• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
AMERICAN FOOTBALL LIVE AUF PROSIEBEN MAXX UND RAN.DE

NFL: Acht Gläubiger! Skandalprofi Antonio Brown muss Insolvenz anmelden

  • Aktualisiert: 24.05.2024
  • 12:29 Uhr
  • Moritz König
Anzeige

Ex-NFL-Receiver Antonio Brown meldet Insolvenz an. Der Antrag enthält Schulden in Höhe von fast drei Millionen US-Dollar bei acht Gläubigern.

Von Moritz König

Neuigkeiten von Antonio Brown. Wie "Times Union" berichtet, hat der ehemalige Wide Receiver am 15. Mai Konkurs angemeldet.

Dem Bericht nach heißt es im Antrag beim U.S. Bankruptcy Court of the Southern District of Florida, AB habe Schulden in Höhe von fast 3 Millionen Dollar bei acht verschiedenen Gläubigern.

Der Ex-NFL-Star gab demnach an, ein Vermögen von 50.000 Dollar oder weniger zu besitzen. Brown selbst verkündete die Nachricht von seinem Konkurs am Montag auch auf seinem "X"-Account.

Anzeige

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Zu Browns Schulden gehören dem Bericht zufolge unter anderem 1,2 Millionen Dollar, die der Ex-Sportler dem Fahrer eines Umzugswagens aus Florida schuldet, nachdem dieser ihn nach einer Auseinandersetzung wegen Körperverletzung verklagt hatte. 

Schulden hat Brown zudem bei einer Marketingfirma, einer Anwaltskanzlei, auf seiner Kreditkarte und an weiteren Stellen. 

Er beantragte demnach Konkurs nach Kapitel 11, das es Unternehmen und Privatpersonen ermöglicht, ihr Vermögen gerichtlich überwacht zu reorganisieren, um Gläubiger in Zukunft zu bezahlen.

Browns Absturz setzt sich fort

Dies ist die Fortsetzung von Browns öffentlichen finanziellen Schwierigkeiten. Im April vergangenen Jahres kaufte er einen Mehrheitsanteil an Albany Empire in der National Arena League (Liga für Arena Football in den USA, Anm. d. Red.).

Allerdings gehörte ihm das Team nur weniger als drei Monate, bevor der Verein im Juni aus der Liga geworfen wurde. Die NAL erklärte, Brown habe es versäumt, die Betriebskosten zu zahlen.

Gleichzeitig drohten Spieler und Trainer Brown zu verklagen, weil er ihre Gehaltsschecks für die letzten Spiele von ihren Bankkonten abgezogen hatte. Außerdem wurde der ehemalige Passempfänger im Oktober wegen versäumter Unterhaltszahlungen für seine Kinder verhaftet.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Mehr NFL-Themen

Antonio Brown, der im 2010er Draft in der sechsten Runde von den Pittsburgh Steelers ausgewählt wurde, spielte 12 Spielzeiten lang in der NFL. In diesen lief er für die Steelers, die New England Patriots und die Tampa Bay Buccaneers auf.

In Pittsburgh wurde er vier Mal in Folge in die erste Mannschaft der All-Pro-Footballer gewählt. Seine Karriere fand im Januar 2022 ein jähes Ende, als er mitten in seinem letzten Spiel für die Buccaneers sein Trikot auszog und ging.

In der NFL verdiente Antonio Brown über 88 Millionen Dollar. 

Mehr NFL-News
NFL, American Football Herren, USA Philadelphia Eagles at New York Jets Oct 15, 2023; East Rutherford, New Jersey, USA; Philadelphia Eagles wide receiver A.J. Brown (11) catches the ball as New Yor...
News

Besitz von Marihuana: Jets-Star kurzzeitig in Gewahrsam

  • 24.06.2024
  • 07:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group