• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NBA live auf ProSieben MAXX, JOyn und ran.de

NBA: Memphis Grizzlies gegen Los Angeles Lakers lief eine Minute zu lang - Wer hat an der Uhr gedreht?

Anzeige

Kuriose Szene in der NBA. Bei der Partie der Memphis Grizzlies gegen die Los Angeles Lakers ließ eine technische Panne die Spieler etwas länger spielen. 

Technische Probleme haben im NBA-Spiel zwischen den Memphis Grizzlies und den Los Angeles Lakers für eine "Verlängerung" gesorgt. Im dritten Viertel des Duells aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga wurde die Uhr nach einer Unterbrechung auf 2:20 Minuten Restzeit gestellt, dabei waren eigentlich nur noch 74 Sekunden zu spielen.

"Der Fehler wurde von den Teams, den Schiedsrichtern, dem Zeitnehmer und dem Statistikteam nicht in Echtzeit bemerkt", teilte NBA-Sprecher Tim Frank am Samstag (Ortszeit) auf "ESPN"-Anfrage mit. Es sei nicht möglich gewesen, die Situation noch während des Spiels zu lösen und die Zeit wieder anzupassen. In den zusätzlichen 66 Sekunden machten Grizzlies und Lakers jeweils zwei Punkte.

Am Ende konnte sich LA mit 123:120 durchsetzen. Bei den Lakers überragten vor allem Anthony Davies (36 Punkte) und LeBron James (37 Punkte). Beide steuerten zudem fünf Assist bei.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Bester Scorer bei Memphis war GG Jackson. Der Forward erzielte 31 Punkte, einen Assist und einen Rebound. Hinzu kommen jeweils 28 Punkte von Jake LaRavis und Scotty Pippen Jr.

Für die Lakers geht es an diesem Sonntag (14. April) gegen die New Orleans Pelicans weiter (Ab 21:25 Uhr live auf ProSieben MAXX, Joyn, ran.de und in der ran-App), es ist der letzte Spieltag der Regular Season. Ein wichtiges Spiel für die Pelicans: Mit einem Sieg kann das Team die Playoffs klar machen.

Mehr NBA-News
1438226226
News

Lakers-Kandidat Redick hat wohl bereits Assistenten im Visier

  • 27.05.2024
  • 10:52 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group