• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
BUNDESLIGA LIVE IN SAT.1 UND AUF RAN.DE

Thomas Tuchel nach dem Aus beim FC Bayern: "Nicht der Stein auf der Brust"

  • Aktualisiert: 25.02.2024
  • 12:20 Uhr
  • Martin Jahns
Anzeige

Thomas Tuchel hat sich vor dem Spitzenspiel gegen RB Leipzig (ab 18:30 Uhr im Liveticker) Zweifel geäußert, dass die feststehende Trennung ein Brustlöser fürs Team sei. An ein Happy End glaube er noch - nach etwas Bedenkzeit.

Wird der FC Bayern nach der am Mittwoch verkündeten Trennung von Trainer Thomas Tuchel zum Saisonende von nun an befreiter aufspielen und die sportliche Krise beenden?

Vor dem Anpfiff gegen RB Leipzig äußerte Tuchel bei "Sky" Bedenken über eine Leistungsexplosion seiner Mannschaft: "Das würde mich wundern. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich der Stein auf der Brust bin."

Dennoch habe Tuchel Hoffnung auf eine positive Auswirkung der verkündeten Trennung. Sie sei eine "klare Entscheidung" und gebe als solche "die Freiheit, die du brauchst, um zu trainieren und zu spielen".

Ob es für ihn noch ein Happy End mit dem FC Bayern zum Saisonende gebe? Tuchel überlegte bei der Frage auffällig lang, antwortete aber dann doch deutlich: "Natürlich! Es ist alles möglich im Sport. Eindeutiges Ja."

Er selbst habe "keine Zeit für Abschiedsstimmung" und wolle "bis zum Saisonende alles" geben.

Anzeige

Keine Zweifel an Kimmich als Rechtsverteidiger

Gegen Leipzig setzte Tuchel die vor dem Spiel angekündigten Änderungen in der Startelf um. So beorderte der Coach Joshua Kimmich aus dem Mittelfeld auf die Position des Rechtsverteidigers. An Kimmichs Leistungsbereitschaft auf dessen ungeliebter Position ließ Tuchel keine Zweifel: "Er ist ein Vollprofi. Selbstverständlich, das ist gar keine Frage."

Den Bankplatz des zuletzt gesetzten Min-jae Kim begründete Tuchel mit dessen hoher Belastung der vergangenen Wochen. "Min-jae braucht ein bisschen eine Pause. Er kam vom Asien-Cup und wir haben ihn ohne Rücksicht auf Jetlag reingeschmissen. Er wirkt ein bisschen überspielt", so Tuchel.

Statt Kim starteten gegen Leipzig Matthijs de Ligt und Eric Dier in der Bayern-Innenverteidigung.

Mehr News und Videos
imago images 1046728719
News

Sensations-Wechsel von Füllkrug an die Konkurrenz?

  • 25.06.2024
  • 20:18 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group