• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
dokumentation über eine nfl-dynastie

New England Patriots: So sehr litten Tom Brady und Co. nach der Niederlage gegen die New York Giants

  • Aktualisiert: 26.02.2024
  • 23:27 Uhr
  • Tobias Wiltschek
Anzeige

In einer Dokumentation geben die Protagonisten der Patriots erschütternde Einblicke in ihr Seelenleben nach der Drama-Niederlage im Super Bowl 2008 gegen die New York Giants.

Etwas mehr als 16 Jahre ist es nun her, dass die New England Patriots einen der dramatischsten Super Bowls der Geschichte verloren haben.

Doch Tom Brady kann sich immer noch genau daran erinnern, wie elend er sich nach der 14:17-Niederlage seiner Patriots gegen die New York Giants in Super Bowl XLII gefühlt hatte.

"Wir waren am Boden zerstört. Es war niederschmetternd ", sagte Brady in der Dokumentation von "Apple TV" über die Ära der Patriots.

Was ihn besonders schmerzte, war die verpasste Chance, etwas Historisches zu erreichen. Etwas, was bis zum heutigen Tag nur die Miami Dolphins in der Saison 1972 schafften: über die komplette Saison, inklusive Playoffs und Super Bowl, ungeschlagen zu bleiben.

"Das war unser historisches Spiel. Das wäre alles gewesen. Wir waren so am Boden zerstört, wie man es nur sein kann. Wir konnten nicht schlafen. Wir konnten lange Zeit nicht schlafen“, erinnerte sich der Star-Quarterback, der sich damals im Februar 2008 dem Giants-Quarterback Eli Manning geschlagen geben musste.

Bradys damaliger Teamkollege Randy Moss bekommt wahrscheinlich heute noch Albträume beim Gedanken an den entscheidenden Spielzug, der den Pats womöglich den Sieg kostete.

Anzeige

Das Wichtigste zur NFL in Kürze

  • Wie bitte?! Wilson will "noch zwei Super Bowls gewinnen"

  • Rekord-Deal für Chiefs-Coach Andy Reid?

19 Sekunden vor Schluss musste er einen langen Pass von Brady fangen, damit sein Team im Anschluss noch die Möglichkeit gehabt hätte, per Field Goal zumindest noch die Verlängerung zu erreichen.

Der Wide Receiver kam zwar an zwei Verteidigern vorbei, die ihn deckten, aber der Pass wurde abgefälscht und fiel auf den Boden, bevor Moss seine Finger dran bekam. "Das verfolgt mich immer noch", sagte Moss. "Meine Fingerspitzen haben ihn berührt.“

Patriots-Präsident Kraft: "Das habe ich noch nie gesehen"

Eindrucksvoll schilderte auch Patriots-Präsident Jonathan Kraft den Zustand des Teams nach der Niederlage, als er die Kabine betrat.

"Ich sehe, wie die Jungs sich übergeben und auf dem Boden weinen", sagte er in der Dokumentation. "Das habe ich noch nie gesehen. Das habe ich noch niemals zuvor gesehen, niemals."

Brady konnte die Niederlage verschmerzen. Er hatte zu dem Zeitpunkt schon dreimal den Super Bowl gewonnen und sollte ihn später insgesamt noch viermal gewinnen.

Randy Moss aber gewann in seiner NFL-Karriere nie einen Ring.

Mehr Galerien
Teaser

Diese NFL-Gesichter stehen 2024 besonders unter Druck

  • Galerie
  • 25.06.2024
  • 00:59 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group