bei einer Bilanz von 5-1 weiterhin Kurs auf die Playoffs.

Diese sind für die Broncos angesichts der fünften Niederlage im sechsten Spiel kaum noch zu erreichen. Für die Chiefs war es der 16. Sieg gegen den Divisions-Rivalen aus Colorado nacheinander.

Anders als in den Wochen zuvor war es dieses Mal jedoch die Offense der Broncos, die gegen die starke Verteidigung der Chiefs nicht konkurrenzfähig war. Quarterback Russell Wilson brachte nur 95 Passing Yards im gesamten Spiel zustande und warf einen Touchdown, aber ebenso auch zwei Interceptions.

Auch das Laufspiel sprang nicht in die Bresche, der von einer Verletzung zurückgekehrte Javonte Williams war mit 52 Yards der beste Rusher seines Teams. Erst tief im letzten Viertel kam Denver überhaupt zu seinen einzigen Punkten des Spiels, als Wilson Courtland Sutton mit einem Pass in der Endzone fand.

Die Defense der Broncos, jedoch, die in den vergangenen Spielen die klare Schwachstelle war, zeigte sich gegen Patrick Mahomes und Co. stark verbessert. Mahomes musste sich mit einem Touchdown-Pass auf Kadarius Toney im zweiten Viertel begnügen, den Rest steuerte Kicker Harrison Butker per Field Goals bei. Auch Mahomes wurde zudem einmal intercepted.

Anzeige

Das Wichtigste zur NFL

  • Der Spielplan

  • Der Stand in den Divisions

  • Die besten Quarterbacks der Liga

Mit 305 Yards durch die Luft konnte Mahomes den Ball aber dennoch zuverlässig bewegen, dabei konnte er sich wie gewohnt auf Tight End Travis Kelce verlassen, der sein Team mit 124 Yards klar anführte. Das gefiel auch Popstar Taylor Swift auf der Tribüne.

In Woche 7 treffen die Chiefs am übernächsten Sonntag erneut zu Hause auf die Los Angeles Chargers. Die Broncos empfangen am selben Tag die Green Bay Packers.

Mehr News und Videos
NFL: Dodgeball-Gott! Patriots-Rookie Maye lässt es krachen

NFL: Dodgeball-Gott! Patriots-Rookie Maye lässt es krachen

  • Video
  • 01:03 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group