• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

NBA Finals: Boston Celtics schlagen Dallas Mavericks und krönen sich zum Champion

  • Aktualisiert: 18.06.2024
  • 07:30 Uhr
  • Julian Huter
Article Image Media
Anzeige

Die beste Basketball-Liga der Welt hat einen neuen Meister. Die Boston Celtics setzten sich in Spiel 5 der NBA Finals 2024 gegen die Dallas Mavericks durch und feiern ihren ersten Titel seit 2008.

Von Julian Huter

Die Boston Celtics sind der neue NBA-Champion. In Spiel 5 der NBA Finals setzte sich das Team aus dem Bundesstaat Massachusetts mit 106:88 durch. 

Für die Celtics ist es insgesamt der 18. NBA-Titel, womit sie erneut der alleinige Rekord-Champion der US-Liga sind. Die Los Angeles Lakers stehen bei 17 Meisterschaften. 

Nach dem Spiel wurde Jaylen Brown als Finals MVP ausgezeichnet. Der 27-Jährige kam in der Finals-Serie im Schnitt auf 20,8 Punkte, 5,4 Rebounds und fünf Assists pro Partie.

Luka Doncic und die Dallas Mavericks müssen dagegen weiter auf ihren zweiten Titel der Franchise-Geschichte warten. Den ersten und einzigen hatte Dirk Nowitzki im Jahr 2011 mit den Texanern gewonnen.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste zur NBA in Kürze

Jayson Tatum war in Spiel 5 Mann des Spiels: mit 31 Punkten, acht Rebounds und elf Assists verpasste er nur knapp ein Triple Double. Jaylen Brown steuerte 21 Zähler, acht Rebounds und sechs Assists bei.

Auf der Gegenseite kam Doncic auf 28 Punkte und zwölf Rebounds, traf aber nur zwei seiner neun Dreierversuche und drehte erst so richtig auf, als das Spiel quasi schon entschieden war.

NBA Finals 2024: Celtics beenden Viertel stark!

Zu Beginn der Partie hielt Dallas noch gut mit - doch zum Ende des ersten Viertels legten die Celtics einen 9:0-Lauf aufs Parkett. Mit einer Zehn-Punkte-Führung ging Boston ins zweite Viertel und baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 21 Punkte aus. Payton Pritchard traf einen spektakulären Dreier aus der eigenen Hälfte mit der Pausensirene.

Diesen Vorsprung sollten die Hausherren dann auch relativ souverän über die Zeit bringen. Auch ein kleiner Lauf der Mavericks brachte Tatum und Co. nicht aus der Fassung.

Für Boston ist es der erste Titel seit 2008. Damals gewann ein erfahrenes Team um Paul Pierce, Kevin Garnett und Ray Allen gegen die Lakers um Kobe Bryant. Für Tatum und Brown ist es der erste Titel in ihrer Karriere - 2022 mussten sie sich noch den Golden State Warriors geschlagen geben.

Mehr News und Videos zur NBA
March 31, 2024, Toronto, On, CANADA: Philadelphia 76ers guard Kyle Lowry (7) looks for an opportunity during second half NBA, Basketball Herren, USA basketball action against the Toronto Raptors, i...
News

Neuer Vertrag! NBA-Star bleibt in Philadelphia

  • 12.07.2024
  • 17:28 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group