• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
NHL LIVE AUF PROSIEBEN MAXX, RAN.DE UND JOYN

NHL Draft: San Jose Sharks wählen Macklin Celebrini an Position eins

  • Aktualisiert: 29.06.2024
  • 07:55 Uhr
  • NHL.com/de und ran.de
Anzeige

In der ersten Runde des NHL Draft verstärken sich die Sharks an Position eins mit einem Center. Die deutsche Hoffnung wird noch nicht ausgewählt.

Von NHL.com/de und ran

Macklin Celebrini wurde von den San Jose Sharks beim Upper Deck NHL Draft 2024 im Sphere als Nummer 1 ausgewählt.

Celebrini, ein Center der bisher an der Boston University Eishockey spielte, ist der erste Feldspieler von dort, der als Nummer 1 ausgewählt wurde, und der zweite BU-Spieler, der beim NHL Draft als Nummer 1 gewählt wurde, seit Torwart Rick DiPietro im Jahr 2000 von den New York Islanders verpflichtet wurde.

Celebrini, der am 13. Juni 18 Jahre alt wurde, war in dieser Saison nicht nur der jüngste Spieler im College-Hockey der Männer, sondern auch der jüngste Gewinner des Hobey Baker Award, mit dem jährlich der beste NCAA-Hockeyspieler ausgezeichnet wird. Mit 32 Toren war er der zweitbeste Spieler in der NCAA und mit 64 Punkten in 38 Spielen für die Terriers der drittbeste.

Der Linkshänder, der in der abschließenden Rangliste der nordamerikanischen Feldspieler von NHL Central Scouting die Nummer 1 war, wurde zum Hockey East Rookie of the Year und zum Player of the Year ernannt. Damit ist er nach Jack Eichel (2015), Paul Kariya (1993) und Brian Leetch (1987) der einzige Spieler, der diese Auszeichnungen in der gleichen Saison erhielt. Außerdem wurde er mit dem Tim Taylor National Rookie of the Year Award ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle Infos zur NHL

  • NHL Awards: HIstorischer MacKinnon - Draisaitl geht leer aus

  • Landing Spots für Draisaitl: Was wird aus dem Superstar?

„Er hat die Messlatte für sich selbst immer höher gelegt, indem er sein Team getragen hat", lobte NHL Central Scouting Director Dan Marr. „Er ist dem sehr ähnlich, was Adam Fantilli (Columbus Blue Jackets) letztes Jahr gezeigt hat. Jemand, der in die Mannschaft kommt, diese Last trägt, wie er es als Neuling in der NCAA getan hat, das ist wirklich beeindruckend. Er hat die Erwartungen und Prognosen erfüllt. Das ist es, was man an einem Spieler wie ihm so liebt ... er hat all diese Elitequalitäten an sich, und er hat immer geliefert."

Celebrini ist der vierte Spieler aus dem College-Eishockey der NCAA, der als Nummer 1 ausgewählt wurde, und der erste seit dem Verteidiger Owen Power von der University of Michigan, der 2021 von den Buffalo Sabres ausgewählt wurde.

Ducks überraschen an Position drei

An Position zwei wählten die Chicago Blackhawks Big 10 Defensive Player of the Year und Freshman of the Year Artyom Levshunov von Michigan State. Der für seine Reife und Vielseitigkeit geschätzte Weißrusse ist der drittjüngste Spieler im College-Hockey.

Die Anaheim Ducks wiederum wählten an Position drei etwas überraschend Beckett Sennecke. Der rechte Flügelspieler von Oshawa wurde zuvor als Top-6-Pick gehandelt und erklärte im Anschluss, er sei " ziemlich geschockt" gewesen, als sein Name aufgerufen wurde. 

"Es ist sicher ein surreales Gefühl. Etwas, an das ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde. Ich hörte das 'From Oshawa...' vor meinem Namen, also war es wie Schmetterlinge im Bauch", so Sennecke.

Die deutsche Hoffnung im Draft, Veit Oswald vom EHC Red Bull München, wurde in der ersten Runde nicht ausgewählt. Die weiteren Runden steigen in der Nacht zu Sonntag.

Mehr Eishockey-News
Mitch Reinke mit dem Stanley Cup 2019
News

DEL: Eisbären holen Ex-NHL-Profi Reinke

  • 16.07.2024
  • 11:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group