• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NFL

NFL - Green Bay Packers: Verlust von Aaron Jones laut Jordan Love "sehr hart"

  • Veröffentlicht: 27.05.2024
  • 10:41 Uhr
  • ran.de
Anzeige

Auf der Running-Back-Position haben die Green Bay Packers Aaron Jones abgegeben und Josh Jacobs neu verpflichtet. Für Quarterback Jordan Love nicht ganz so einfach.

Im Offensive Backfield gab es bei den Green Bay Packers in der zurückliegenden Offseason eine bedeutende Veränderung. Running Back und Ex-Raiders-Star Josh Jacobs wurde verpflichtet, Aaron Jones dagegen abgegeben, nachdem er eine Gehaltskürzung für die Saison 2024 abgelehnt hatte.

Im vergangenen Jahr hatte Jones verletzungsbedingt einige Zeit gefehlt, dennoch konnte er seine letzte Spielzeit bei den Cheeseheads mit fünf Spielen in Serie mit mehr als 100 Rushing Yards abschließen.

Quarterback Jordan Love erklärte nun, den in Green Bay außerordentlich beliebten Running Back zu vermissen. "Aaron Jones ist so ein besonderer Spieler. Ein besonderer Mann in dieser Umkleidekabine, seit ich hier bin. Alle haben Aaron geliebt, und es war sehr hart", erklärte der Signal Caller.

Und weiter: "Es war eines dieser Dinge, die man nicht kontrollieren kann. Josh hierher zu holen, ist natürlich großartig. Ich freue mich darauf, ihn auf dem Feld zu sehen. Er ist ein großartiger Spieler. Er war bisher ein großartiger Mannschaftskamerad. Es war gut, ihn kennenzulernen, und ich bin gespannt, was er dieses Jahr leisten kann."

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zur NFL

  • Butker verteidigt Aussagen in neuer Rede

  • Ravens-Überraschung: Völlig neue Position für Quarterback

Gänzlich aus der Welt ist Jones für Love und seine Ex-Teamkollegen übrigens nicht. Weil der Running Back zu Division-Rivale Minnesota Vikings gewechselt ist, stehen zwei Aufeinandertreffen in der Regular Season an.

Mehr NFL-News
imago images 1046036651
News

Cousins-Nachfolger: Diese Lösung deutet sich an

  • 13.06.2024
  • 07:51 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group