• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Wilson hat noch große Pläne mit den Broncos

NFL: Russell Wilson "liebt Denver" und will noch zwei Super Bowls holen

  • Aktualisiert: 27.02.2024
  • 11:06 Uhr
  • Max Bruns
Anzeige

Russell Wilson denkt wohl nicht an einen Abschied aus Denver. In einem Interview erzählt der Quarterback von seinen großen Broncos-Plänen.

von Max Bruns

Russell Wilson hat offenbar noch nicht fertig in Denver.

Obwohl in jüngster Vergangenheit vieles für ein Abschied von den Denver Broncos gesprochen hat, offenbarte der Quarterback nun seine großen Pläne - und zwar mit den Broncos!

Im Rahmen des "I Am Athlete"-Podcasts erklärte Wilson, dass er die Broncos dort hin bringen möchte, wo sie zuletzt vor über acht Jahren waren.

"Für mich geht es immer nur ums Gewinnen", betonte der 35-Jährige und fügte zur Verwunderung vieler NFL-Fans hinzu: "In den nächsten fünf Jahren möchte ich noch zwei Super Bowls gewinnen."

Anzeige

Mehr zur NFL

  • Bucs arbeiten wohl an Verlängerung mit Evans

  • Geldsegen für NFL-Teams dank Taylor Swift?

  • Diese Teams müssen die Quarterback-Frage klären

Die Broncos gewannen die Vince Lombardy Trophy zuletzt 2016 - damals noch mit Quarterback-Legende Peyton Manning. Wilson gewann seinen - bisher einzigen - Super Bowl 2013 mit den Seattle Seahawks.

"Ich möchte diese Trophäe wieder in meinen Händen halten", sagte Wilson und spricht sich zeitgleich für einen Verbleib in Denver aus. "Ich liebe die Stadt und alles andere hier."

Allerdings wolle er in erster Linie an einem Ort sein, der auch ihn liebt. "Ich will gewinnen, das ist alles, was mir wichtig ist."

Allerdings hat sich Wilson zuletzt deutlich an Kredit verspielt. Zwar war die 2023er-Saison im Gegensatz zur Vorsaison deutlich besser, doch für die letzten zwei Saisonspiele wurde der einstige Star-Quarterback gebenched.

Negativen Einfluss auf das Selbstvertrauen des Routiniers scheint diese Entscheidung von Denvers Head Coach Sean Payton jedoch nicht wirklich gehabt zu haben.

"Ehrlich gesagt, brennt in mir mehr Feuer als je zuvor. Vor allem nach diesen zwei Jahren und all dem, was ich durchgemacht habe", so Wilson, der erneut sein Wunsch, zu bleiben, betonte.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Russell Wilson "hofft" auf Denver-Verbleib

"Ob es nun in Denver oder woanders ist, ich möchte wieder gewinnen. Ich hoffe, es ist in Denver. Ich habe mich dazu verpflichtet, möchte hier sein und hoffe, dass ich beenden kann, was ich begonnen habe", beteuerte Wilson.

"Russ" ist also hungriger, denn je. Ob er tatsächlich seinen Vertrag in Denver erfüllt, hängt vor allem von den Broncos selbst ab. Wenn Payton und das Board keinen Trade-Partner finden, müssen sie ihn entweder behalten oder cutten.

Eines ist jedoch klar: Beide Szenarien würden sich enorm auf den Cap Hit und die finanzielle Lage der Broncos auswirken.

Mehr NFL-Videos
1404

NFL: Ex-NFL-Stars erspielen 1 Million Dollar für die Krebshilfe!

  • Video
  • 02:05 Min
  • Ab 0
Mehr NFL-Galerien

© 2024 Seven.One Entertainment Group