• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Kult-Caller Russ Bray tritt ab

Darts-WM 2024: Luke Humphries würdigt Luke Littler: "Wird die Darts-Welt dominieren"

Article Image Media
© IMAGO/Ian Stephen/SID/IMAGO/Ian Stephen
Anzeige

Dieser Abend gehörte Luke Humphries, doch der neue Darts-Weltmeister dachte im Moment des Triumphs auch an seinen würdigen Finalgegner.

"Er wird bald die Darts-Welt dominieren. Es war mein Abend, aber er ist ein unglaubliches Talent", sagte Humphries über den 16 Jahre alten Luke Littler, der ihm im Finale von London ein packendes Duell geliefert hatte.

Am Ende setzte sich der zwölf Jahre ältere Weltranglistenerste mit 7:4 durch. "Weltmeister zu sein, bleibt für immer. Ich kann es einfach nicht fassen, nicht glauben, was gerade passiert ist", sagte Humphries nach seinem ersten Triumph im "Ally Pally".

Doch der 28-Jährige ist sich sicher, dass Littler, dessen Stern bei der WM in London aufgegangen war, die Zukunft gehört. "Luke ist ein fantastisches Talent, er hat die Niederlage großartig angenommen", sagte Humphries: "Er ist einer der besten Spieler der Welt, daran gibt es keinen Zweifel."

Das sah auch Caller Russ Bray so, der sich nach dem WM-Finale von der großen Bühne zurückziehen wird. Doch ein wenig Wehmut schwang bei seinem Abschied auch mit, den Weg dieses Ausnahmetalents Littler weiter zu begleiten, hätte seinen Reiz. "Klar", sagte Bray bei "Sport1", "würde ich gerne noch so manches Match von ihm callen. Ein fantastischer Spieler."

Littler, der bei der WM die Herzen der Fans im Sturm erobert und brillante Vorstellungen abgeliefert hatte, schloss mit der Niederlage gegen den im Finale überragenden Humphries schnell Frieden.

"Ich habe zu viele Legs bei eigenem Anwurf verloren, aber ich bin bei meiner ersten Weltmeisterschaft Zweiter geworden", sagte er mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht: "Das ist unglaublich".

Weitere News, Galerien und Videos
0401

Der Hype ist real! Littler ist neuer Social-Media-König

  • Video
  • 01:28 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group